Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Dienstag, 17. Januar 2012

So ohne Struktur

Ach, Ihr Lieben alle,

ich weiß auch nicht, was los ist!
Ich bin unzufrieden,
komme nicht vorwärts...
Die Weihnachtsdeko ist seit Tagen
weggeräumt,
aber ich bekomme keine Struktur
in das Jetzt.


Es gibt eigentlich nur zwei Stellen,
die mir zur Zeit gefallen.
Die habe ich gut hinbekommen :o)
Woran liegt das nur?
An Euch?
An Euern Blogs,
in denen Ihr mir all´ diese wunderbaren Dinge zeigt?


Ich räume von hier nach dort
und dreimal wieder fort!
Wie macht Ihr das nur?
Alles ist so bezaubernd klar und hell!
Es sieht aus, als sei es von leichter Hand arrangiert!
Ist das so?
Oder probiert Ihr auch und verwerft und ordnet neu?
Unzufriedenheit, ein Fremdwort für Euch?


Hier draußen sieht es aus,
wie bei mir innen.
Alles so halb.
Es ist kalt, aber sonnig.
Es grünt und ist noch welk.
Erste Blütchen lauern aus dem Wirrwarr.,
andere sind seit dem letzten Jahr da.

Also heute ist wahrlich nicht mein Tag!
Ich hoffe, bei Euch läuft es besser!

Oh, etwas, was mich sehr zufrieden macht
ist aber doch geschehen!
Neue Leser!
Das ist so schön!
♥ Ich begrüße Euch ♥
Und ich habe auch so eine Zahl im Kopf,
bei der ich eine Verlosung machen werde.
Ja, so schlecht geht es nun doch nicht,
daß ich keine Zukunft vor Augen habe :o)

Seid alle lieb gegrüßt und bis bald,







Kommentare:

  1. Oh, liebe Elke, lass Dich mal ganz schnell ganz feste drücken ♥

    Bei mir ist auch noch nichts so richtig fertig dekoriert, mir ging es vor dem Empfang am Sonntag genauso wie Dir heute... wo räume ich was hin, es soll noch nicht ganz frühlingshaft sein, aber auch nicht mehr ganz winterlich... was soll ich neu dekorieren, was kann noch bleiben?!?
    Manchmal bekommt man hier in den verschiedenen tollen Blogs so viele Anregungen, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll, geht mir auch so... aber lass den Kopf nicht hängen, wenn der Frühling erstmal so richtig da ist (das wird ja wohl leider doch noch ein bisschen dauern), dann steht auch Deine Deko, da bin ich ganz sicher ♥

    Ganz viele liebe Grüße von Gina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    laß den Kopf nicht hängen, daß wird schon wieder. Hast eben eine kreative Schaffenspause ;-)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Ach liebe Elke, was kann man da nur machen? Was man auf deinem Blog zu sehen bekommt, ist doch ganz wunderbar! Deine Collagen schauen auch richtig toll aus....Sei doch nicht deprimiert, sondern erfreue dich an dem, was du bereits geschafft und geschaffen hast ;) Das muss man sich immer vor Augen halten.
    Wenn es mal mit dem Dekorieren nicht klappt...auch egal. Irgendwann macht`s *plong* und du weißt, wohin du alles stellen oder haben möchtest :O) Das wichtigste ist, dass man sich nicht mit den anderen Blogs vergleicht oder mit den tollen Einrichtungen. Denn das schiebt wirklich schnell Frust! Kopf nicht hängen lassen, das wird schon alles werden :o))))

    Sei fest gedrückt und viele liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir ist das Standart, dass ich keine Deko so hin bekomme wie ich es mir vorstelle. Ich denke mir was aus, fange an und dann gefällt mir schon wieder was anderes was ich dann ausprobiere und bevor das fertig ist mache ich schon wieder was neues ... Bei anderen kann ich einfach sagen "mach so, und dann so". Aber bei mir selber, ne. Das betrifft aber auch fast alle Bereiche und nervt mich oft ziemlich an.
    Kopf hoch :-)
    LG, coffee

    AntwortenLöschen
  5. Mir gehts genau so!!! Ich glaube das ist die Jahreszeit - man fühlt sich irgendwie zwischen den Welten, Frühling ist noch nicht und Winter will man nicht mehr.
    Mich nervt momentan der ganze Deko-Kram!!!!!!
    Die Gleichgesinnte,
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Lass Dich nicht stressen, das liegt eindeutig am Januar. Der macht sowas! Und Du weißt doch, nicht alles ist so, wie es aussieht...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke,
    ich glaube es geht nicht nur Dir so!! Bei mir ist es ähnlich, ich bin aber alleine schon wegen der immer noch brummenden und im Weg rumstehenden Trockengeräte genervt. So habe ich gar kein Händchen für Deko im Moment. In meinem Esszimmer steht eine 3-stöckige Etagere, die ich zu Weihnachten schön dekorieren konnte, im Moment fast LEER und mir fällt nichts ein, was ich draufstellen könnte!!! Es kommen wieder kreativere Momente, da bin ich mir sicher!!
    Lass Dich nicht ärgern!!
    Ganz liebe Grüße
    Domi

