Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Samstag, 7. Juli 2012

Für mich!

Gestern zum Nachmittag,
hatte ich drei liebe ehemalige
Kolleginnen
zum gemeinsamen Abendbrot hier.
Wir machen das reihum.
Jede darf mal Gastgeberin sein ;o)


Es war wieder richtig gemütlich und schön!
Heute habe ich immer noch eine Erinnerung.
Diesen Eisenkorb,
bestückt mit einer Mühlenbeckia.


Gesehen habe ich sie hier und dort auf den Blogs.
Sie sieht toll aus.
Und in dem Korb gefällt sie mir sehr gut ♥


Sie kann wohl auch nach draußen.
Aber erst wird sie hier in der Küche bleiben.


In ihrem rustikalen Eisenkorb paßt sie so gut
zu den anderen Dingen auf dem Tisch!


Etwas geschenkt zu bekommen,
an dem man sich so erfreut!
Gibt es schöneres?

Hier haben nun endlich die Ferien begonnen!
Ich werde sie genießen.
Unser Süßer kommt nun in die fünfte Klasse.
Wo sind die Jahre hin?


Wo sind die, von mir so geliebten
Elefanten Sandälchen - Zeiten hin?
Sowas trägt er seit heute :o(
Muß ich mich wirklich dran gewöhnen!

Aber bislang haben wir alles immer überstanden.
Den Windelwechsel, den Zahnwechsel
und nun wohl auch den Schulwechsel ;o)

Ich wünsche Euch allen tolle Sommerferien
oder, vorerst noch, ein tolles Wochenende!

Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. Hallo Elke,
    das Eisenkörbchen mit der Mühlenbeckia ist sehr schöööön. Meine ist leider verstorben, hatte irgendein Milbengedöns. Ja die Elefanten-Sandälchen, lang ists her. Jenny hat jetzt Größe 41 und macht mir meine Schuhe streitig. Diese chicen Mustang-Treter würde ich auch nehmen, gefallen mir sehr gut. Wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke, ach wie schön..., Erinnerungsstücke sind immer toll und dieser Korb passt wunderbar auf Deinen Tisch. Was für ein tolles Geschenk. Ja, die Elefantenschuhzeit ist beendet das geht wirklich schnell aber es ist auch schön zu sehen wie sie dann Teenager werden und die Schuhe gehören absolut dazu. Tolle Tischdecke, hi hi und einen schönen Sonntag wünscht Dir Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Servus Elke,
    schönes Geschenk hast du bekommen. Überhaupt ist das ja eine nette Idee mit dem Essen. Habt ihr schön geratscht? Meine Jungs tragen nur noch solche Stoffschuhe, bis sie auseinanderfallen und sogar im höchsten Schneegestöber.
    Es grüßt dich deine Namensvetterin Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    die Mühlenbeckia ist toll und der Korb....bezaubernd!
    Ja, die Zeit vergeht wie im Fluge...meine Große hat ihr erstes Jahr im Gymnasium so gut wie hinter sich, Jakob kommt ins letzte Kiga-Jahr, Lukas in die 2. Klasse...wo fliegen die Jahre hin??
    Hab einen schönen Sonntag und liebe, liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Elke!...ach,jetzt viel mir der Name nicht ein,ja genau Mühlenbeckia,es gibt aber noch eine Pflanze,die ähnlich aussieht,na jedenfalls macht sie sich sehr gut in dem Körbchen!Ein schönes Geschenk,da hätte ich mich auch sehr gefreut!Schönen Sonntag wünsch ich dir!Lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    ich schreibe dir noch schnell, bevor ich mich wieder an meine Arbeit mache. Habe das Gefühl ich stehe 24 Stunden durchgehend auf den Beinen und arbeite nur... Leider geht gerade auch so einiges schief. Werde ich bei Gelegenheit berichten.
    Deine Blumen sehen bezaubernd aus! Der Eisenkorb ist total schön! Tolle Geschenke machen dir deine Gäste!!! Die Schuhe von deinem Sohnemann sehen richtig cool aus! Fünfte Klasse kommt er schon. Wahnsinn! Meiner kann noch Elefantenschuhe tragen. Aber ich finde auch, dass die Zeit rast!
    Habe am Montag meinen ersten Arbeitstag nach der Elternzeit... Drück mir die Daumen ;-)
    Wünsche Euch schöne Ferien und für Morgen einen schönen und sonnigen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke,
    wunderschön ist der Korb mit Mühlenbeckia!!! Ich kann verstehen, dass Du Dich darüber so freust!!!
    Ja, aus Kindern werden Leute.
    Mein Sohn kommt jetzt in die zweite Klasse, dabei wurde er doch grad erst eingeschult...
    Ich kann Deine gemischten Gefühle gut nachempfinden!!!

    Ganz luebe Grüße sendet Dir, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Elke,
    noch sehen diese Schuhe richtig schön aus. Warte mal ab, wie die aussehen müssen! Aber man gewöhnt sich wirklich an alles! Aber du hast recht, man fragt sich manches Mal wirklich, wo die Zeit hin ist. Wir haben jetzt Klasse 9 und 7 hinter uns und die beiden sind längst keine Kinder mehr, sondern Teenies. Aber jede Zeit hat auch ihr Gutes! Nur kann man das Vergangnene leider nicht mehr zurück holen. Darum gilt: jeden einzelnen Tag geniessen!

    Dein Eisenkorb ist schön. Ich würde ihn auch in der Küche lassen, da hat Frau wohl am öftesten was davon :o)

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Elke, ich nochmal!
    Der Milchschaum wird von der Aerroccino von Nespresso gezaubert und steht wie Schlagsahne! Perfekter gehts kaum!

    Dnake für deinen lieben Kommentar!
    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  10. deine Mühlenbeckia schaut toll aus!! Ich habe sie bei mir auch überall verteilt...sogar in den Blumenkästen auf dem Balkon!! ohweija, die Zeiten kenn ich...wieso Sandalen bei 30 Grad im Sommer tragen...nööö Turnschuhe sind doch viel cooler!! naja er ist jetzt 13 geworden und nun kommt auch schon die Teenie-zeit...
    wünsche dir einen herrlichen Tag!!
    GGLG Kathrin

    AntwortenLöschen
  11. liebe elke, danke dir für deine "lovely news" bei mir! ja, die kinder auf den pfählen MUSSTE ich fotografieren, das war ein einmaliges bild und die szene hat mich ein bisschen an frühere urlaube dort erinnert, als wir mit allen 3 kids dort waren, noch mit bollerwagen und sandschüppe und barbie-boot :) das waren noch zeiten...auch bei euch rast die zeit, wie man sieht, schwupps ist aus dem i-dötzchen ein groooßes kind geworden...so isses halt :) wünsche euch wunderbar erholsame ferien und zeit zum "noch-kind-sein"...viele liebe grüße, dornrös*chen

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Elke!
    Jetzt habt ihr endlich Ferien. Musst Du denn dann auch so früh raus, oder darfst Du auch sechs Wochen pausieren? Ich wünsch euch auf jeden Fall eine tolle Zeit.
    Fünfte Klasse, schluck! Ich habe noch ein Jahr Galgenfrist, aber solche Schuhe trägt sie jetzt schon.
    Sie ist erst neun, aber ich habe nichts mehr zu melden, klamottentechnisch (und auch so).
    Die Pflanze sieht ganz toll aus, besonders in dem Korb. Hoffentlich hält sie sich lange.
    Liebe Grüsse,
    Miriam

    AntwortenLöschen