Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Samstag, 9. Juni 2012

Ein Eifeldorf

Gestern hatten mein Mann
und mein Sohn
einen sogenannten "Brückentag".
Da haben wir meine Tante
aus dem einen Eifelforf abgeholt,
und sind zu der Tante aus dem anderen
Eifeldorf gefahren :o)


Ich habe gar nicht so viele Photos gemacht,
denn meine Cousine,
die in zwei Wochen Zwillinge
zur Welt bringen wird, war da,
und das Thema war damit irgendwie
anderweitig ausgerichtet ;o)


Wir drei sind trotzdem ein wenig spazieren gewesen.
Auch hoch zur Prümerburg sind wir gefahren.
Ich liebe diese moosige,
mit Efeu bewachsene Brücke,
die zu der Ruine führt ♥


Aber was ich Euch unbedingt noch zeigen möchte,
ist dieses Räumchen meiner Tante.
Es ist der Raum, der vom Garten in die Wohnung führt.
Dort haben die Bewohner früher, und heute, 
das Gemüse aus dem eigenen Garten
geputzt und Arbeiten verrichtet,
für die die Küche zu "schade" war.
Ich bin immer wieder hin und weg von diesem Raum.
Genannt wird er "Backes". 
Das "Zentrum für´s Wesentliche" sozusagen!
(Hab´ ich beim Googeln gefunden)

Mit Fußball hab´ ich nix am Hut.
Nein, nicht mal bei ´ner WM oder EM :o)
Überhauptmalgarnix!
Aber mein lieber Mann....... leider :o(

Tja, da kann ich dann ja häkeln oder lesen
oder mal sehen... :o)
Egal, was Ihr gleich macht. Macht es Euch schön!
Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. Hallo Elke,
    das mit dem Extraraum ist ja witzig. Das kenne ich gar nicht. Sieht aber schön aus so bunt und einladend.
    Viel Spaß bei was immer du tust. Ich werde Fußball sehen, obwohl mich das sonst auch eher weniger interesiert, aber EM und WM macht irgendwie Spaß!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Elke,

    nennt man das nicht auch Vorküche???
    Meine Großeltern hatten auch so einen Raum!
    Die Brück sieht richtig romantisch aus.

    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende!

    Alles Liebe Angela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    das "Backes" ist super - besonders die Fliesensammlung finde ich toll. So eine Schmutzschleuse ist gar nicht schlecht. Bei uns war das früher die Waschküche, weil hier die Wäsche im Zuber gewaschen wurde und alles Grobe vorgearbeitet wurde, wofür die Küche eben zu schade war.
    Ich schau jetzt Fußball - zwangsweise !!!!!!!!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke, das Haus im Eifeldörfchen sieht richtig romantisch aus. Die Prümerburg mit der Brücke sieht aus als würde gleich Dornröschen herausschauen, richtig schön, da hattet ihr ja einen klasse Tag. Toll finde ich auch das "Backes" besonders natürlich die vielen bunten Fliesen und die alte Wanduhr. Lass es Dir beim Lesen und Häkeln gut gehen. Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,
    das ist aber mal ein schönes Eifeldörfchen!!!
    Die buntgeflieste Wand ist aber toll!!!!
    Mit Fußball hab ich auch nix am Hut...und mein Mann, Gott sei Dank, auch nicht!!!!
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo du Liebe,
    erstmal danke für deine lieben Zeilen auf meinem Blog - und dann wollte ich dir noch sagen, so nette Eifeldorftanten hätt ich auch gerne! Erstens weil Eifeldörfer nett aussehen, zweitens weil der Kuchen nett aussieht und ich denke mal, die Tanten sind auch nett - dr "Raum fürs Wesentliche" mit seinen kunterbunten Fliesen sieht jedenfalls ganz danach aus. Da hätte Antoni Gaudi mit seinem Park güell sicherlich auch seine Freude dran gehabt - guxtu hier (falls du's nicht eh schon längst gesehen hast): http://rostrose.blogspot.co.at/2012/05/barcelona-park-guell.html
    Alles Liebe und ein schönes Restwochende wünscht dir Traude,
    die sich auch nicht die Bohne für Fußball interessiert (aber Herr Rostrose hat mir gerade gesagt, dass sich meine deutschen Blogfreundinnen wohl alle freuen werden, weil D gewonnen hat - so freut sich auf jeden Fall dein Mann :o))

    AntwortenLöschen
  7. Ich wollte mich gerade bei dir als Leserin eintragen, aber da bekomme ich nur den untenstehenden Text ... (Hmmm, seltsam... Weißt du, was ich da tun kann???) LG Traude

    So, das ist der Text:
    "Es tut uns leid...
    Dieses Gadget ist falsch konfiguriert. Hinweis für Webmaster: Stellen Sie sicher, dass die Informationen unter "Friend Connect-Einstellungen - Startseiten-URL" mit der URL dieser Website übereinstimmt."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elke,
      das Räumchen von deiner Tante ist klasse!!!!
      Die bunten Fliesen und die Bilduhr !!!!!
      Einfach klasse!!!!
      Hab einen schönen Sonntag und laß es dir gut gehn!!!
      Ganz liebe Grüße,Silke

      Löschen
  8. Der Raum ist Klasse,besonders das große Waschbecken.
    Mir reicht es auch wenn ich im Hintergrund den Fernseher höre.
    Da werde ich bestimmt nichts verpassen,wird es mir doch lautstark mitgeteilt was so passiert,"lach".
    Ach und dann kann Frau doch sooooo viele andere Dinge tun,stimmt´s!
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  9. Superklasse, so ein "Backes"! Vor allem die Uhr und die Kacheln...
    Die Eifel ist schon ein schönes Fleckchen!

