Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Freitag, 9. Dezember 2011

Mein Freund, der Baum...

als ich dieses Photo machte,
da stand er noch.
Oben rechts, das sind seine
dürren, blätterlosen Herbstzweige:


am Mittwoch kam dann hier ein heftiges Gewitter an
und brachte Sturm und Hagel.
Der nächste Blick aus dem Fenster offenbarte mir dann dies´ hier:


... er starb im wilden Gewittersturm!


noch was hat sich am Mittwoch, zum dritten Mal
seit dem Sommer, von uns verabschiedet.
Nun wissen wir nicht, ob wir schon wieder eine Reparatur
machen lassen sollen.
Womit zaubert Ihr Euren Schaum für den Latte?

Über Tipps dazu würde ich mich freuen!

Ich grüße Euch ganz lieb,

Elke




Kommentare:

  1. Hallo liebe Elke,

    das war aber ein heftiger Sturm...Bei uns strümt es zwar auch, doch Bäume wurden noch nicht entwurzelt. Der arme, arme Baum....
    Hm...wir haben zwar eine Kaffemaschine und die könnte auch Milch aufschäumen...doch wenn es mal ein Latte sein soll, dann nehme ich meinen Handmilchschäumer und halte den in heiße Milch. Hin & her rühren, aufschäumen...schon habe ich einen tollen Schaum...;o)

    Hab noch einen tollen Tag und ganz viele liebe Grüße sendet dir Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wirklich schade für den schönen Baum.
    Dann hat es ja heftig gewindet. Wir hatten gestern Sturmtief "Friedhelm" der war auch nicht ohne.
    Ich habe nur eine normale Kaffeemaschine und keinen Milchaufschäumer, kann dir also keine Tipps geben!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. herrje, die schöne birke, das ist ja wirklich schlimm! kann man nur froh sein, dass nix schlimmeres passiert ist, gell?
    ja, und die kaffeemaschine hatten wir auch grad zur reparatur. hab wieder wie vorher meinen kaffee im kännchen aufgebrüht und milchschaum einfach mit dem schneebesen fabriziert :) ging auch und schmeckte fast bich besser :)
    danke auch für deinen lieben kommentar. ja, das moos hab ich auch einfach unter den tannen hervorgeklaubt. bin immer froh, wenn ich welches im garten entdecke :)

    ich wünsch dir was, alles liebe,
    die dana

    AntwortenLöschen
  4. liebe elke, das foto anzusehen tut ja schon weh, geschweige denn ihn in natura vor seinem fenster gehabt zu haben...so schade!
    meinen milchschaum mache ich mit einem ganz schlichten aufschäumer von a..i ! hat nur ein paar euro gkostet und macht (batteriebetrieben) ganz klasse schaum!
    ärgerlich,wenn ein gerät wieder und wieder kaputt geht. habt ihr keine garantie mehr?
    ganz liebe windzerzauste grüße an dich von dornrös*chen, bis bald :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,

    wusste ja schon vom umgestürzten Baum, aber irgendwie sieht es ja echt traurig aus, wie er da liegt...

    Mein Mann hat mir vor über einem Jahr einen "Aerocchino"-Milchaufschäumer von Nespresso geschenkt, der ist zwar leider teuer, aber einfach super... wir sagen immer, er macht sehr "potenten Schaum", denn selbst, wenn man seinen Kaffee sooo langsam trinkt wie ich, muss man den Schaum zum Schluss noch aus der Tasse löffeln, mhm ♥

    Deine Anfrage habe ich in einem eigenen Post beantwortet :o)

    Liebe Grüße von Gina :o)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Elke, wir haben den Milchschäumer von Nespresso allerdings mit kompletter Kaffeemaschine. Der Kaffee ist soooo lecker! Zum Schäumer schliesse ich mich Gina Kommentar an. Ich wünsche dir ein schönes Adventswochenende!

    GLG Rena

    AntwortenLöschen
  7. Ohje...so war's bei uns im Sommer. Der arme Baum...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Och herrjee, der schöne Baum... :-(

    Milchschaum machen wir mit dem Schneebesen im Topf. Aber das ist ja vermutlich nicht das, was Du hören bzw. lesen wolltest ;-)
    Ne, im Ernst - ich selber trinke keinen Kaffee und meine bessere Hälfte schäumt sich für den Morgenkaffee die Milch wirklich von Hand auf.

    Lieben Gruss von der Wilden Henne

    AntwortenLöschen