Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Montag, 12. November 2012

12 von 12 im November

Da war ich wirklich platt,
zu erfahren,
,daß ich nicht alleine mit dem Problem
von fremden "Wauzis"
auf dem Grundstück, bin.
Es ist schade, daß manche Menschen so
achtlos sind.
Hier wundere ich mich doppelt,
denn es sind oft Leute,
die alles piccobello auf ihrem Grund haben.
 
********

Nun aber zu den 12 von 12.
Wie immer, gesammelt von "Frau Kännchen"

 
Bevor der Ehemann zur Arbeit muß,
wird gemeinsam ein Kaffee getrunken.
 
 
Die Zeit, bis der Sohnemann geweckt werden muß,
überbrücke ich mit Bügeln.
 
 
 
06.25 Uhr. Der Kleinste der Familie
muß in die tägliche Tretmühle.
 
 
Wenn er das Haus verlassen hat,
gehe ich zum Geschnatter und Gegacker.
 
 
Dann poliere ich mich
und das Bad.
 
 
Bei Sonne und Wind
sollte die Wäsche wohl trocken werden.
 
 
Eigentlich bin ich nicht so die Langzeit-Telephoniererin,
aber heute waren es über ZWEI Stunden...!
 
 
Die Zeit versucht einzuholen.
Montags ist nämlich mein Feudel-Tag.
 
 
Dabei hätte ich mich lieber für die nahende Zeit inspiriert.
Das mußte aber warten :o(
 
 
Jedoch habe ich am Samstag, in der Stöberhalle,
schon etwas für die kommende Dekoration aufgespürt.
 
 
Während der Hausaufgaben-Aufsicht habe ich fleißig
weitere Blümchen für den Schul-Weihnachtsmarkt gehäkelt.
 
 
Hier kommen Topfgucker dann auch noch auf ihre Kosten ;o)
Das paßt doch gut zum Herbst... mmmmhhh!
 
Nun verknüpfe ich mich noch bei "Frau Kännchen"
Wer Lust hat schaut mal bei ihr vorbei.
 
Einen schönen Abend und liebe Grüße,
 
 

Kommentare:

  1. Die Bohnen würde ich jetzt am liebsten wegfuttern, mmmhhhh.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,

    hmmm sieht lecker aus!!
    Tolles Retro-Telefon, vor allem kann das nicht wie unsere Schnurrlosen verschwinden ;-))

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,

    puh jetzt bin ich aber doch froh, dass Du die 12 von 12 trotz unserer langen Quatschpause noch rechtzeitig und vollständig hinbekommen hast. Da warst Du fleißig am häkeln, das Glas ist ja schon halb voll und so dekoriert sehen sie auch ganz wunderbar aus. Richtig schön sind auch Deine beiden Weihnachtskugeln die Du erstanden hast. Ich hoffe die Bohnen sind nun nicht kalt geworden und bereits verspeist denn beim Anblick dieses Essens bekommt man irgendwie Heißhunger darauf, das ist Rolands Lieblingsessen♥

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    ein schöner Tag, vom lästigen Putzen mal abgesehen :-))) Die Gänse sind ja süß, sind das Eure? Hab ich da was verpasst? Euer Telefon ist ja auch der Knaller, ich liebe diese alten Apparate viel mehr, als diese kleinen neumodischen Dinger... Witzig, ich telefoniere auch nicht besonders gerne, eigentlich völlig frauenuntypisch :-) Dein Lesestoff gefällt mir auch ausgesprochen gut!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,

    Ein fast perfekter Tag, gell.
    okay, die Hausarbeit hätte's du wohl nicht gebraucht, aber sonst.
    zum Kaffee wär ich gern dabei gewesen und ehrlich, zum Abendbrot, hmmmm lecker, ich liebe Bohnen.

    Deinen Herd habe ich schonmal bestaunt, er ist der Knaller, den finde ich sooo schön.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Elke,
    du scheinst einen richtig schönen Tag gehabt zu haben. :-) Und in deine Pfanne hätte ich nicht nur geguckt, sondern auch probiert!
    Der Giebel bei meinen 12 ist wirklich schön. Und jeden Tag ertönt dort um 11 Uhr ein Glockenspiel.
    Ich wünsch dir einen schönen Abend,
    Andrea :-)

    AntwortenLöschen
  7. Noch was zu deinem Hunde-Post:
    beim Fressnapf habe ich mal ein Mittel gesehen dass Hunde von bestimmten Stellen fern halten soll. Da gab es ein Spray und ich meine auch so Bodenstecker gesehen zu haben. Ob es was hilft - keine Ahnung.
    Andrea :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Elke, ein ereignisreicher und schöner Tag wie mir scheint.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,
    wie schön!!! Ich mag Deine 12 von 12!
    Der alte Ofen ist ja ein Traum!!!
    Und Bohnen im Speckmantel....lecker!!!
    Hab einen schönen Abend und liebe grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Och, dein Junge sieht im Schlaf genau so süß aus wie mein Großer :-)
    Ein wunderschönes Bild! Und dein Küchenherdbild mit der schönen
    Dekoration gefällt mir sehr :-) geht der Herd noch?
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Elke,
    ein erfüllter Tag!!! Dein Telefon ist spitzenklasse! 2 Stunden hast Du damit telefoniert? Ist Dir dabei nicht der Arm abgefallen??? Ha, ha,...
    Ich musste heute erst einmal wieder "klar Schiff" machen, weil wir gestern den runden Geburtstag von meinem Mann gefeiert haben! War zwar sehr schön, aber als Frau hat man bei solchen Festen immer eine Menge zu tun! Habe dann heute morgen noch schnell die Schwarzwälder-Kirsch-Torte hergerichtet, damit seine Arbeitskollegen auch noch ein wenig feiern konnten! Puuuh, aber jetzt reicht es mir wieder für eine Weile! Bin nicht so der Freund von so "Großveranstaltungen"!!!
    Schönen Abend wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  12. Liebste Elke,
    deine 12 von 12 sind wie immer wunderbar anzuschauen und zu lesen!
    Ist das Telefon angeschlossen? Das ist so toll!!!!!
    Dein kleiner sieht soooooo süüüüüß aus, wie er da träumt!
    Und die "Botin in der Früh" steht ja wirklich sehr früh auf, wenn um halb sieben erst der Kleine geweckt wird und vorher schon so viel passiert ist.
    Die Bohnen im Speckmantel sehen so lecker aus!!! Hab jetzt so hunger! Die würde ich jetzt gerne essen! Yummie!
    Die Weihnachtsanhänger sehen total bezaubernd aus! Und die Deko auf dem tollen Ofen ist sooooo schön!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,
    ein schöner Tag, bis auf das leidige Putzthema...hach ja, das ist schon lästig, oder? Es könnte alles so schön sein, wenn...
    Na ja, wir machen, wie immer, das Allerbeste draus!
    Deine Bohnchen sehen äußerst appetitlich aus.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Elke,


    neben deiner vielen Arbeit bist du auch noch fleißig am häkeln, das gefiel mir eben richtig gut. Deine Blümchen sind echt hübsch geworden.
    Wenn ich deine Gänse sehe, geht echt mein Herz auf, da würde ich echt mal gerne paar Tage mit dir tauschen.
    Mh und du kochst so lecker Essen, habe die gewickelten Bohnen schon lange nicht mehr gekocht.

    So meine Liebe, werde hoffentlich wieder bald mehr Zeit fürs Blogleben haben und sage Gutes Nächtle...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke
    Was der tag so alles bringt und wenn man das so schön mit Fotos dokumentiert sieht man da erst was man alles so macht.. schön Aufnahmen und es freut mich dich mal so zu erleben am Tage mal wieder!

    Schönen Dienstag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elke,
    so früh am Morgen könnte ich nicht bügeln. Das schieb ich immer auf den Nachmittag.:-)
    Den morgendlichen Kaffee mit meinem Mann gibt es nur am Wochenende.
    Das Glas mit den Häkelblüten ist schon hübsch gefüllt.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Elke,
    ins Auge gestochen ist mir sofort der Satz mit dem schönsten Schmuck!! Mein Chef (Kieferorthopäde) wäre stolz auf dich! :o) Sehr lobenswert!

    Dein Ofen ist der große Bruder von meinem und soooooooo toll! Und die Weihnachtskugeln sind auch wunderschön. Da können sie heute noch so trendy produzieren. Den Charme der alten Kugeln kriegen sie einfach nicht hin!!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elke,

    Dein Tag beginnt eigentlich wie meiner, nur dass ich zwei Kinder zu wecken habe. Ansonsten trinke ich auch noch mit meinem lieben Männe eine Tasse Kaffee bevor er das Haus verlässt.
    Deine Funde sind ganz bezaubernd, vorallem die silbernen Sterne (Pappe?) find ich super.

    PS: Was ist denn ein Feudel-Tag?

    Liebste Grüße von
    Constanze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Constanze,

      Das ist ein "Staub-Wisch-Tag" ;o)
      Die Sterne sind aus Metall, würde ich sagen. Sehr weich, man kann die "Bordure" verbiegen.
      Liebe Grüße, Elke

      Löschen