    Ich habe die erste Halbszeit durchgehalten, dann bin ich zu Bett gegangen, um meine Grippe zu pflegen.
    Lieben Gruß, vany

    AntwortenLöschen
  10. Cool. Das ist ein Raum, den ich definitiv brauche!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  11. liebe elke, schöne eifelfotos, aber der knaller ist die "ersatzküche" ! dieses fliesensammelsurium ist genial, und das becken und die uhr...einfach klasse! viele sonnige gartengrüße schickt dir dornrös*chen!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke,
    dieser Backes ist ja toll. Vor allem die gesammelten bunten Fliesen sehen richtig klasse aus.
    In der Eifel ist es schon schön.
    Ich habe auch gar nichts mit Fussbal am Hut, aber diesmal habe ich meinem Mann versprochen, dass ich mitgucke.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Elke, da hattet ihr bestimmt einen schönen Tag. Sieht sehr schön aus. Und so ein Räumchen hätte ich auch wohl gern.
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,
    also deine Bilder finde ich toll. Da bekommt man richtig Lust in die Eifel zu fahren. Die Burgruine sieht so schön verwünschen aus.
    Die Fliesen finde ich ja ganz zauberhaft, das hat was. Und so ein Raum ist wirklich super, wünschte ich mir auch manchmal.
    Bei uns gab es heute zum Kaffee auch Erdbeertorte, weil ich gerade die leckere bei dir gesehen habe.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Restsonntag.
    Viele liebe Grüße von Claudia!

    PS: Wenn du bei mir auf den Counter gehst, dann kommst du zu der Seite wo ich ihn herhabe. Es gibt da verschiedene Designs aus den du wählen kannst. Du mußt dir dann den Programmiertext kopieren und in ein Gadget einfügen.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke,
    das hat mir gut gefallen: ein netter Besuch mit Kaffeetafel. Die Eifelhäuser kenne ich auch, mein Mann hatte in der Vulkaneifel Verwandtschaft. Die Spülküche ist wirklich stylisch!Schön das Du sie für uns fotografiert hast!
    lg Marita

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Elke!Auch wenn´s nur wenige Bilder sind,aber sie sehen toll aus,besonders das mit der Brücke fasziniert mich sehr!...ja wenn Zwillinge demnächst erwartet werden,gibt es genug Gesprächsthema,...mir geht es auch öftres so,dass ich ganz auf´s fotografieren vergesse!Du ich kann mich immer noch nicht bei dir als Leserin eintragen,ich glaub,das Problem liegt bei deinem Blog,denn Traude(Rostrose)schrieb das Selbe!Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag Abend!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  17. wunderschöne eifelimpressionen ... und der (oder die?) backes einfach toll!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elkes,

    dieser Raum ist ja super, wäre auch für unsere Hunde toll, damit ich sie nicht immer naß und dreckig direkt im Haus habe.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elke,
    so einen Vorraum kenne ich auch noch. Meine Oma hatte so einen und bei meiner Großtante gibt es ihn heute noch. Als Kind mußte ich immer erst dort meine Hände waschen und Gummistiefel ausziehen, bevor ich in die gute Stube durfte :-)).
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Elke,
    ich freue mich, dass du mich gefunden hast und Leser bei mir nun bist.
    Dein Blog ist auch sehr schön und deine Bilder gefallen mir richtig gut.
    Hab mich auch bei dir eingetragen, vielleicht liest man sich jetzt öfters.

    liebe Grüße
    von
    Ramona

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elke,
    Vielen Dank fuer Deinen Besuch auf meinem Blog und die lieben Worte! Ich habe mich unheimlich darueber gefreut, und vor allem Dich als Leserin begruessen zu duerfen! Das Raeumchen Deiner Tante sieht super aus mit den bunten Fliesen, was fuer eine schoene Idee. Bis bald wieder und liebe Gruesse,
    Phanit

    AntwortenLöschen
  22. Liebste Elke,
    da wir selber in Salzburg waren, komme ich jetzt erst dazu zu bloggen und dir zu schreiben.
    Einen schönen Brückentag im Eifeldorf habt ihr da verbracht. Etwas verwunschen wirkt es dort. Die "Backes" ist ja toll! So was kannte ich gar nicht. Die bunten Fließen sind sehr originell.
    Und der Kuchen sieht so lecker aus! Hätte jetzt auch gerne ein Stück! Werd mir gleich mal nen Kaffee (leider ohne Kuchen) machen. Deine Latte-Löffel kommen übrigens täglich zum Einsatz und ich freue mich jedes Mal darüber!
    Fühl dich gedrückt, liebe Elke!
    Herzliche Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Elke!Danke für deine Zeilen!Ich kann dir leider auch nicht weiterhelfen,ich bin kein Pc oder Bloggergenie,aber ich bleibe auch so deine regelmäßige Leserin,ich finde dich auch so!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  24. Ein liebes Hallo
    liebe Elke,

    vielen Dank für deine lustige Nachricht, habe mich sehr darüber gefreut und mußte schunzeln ;-) ich finde es toll wenn man so positiv gegenüber steht.

    Hab einen schönen Abend

    von Herzen ♥ Monika

    AntwortenLöschen
  25. Liebste Elke,
    ♥-lichen Dank für deinen ultra lieben Kommentar!
    Machst du gar nicht mit bei Steffi´s Foto-Frage-Freitag?
    Warte schon die ganze Zeit auf einen Post von dir ;-)
    Hatte dir auf 12 von 12 was geschrieben. Leider hat es meinen Kommentar nicht angenommen.
    Habe es dann irgendwann aufgegeben.
    Wünsche dir ein wunderschönes und hoffentlich sonniges Wochenende!
    Deine Tanja

    AntwortenLöschen