    AntwortenLöschen
  8. hallo liebe elke, mach dir keinen stress damit...wenn dir mal nix einfällt, warte ein paar tage...macht keinen sinn, tausend dinge zu sehen und auch machen wollen, ich glaube das nennt man reizüberflutung :-) hast es doch schön zu hause und jetzt machst du auch collagen mit deinen fotos - super! und die tage sind sonnig und schon etwasetwas länger...wünsche dir einen stressfreien und genussvollen mitt*wochs*ag, liebe dornrös*chengrüße

    AntwortenLöschen
  9. Ich könnte das auch gerade unterschreiben.... Hmm ärgerlich! Manchmal sind die wunderschönen Blogs auch kontraproduktiv... Oh schön will ich auch will ich auch usw. das kann schon stressen... Lass es ruhig angehen und vielleicht ein paar Tage nicht drandenken...


    Liebe Grüsse Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Elke...
    Mir geht es zur Zeit ganz genauso,wie Dir...Ich denke auch es ist der Januar..Weihnachten Silvester und die herrliche Magie sind verschwunden und bis zum neu Beginn des Frühlings ist es noch soooooo lange hin, wie es mir scheint...Ich fühle mich wie eine zähe Masse..und wenn es auch bestimmt kein Trost für Dich ist, aber ich räume und Räume zur Zeit auch alles im Kreis..Waaahhhh....
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Achjee, Elke - ich kann Dir nachfühlen. Mir geht es genau so. Und wenn ich hier die Kommentare lese, sind wir in bester Gesellschaft.
    Aber ich weiss auch, dass diese Motivationslosigkeit verschwindet, sobald es wieder wärmer wird. Man könnte es auch Winterstarre nennen, irgendwie wird alles runtergefahren, Energieverbrauch aufs Mimimum reduziert.
    Nun denn, warten wir halt auf den Frühling. Liebe Elke, das wird schon wieder.

    Grussi von der Wilden Henne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke,

    vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Hier noch die Antwort auf Deine Frage. Diese spezielle Hyazinthenzüchtung für das Treiben auf dem Glas, gibt es in gut sortierten Gartencenter (ich habe Sie bei Dehner gekauft).

    Ich hoffe es tröstet Dich ein wenig, wenn ich Dir sage, dass auch ich manchmal auf der Stelle trete und mit meiner Dekosituation gar nicht zufrieden bin. Aber es muss auch nicht immer alles perfekt sein...

    Liebe Grüße
    Constanze

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Elke,
    jetzt schaffe ich es endlich mal, Dir zu antworten.
    Zu den Tüchern: ich finde schon, man kann sich gut die Hände abtrocknen. Sie saugen zwar nicht wie ein Frottiertuch, aber ich nehme sie gerne (weil ich mich auch an ihrem Anblick erfreue :)
    Schönen Tag wünscht Dir
    Dana
    im Schneesturm versunken

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke, was hast du Recht. Erstens zur Deko, bin im Moment auch ein bisschen genervt, weil alles etwas farblos wirkt und ich keine rechten Ideen habe. Aber sieht doch schon nach was aus, auf deinen Bildern. Und bei meinem Post: Ich finde es auch bei anderen interessant und spannend, aber ich persönlich möchte nicht so steril leben. Wir haben bei uns auch viel Weiß in der Wohnung, aber dazu auch viele Holzmöbel und farbige Accessiores (was für ein schönes Wort ;-) und vor allem viel Schnick, Schnack. Ich mag mich ehrlich gestanden nie auf einee Stilrichtung (oder wie auch immer ) festlegen, aber ich bewundere schon Leute die das konsequent durchziehen. Mir wäre es ehrlich gestanden nur zu langweilig und außerdem will ich ständig Veränderung nach Laune und Stimmung. Ich finde Einrichtung spiegelt auch immer einen Teil der Seele oder des Charakters von den Bewohnern wieder. Und zudem liebe ich T a p e t e n und die am besten farbenfroh :-), da würde wohl unsere dänischer Architekt vor Schreck ins Koma fallen. Ich wünsche dir auch ein wunderschönes Wochenende!

    Liebste Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke
    Vielen Dank für Deinen lieben Besuch auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir ein erholsames Wochenende und grüsse Dich herzlichst
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Danke für deinen Blogbesuch!

    Ich werd mich hier auch mal niederlassen!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elke
    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen