Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Freitag, 4. November 2011

Alles nur geklaut...

...bei Katja von Versponnenes!

Da ich mir eigentlich schon seit etwas längerer Zeit vorgenommen hatte, mal wieder zu häkeln,
vor allem, mich mal an die wunderschönen Grannys zu wagen,
kam mir der Post bei Versponnenes / Freude 
zum Einhäkeln gerade recht:


während des Häkelns fiel mir irgendwann auf, daß ich gar keine halben Stäbchen ,
sondern feste Maschen häkelte. Somit mußte ich mehr als ihre 26 Reihen arbeiten.
Tataaaaaaaaaaaaaa:


mir gefällt das Ergebnis richtig gut.
Und Spaß hat die Häkelei auch gemacht!
Mal sehen, was meine Freundin gleich dazu sagt, denn wir treffen uns endlich mal wieder.
Sie wohnt ganze 110 km von mir entfernt (in Belgien). Hat 3 Kinder, einen Mann,
der oft auf Geschäftsreise ist und arbeitet als Nachtschwester im Krankenhaus.
Da freuen wir uns immer riesig, wenn wir uns wieder mal sehen.
Ich habe auch gebacken. Es gibt Schoko-Muffins:


einen ebensolchen schönen Tag wünscht Euch die Elke


  

Kommentare:

  1. Mensch, du hast aber schön gehäckelt - ich bin so gar kein Häckeltyp - ich nähe lieber. Ist ja witzig, ich habe 3 1/2 Jahre in Brüssel gearbeitet - bin in Belgien auch herumgereist (so groß ist Belgien ja nun auch wieder nicht) war oft in Oostende, Brugge, Antwerpen ... die Klinkerhäuser waren nicht so ganz mein Ding und auch das Wetter war oft schlechter als hier im Süden Deutschland im Dreiländereck (Freiburg-Basel-Mulhouse) aber ansonsten fand ich Belgien klasse - vorallem, dass viele ganz viele Sprachen sprechen und so offen sind. Viel Spass bei deiner Freundin und bis bald auf einen unserer Blogs. Liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  2. ah jetzt geht es wieder :-) wegen der äste als gardinenstange (haben wir in der küche ebenso) nennen mich meine kolleginnen,die mein zuhause kennen -ästrido- ;-) ja, das sieht ein bißchen urwüchsig und natürlicher als metall aus, ich mag das gerne...ist es bei euch auch so warm? hier haben wir fast frühling...vor dem haus sind die bäumen jetzt leergeweht, gleich werd ich blätter sammeln...einen wunderhübschen fast-wochenende-tag wünscht dir dornrös*chen!

    AntwortenLöschen
  3. oh ich hoffe ihr hattet einen wunderschönen Tag gemeinsam!
    Die Tatüta ist sehr hübsch geworden!
    Das Tischchen aus einem der letzten Posts hätt ich auch nicht stehen lassen....weder an der Ecke noch an der Wäscheleine...lach
    Ein alter Stuhl macht sich für den Wäschekorb bestimmt auch gut...die findet man doch öfter am Sperrmüll....

    liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elke,
    Dankeschön für deine so lieben Kommentare, freu mich jedesmal sehr :)) dein gehäkeltes Taschentuchtäschlein ist auch ganz schön geworden, da könnte man glatt in serienproduktion gehen, gell? Ich hab mir ja einfach ein häkeltuch zum täschlein zusammengenäht, schaut auch niedlich aus.
    ich war mit den pünktchen frühlingsrollen essen, lecker!!!
    So, nun wünsch ich dir noch ein schönes wochenende und schick dir liebe grüße aus dem pünktchenglück!
    die dana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,

    vielen Dank für Deinen netten Kommentar zu meinem Post und herzlich Willkommen in der kreativen Bloggerwelt. Ich bin gleich auf Gegenbesuch. Schön hast Du es hier, ich freue mich mehr von Dir zu lesen. Viele liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
  6. liebe elke, die fotos in meinem post "...unterwegs...herbstspaziergang..." sind von gärten aus unserer umgebung hier, habe ich beim spazieren aufgetan. die collage im letzten post "...keine fetten weißen ränder mehr... ist aus fotos von unserem garten (gärtchen) gemacht.
    ich versuche immer, jedes eckchen zu nutzen und "kurven einzubauen" und immer- auch - wachsen zu lassen, da mag ich es gerne auch nicht ganz so "akkurat", eben ein bißl verwunschen...
    was häkelst du denn als nächstes? ;-)
    schöne wochenendgrüße schickt dir dornrös*chen!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elke,
    jetzt klappt es ja mit den Kommentaren, habe schon ettliche Male versucht :-)
    Hübsch ist das Täschchen geworden.
    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen