Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Freitag, 30. März 2012

Eine Gartenwoche

Hallo Ihr Lieben!
Und auch Ihr vielen lieben neuen Leser ♥
Ich bin entzückt Euch zu erblicken!
♥ Danke ♥

Viel zu erzählen habe ich eigentlich gar nicht.
Ich habe die sonnige Woche lediglich genutzt,
um unseren Garten vorzeigbar zu machen.


Ich liebe mein schönes, rotes Werkzeug ♥


Und mindestens zwei Tulpen werden sich sehen lassen!
Die haben es irgendwie hier sehr schwer :o(


Moosig ist es hier.
Wir sind vom Schatten verwöhnt ;o)


Ich habe von Gartengestaltung eine andere Vorstellung
als mancher hier im Ort.
Naserümpfend läßt man zu gerne seinen Hund
an unserer Hecke pi... und ka..
Das ist nicht immer lustig :o(
Vor allem weil diese Personen selbst oft kein Stäubchen dulden!
Ich mag es halt verwunschen und pflegeleicht
und nicht mit Kies zugeschüttet ♥


Und ein Wohnzimmerbild habe ich auch noch.
Den Pilz habe ich noch nicht wegräumen können!
Er gefällt mir zu sehr ♥
Und ich befürchte, daß wir das Wochenende
nun in diesem Zimmer verbringen werden,
und nicht draußen!
Es ist kühl und es regnet hier :o( 

Macht das Beste daraus!
Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Dein verwunschenes Gärtlein ist wirklich wunderschön. Das ist ja ne Frechheit mit dem Hund: dem Herrchen würde ich die Hinterlassenschaften zurück in den Garten werfen ;-)
    Schönes Wochenende wünscht dir
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos und schöner Garten.
    Übrigens, ich mag's auch verwunschen.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  3. herrlich verwunschen! Ich liebe das!
    Aber der Eheliebling arbeitet mit seinen Japan-Garten-Vorstellungen immer gegen meinen englischen Garten an! Wo wir denn auch beim Brautkleid wären: liebe Elke, ich habe vor beinahe 19 Jahren in einem grauen Umstandshosenanzug geheiratet (ich sah entsetzlich aus, kann nur froh sein, dass der Eheliebling trotzdem JA gesagt hat)
    Ich hätte cremefarben bevorzugt, tailliert (siehste, ich hatte keine Taille mehr) und am Ausschnitt mit zarten Blüten bestickt und ärmellos.
    Total in ächt und ohne Lügen!
    So, und nun genieße ich noch Deine superschönen Fotos und such mal einen Ka...haufen in den Beeten ;-)))
    Lieben Gruß
    vany

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    dein Garten gefällt mir total gut! Ich mag es, wenn es ein wenig verwunschen, wie im Märchen aussieht. Auf einem Foto wirkt es so, als ob euer Garten offen zur Straße hinaus geht, ein wenig amerikanisch. Das finde ich in USA ja toll, viele offene Grundstücke ohne Zeune. Das mag ich.

    Ich mag Hunde, aber ich finde es eine Frechheit, das die Besitzer ihre Haustiere, ihr Geschäft an euer Hecke erledigen lassen. Obwohl wir nur einen Balkon haben kenn ich das Problem. Unsere Wohnanlage ist sehr weitläufig, wunderbar grün, mit vielen Spielplätzen, aber auch etlichen rücksichtslosen Hundebesitzern, die ihre Tiere überall hinmachen lassen. Das ist natürlich gerade für die Kinder nicht schön. Mit einer andern Mutter aus der Anlage planen wir gerade eine Aktion gegen diese schlimme Verunreinigung.

    Bald werde ich auch unseren Balkon herrichten. Dann gibt es auch Fotos ;-) Ich lasse mir aber noch Zeit, denn das Wetter bleibt ja erstmal nicht so toll...

    Fliegenpilze liebe ich auch! Überhaupt mag ich die Farbe Rot und weiße Tupfen! Warum muss denn die hübsche Deko weg? Erinnert dich der Pilz zu sehr an Herbst? Ich finde der passt auch gut zum Frühling ;-)

    Fand deinen Post mal wieder total interessant! Freue mich jetzt schon auf deinen Nächsten!

    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    wünscht dir Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,

    man warst Du schon fleißig, Dein Garten sieht wunderschön aus!!!!

    Ich bin Hundebesitzer und verstehe es nicht warum man sich keine Tüten mitnehmen kann um die Hinterlassenschaften gleich wegzumachen!!! Auch bei uns vor dem Zaun liegen immer Hundehaufen und ich ärgere mich sehr darüber!!!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!!!
    Alles Liebe Angela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    Dein verwunschener Garten ist wunderschön. Laß Dich nicht von den Leuten ärgern, sind vielleicht nur neidisch. Bei uns gibt es auch viele zubetonierte Vorgärten, ich kann das immer nicht verstehen. Mit meinem Mann kann ich mich übrigens auch nicht einigen, was die Gartengestaltung betrifft. Ich hätte gern unseren Rasen entsorgt, unsere Tochter ist ja nun auch über das Spielalter hinaus (und ausnahmsweise meiner Meinung), aber jetzt bestellen wir nochmal neuen Rollrasen für unsere 15 qmtr. Reihenhausgarten. Deine Gartendeko ist auch ganz süß, besonders die Schnecke gefällt mir.
    Und den Fliegenpilz würde ich auch stehen lassen, paßt doch in den Frühling. Wünsche Dir ein schönes Wochenende trotz miesem Wetter.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke, ich finde dein Garten wundervoll und so schön gestaltet.. ich versteh das nicht dass sich die Mneschen so sein müssen .. anpassen pffff jeder kann doch machen in seinen Garten was er will und du lässt ihn nicht verkommen machst ein schönes Fleckchen Erde das man geniessen kann! Die sollten sich schämen echt...
    bei mir geht es sogar um mein Balkon schon so weit und ich habe mich entschlossen das rein zu pfalnzen was ich will und wann ich will.. wohin würden wir kommen wenn man nur nach nachbarsnase gehen würde*gelle*

    Dein Pilzglas ist auch so herrliche Deko, bewundere ihn..
    Ich wünsche dir schöne Tage im Graten und ein wunderschönes Wochenende!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. ... das ist ja wirklich frech... einfach den Hund bei Euch an die Hecke machen zu lassen... vielleicht solltet Ihr Euch mal revanchieren ;o) Habt Ihr auch 'nen Hund? Oder 'ne Katze? Man kann ja sammeln... hihihi... nein, nicht auf die gleiche niedrige Stufe stellen wie diese merkwürdigen Nachbarn!!!

    ... und lass Deinen Garten ja so, wie er ist... der ist genau richtig... und genau so wie Ihr ihn haben wollt... und das ist das Wichtigste!!! Schließlich steht nicht das Unkraut kniehoch, sondern Ihr habt es lediglich ein bisschen zauberhaft statt mit dem Lineal gezogen...

    ... nur gut, dass Deine Nachbarn nicht bei uns wohnen... wir sind Verfechter der Spontanvegetation und der "Rasen" (nennen wir ihn besser WIESE) ist fußballerprobt... und das sieht man auch ;o)
    Da würden Deine Nachbarn wahrscheinlich die Vollkrise kriegen *grins*

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende, Gina :o)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,
    wollte dir nur mitteilen, dass ich endlich die Küche vom Alm-Öhi gepostet habe ;-)
    Viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie schön Dein Garten aussieht!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke,
    Dein Garten ist sooooo wunderschön und gottseidank verwunschen und nicht so verkiest und steril wie manch deutscher Garten.
    Das passt zu Dir und Deiner herzlichen Art.
    Dein Fliegenpilz ist übrigens echt hübsch positioniert ;-)
    Einen schönen Post hast Du mal wieder gestaltet.
    Endlich konnte ich heute mal wieder Bloggen und habe auch selber was gepostet.
    Schau gerne mal wieder bei mir vorbei.
    Ich schicke Dir HERZLICHE Grüße,
    Deine Silbermandel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Elke,
      ich finde deinen Garten einfach wunderschön und
      wie ich es mag!!!!
      Ich hoffe ,es geht dir gut und dein Schnupfen wird nicht schlimmer!!!
      Ich laß dir gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz herzliche Grüße hier und wünsche dir noch ein schönes wochenende..
      Silke

      Löschen
    2. Liebste Elke,

      ich habe mich mal wieder sehr über dein herzliches Kommentar zu meinen Post gefreut!
      Am Montag kommt Silbermandel mich besuchen. Am liebesten würde ich dich auch einladen ;-)

      P.S Ich bin übrigens in der Großstadt aufgewachsen. Leider bin ich ein Scheidungskind. Meinen Vater habe ich immer einmal im Monat in den Bergen besucht. Er arbeitete in Frankfurt, ist aber aus liebe zu den Bergen jedes Wochenende dort hin gefahren. Das Haus hat er erst seit ein paar Jahren. Ich liebe es inzwischen dort zu sein, vor allem mit meiner kleinen Familie! Freue mich schon auf den Frühling! Da werde ich hoffentlich blühende Alpenwiesen mit blauen Enzianen fotografieren!

      Wünsche dir gute Besserung (du hast Schnupfen?) und einen schönen Abend, sowie einen wundervollen Sonntag!

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  12. liebe elke, schöne gartenfotos sind das! viele verschiedene ecken, jede anders und hier&da auch mal was "drüber gewachsen", das mag ich ja auch...stell doch einfach ein nettes schild auf im beet am weg an eurem garten... und knote an einer schnur ein paar beutelchen an...mit dem hinweis " in IHREM garten mögen Sie das sicher auch nicht, gell?" oder so in der art...vielleicht würde das ja helfen...ein schönes wochenende ohne hunde-hinterlassenschaften wünscht dir herzlich dornrös*chen!

    AntwortenLöschen
  13. nein nein, nix mit der stricknadel prüfen :o))
    hier kommt die auflösung:

    http://puenktchenglueck.blogspot.de/2012/03/star-wars-und-der-versprochene.html

    LG von dana :o)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,

    Du ´ne Rabenmutter? Warum glaube ich Dir das nicht? Nee, das glaube ich Dir wirklich nicht. Danke für die schönen Gartenbilder, es macht Freude, anzusehen, wie alles langsam grün und bunt wird.

    Hab´ einen schönen Sonntag ( auch drinnen)

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke
    Dein Garten sieht wirklich wunderschön! Auch ich geniesse es, wenn ich draussen werkeln und die Natur beobachten kann. Das ist doch einfach Balsam für die Seele....
    Einen guten Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen