Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Montag, 24. Dezember 2012

Fröhliche Weihnachten

 
Ich kenne ein Bäumchen,
gar fein und zart,
voll Früchte, verschiedener, seltener Art.
Die Früchte trägt es im Winter allein,
es glänzt und funkelt im hellen Schein.
Das sehen die Kinder, und freuen sich sehr,
und pflücken vom Bäumchen,
und pflücken es leer.
                                   (Volksgut)
 
 
Genießt die friedvollen Tage,
 

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    ein wunderschönes Gedicht!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben von Herzen wunderschöne Weihnachten!

    Liebste Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß!
    Ein wundervolles Weihnachtsfest!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise deiner Familie.
    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  4. Ach liebe Elke,
    Das ist nochmal ein schönes Gedicht.
    Genieße die schönste Zeit des Jahres und
    macht es euch richtig gemütlich :-)
    Ganz viele liebe Weihnachtsgrüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,
    ein wunderschönes Gedicht.Ich wünsche Dir ein besinnliches und zauberhafte Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    auch mir gefällt das Gedicht sehr!!!! Aber noch schöner finde ich den selbstgebastelten Engel an Deinem Baum!!!!!
    Ich wünsche Dir auch einen wundervollen Weihnachtsabend und natürlich schöne Feiertage!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Hey meine liebe Elke,
    ein sooooo schönes Bäumchen! Wir wünschen euch von ganzem Herzen Frohe und Gesegnete Weihnachten!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine ANke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke!
    Euer Baum ist wirklich ein Traum!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest!!!
    Ganz viele liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Danke liebe Elke
    Ein schönes Bäumchen und wunderbare Zeilen dazu.

    Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen
    und wecken Freude in allen Herzen.
    Ihr lieben Eltern, in diesen Tagen,
    was sollen wir singen, was sollen wir sagen?
    Wir wollen euch wünschen zum heiligen Feste
    vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!
    Wir wollen euch danken für alle Gaben
    und wollen euch immer noch lieber haben.
    Gustav Falke

    Fröhliche und zufriedene Weihnachtstage und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Elke,
    ich wünsche Euch Dreien und auch Strolch frohe und besinnliche Weihnachten. Dein Bäumchen gefällt mir sehr gut und es passt super auf den Ofen.
    ♥liche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  11. Oh was für eine schöne Idee,der hübsche Baum auf der Kochmaschine ,ich hab auch so eine ,mit Mesasingbesatz.Die erinern mich so an mene Kindheit.
    Auch dir und deinen lieben ,ein gsegnetes Weihnachtsfest.
    ♥lichst,Ulli

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke,
    was für ein schöner Baum an einem noch schönerem Platz...:-)
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest.
    Alles Liebe
    Sissi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,
    wer hat denn diesen süßen Engel gebastelt?
    Die Idee mit dem Ofen ist toll.
    Dir wünsche ich eine schöne Zeit, sei ganz lieb gegrüßt, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke,
    die Idee, den Baum auf den Ofen zu stellen, muss ich mir dringend merken! Es sieht genial aus!

    Frohe Weihnachten wünsch ich dir!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elke! Oh, wie süß dein Bäuchen auf dem Herd!
    Ich wünsche euch frohe Weihnachten, macht`s euch richtig schön! L.G. Annette!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elke,

    ich wünsche Dir und Deinen Männern ein schönes Weihnachtsfest!

    GglG Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elke,

    Wunderschön ist Euer Baum!
    Ein wundervolles Weihnachtsfest und viele schöne Stunden
    Mit deinen Lieben wünscht Dir,


    Danny

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elke,
    einen schönen Baum habt ihrden Engel auf dem zweiten Bild finde ich ganz wunderbar. Er guckt so fröhlich - und war damit hoffentlich nicht der einzige am gestrigen Abend!?
    Auch weiterhin wünsche ich euch frohe Weihnachten und von Herzen alles Liebe und Gute fürs kommende Jahr!
    Naomi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Elke,

    ohhh Euer Bäumchen sieht ganz entzückend aus und passt so wunderbar auf Eueren kleinen Ofen. Ganz toll hast Du ihn bestückt, da kam das Christkind sicher gerne. Nächstes Jahr hängt auf jeden Fall eine kleine Gurke dran denn ich war erfolgreich. Wir hatten einen tollen Vormittag auf dem Christkindlesmarkt und einen gemütlichen Heiligen Abend. Ich wünsche Euch schöne Stunden.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elke,
    schnell komme ich noch mit den besten Wünschen für die Weihnachtstage. Dein Verslein ist wieder entzückend! Habs schön gemütlich!
    Es grüßt Elke

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elke,
    ich wünsche dir schöne Restfeiertage mit deinen Lieben.
    Weihnachtliche Grüße,
    coffee :-)

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Elke,
    den Kalender habe ich von einer alten Filmverleihgesellschaft aus München! GG hat als Student dort gejobt, als die Gesellschaft aufgelöst wurde. Ich habe ihn in einer alten Kiste entdeckt und für 5 DM erstanden! Es ist ein immerwährender Kalender und er war vollständig! Falls Du die "Löwengrube" kennst - dort hat er in der Polizeistation "mitgespielt"!!!!

    Ich serviere den Cappucino übrigens nicht auf dem Silbertablett! Wir waren am 2. Weihnachtsfeiertag beim Mittagessen und anschließend gab es noch den Cappuccino!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  24. LIebe Elke,


    ich sehe erst heute deinen Weihnachtspost, dein Bäumchen auf dem alten Herd ist ja unglaublich bezaubernd!
    Zu deiner Frage in meinem Blog...
    meine Mail Addy. GeyerDesign@gmx.de

    hier kannst du mir deine schicken, dann kann ich dir genaueres über Finn schreiben...

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  25. Hej Elke,

    nicht sprachlos sein... ich hab die Julestjerne überall deponiert UND an den Geschenken... hihi...

    Wie schön, dass Dir der Artikel auch so gut gefällt. Ich finde ihn in Sachen Text wirklich sehr gut gelungen...

    Ich wünsche Dir heute schon mal einen guten Rutsch & ein glückliches 2013!!!!
    Katja

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Elke,
    komisch, aber ich war schon auf deinen Blog und habe den Weihnachtspost erst jetzt entdeckt.
    Das Gedicht ist total nett! Ich kannte es gar nicht. Es gefällt mir!
    Das euer Weihnachtsbaum auf dem wunderschönen nostalgischen Ofen steht finde ich klasse!
    Das sieht einfach wundervoll aus! Der Engel im Baum gefällt mir auch besonders gut! Hat deine Sohn den gebastelt?
    Herzallerliebste Grüße,
    vond deiner Tanja

    AntwortenLöschen