Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Dienstag, 12. Februar 2013

12 von 12 im Februar

Hier ist er wieder,
der 12. Tag eines jeden Monats!
Gesammelt von Frau Kännchen.

12. Februar 2013:

 
Jeden Wintermorgen, auf dem Weg zu den Gänsen,
lege ich den Piepmätzen ein Äpfelchen hin.
 
 
Die beiden sind nun nachts immer im Stall.
Hat ein wenig gedauert, bis sie das akzeptiert haben.
 
 
Sohnemann hat heute noch Schulfrei.
Wir frühstücken gemeinsam.
 
 
Das Tagwerk wird verrichtet.
Hier wird ja noch von Hand gespült. Alles!
 
 
Das Gras auf unserer Wiese muß erst wieder wachsen.
Wir führen die beiden nun fast täglich am Feldrand vorbei.
 
 
Wir leben auf dem totalen Flachland.
Es gibt nur die Braunkohle-Hügel, hier und dort ;o)
 
 
Hier wurde fleißig gefuttert.
Am Abend ist er meistens komplett weg.
 
 
Wir brauchen bei der Kälte auch ein paar Vitamine.
Beerenmischung mit Quark.
 
 
Einmal Abstauben bitte!
Das Bücherregal steht oben im Flur.
 
 
Immer wieder Vokabeln!
Selbst in den Ferien gab es neue auf... :o(
 
 
Gegen 17.00 Uhr zünde ich die Kerzlein an,
damit sie ausgehen, wenn es Bettzeit wird.
 
 
Lauch-Kuchen.
Wir lieben ihn. Geht fix, ohne viele Töpfe ;o)
 
Wer Lust hat, auf noch mehr Tagesabläufe,
der kann sie hier befriedigen.
Allen anderen wünsche ich einen gemütlichen Abend.
 
Liebe Grüße,
 
 

Kommentare:

  1. Sehr schön, deine Bilder.....eure Gänse gefallen mir am besten!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elke,
    schön hast Du Deinen Tag wieder beschrieben! Ach ja, Vokabeln... morgen müssen wir auch wieder lernen!!! Heute fiel das aus, weil ich den ganzen Tag Besuch vom Fernsehen hatte! Sie haben in meinem Garten gedreht! Jetzt bin ich geschafft!
    Viele Grüße von
    Margit
    P.S.: Ach ja, so ein Stückchen Lauchkuchen wäre jetzt auch nicht schlecht!!! Aber heute bleibt die Küche kalt!!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    deine Gänse sind aber wirklich sehr süß und dein Lauchkuchen sieht auch so köstlich aus. Nur auf das Vokabelnlernen bzw. abfragen..da hätte ich jetzt auch keine Lust, aber es ist gut zu wissen, dass es doch überall gleich ist!
    Tja...
    ich wünsche dir einen schönen Abend
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du Deinen Tagesablauf schön beschrieben liebe Elke
    Ja die Kids hatten heute noch frei, meine Enkeltochter war in Gladbach zum Zug.
    Lecker der Lauchkuchen könnt ich auch mal wieder machen.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Ds sieht nach einem entspannten Tag aus :-). Bei mir war er leider alles andere als entspannt und so gibt's bei mir dieses mal keine 12.
    Ich wünsch dir einen schönen Abend bei Kerzenschein,
    coffee :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Elke
    Deine Bilder sind voll schön geworden. Und ich war richtig dabei an Eurem Tagesablauf!
    Deine Gänse sind so hübsch und gut, daß sie sich jetzt dran gewöhnt haben nachts drinnen zu sein.
    Alles mit der Hand spülen: Wow!
    Dein Lauchkuchen schaut sehr lecker aus, falls Du irgendwann mal Lust und Zeit dazu findest hätt ich sehr gerne das Rezept.
    Viele liebe Grüße
    von
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke,
    ach ist es bei Dir gemütlich und die Gänse find ich so süß! Muß dann immer gleich an Nils Holgerson denken ;-))
    wünsche Dir einen gemütlichen Abend und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  8. Juuuuuuuuhu Elke, mensch, das ist ein sehr schöner und interessanter Einblick ! Die Gänse sind ja klasse... wir hatten in unserer Kindheit mal 2 Gänse. Leider macht das bei uns am Waldrand mit Marder & Co keinen Sinn - sonst hätten wir uns schon längst Laufenten oder Ähnliches angeschafft für den Garten...
    Klar kannst du das Buch auch verstehen - es sind ganz viele Tipps und Tricks und Vieles bezieht sich auf die gezeigten Fotos und man kann sich das sehr gut herleiten. Bin ja auch kein Englisch-Held *lach* - es sind zum Glück mehr Fotos als Text *gg* ! Einen schönen Abend und bis bald mit GLG, Christine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,

    Toll, danke für den tollen Tageseinblick. Die Gänse sind wirklich schön anzusehen.
    Euer Lauchkuchen sieht ja vielleicht lecker aus.

    liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Elke,

    Schick mir doch mal was von dem leckeren Lauchkuchen rüber!!!!!
    Ein schöner Einblick in Deinen Tagesablauf und dann wieder neue Bilder von den süßen Gänsen. Sie erinnern mich immer an die Gänse früher bei meinen Großeltern.
    Allerdings waren die immer frech und haben mich gezwickt.

    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend!

    Alles Liebe Angela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke,
    ist doch schon wieder der 12. Februar. Eure 2 Gänse sind wunderschön anzuschauen. Und das sie drinnen die Nacht verbringen ist ja nur zu ihrer Sicherheit.
    Und Vokabeln auch am freien Schultag ist schon hart, das kommt bei uns dann aber auch noch.
    Bei eurem Lauchkuchen hätte ich auch mitgegessen, natürlich hätte ich auch zum Obstquark nicht nein gesagt.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke,
    interessant,wenn man mal einen Einblick in den normalen Alltag bei dir bekommt!
    Deine Gänse sind so knuddelig!
    Hab noch einen schönen Abend!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Bilder! Wunderschön ist es bei euch!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,

    ich freu mich so die beiden Süßen aus ihrem sicheren neuen Schlafhaus kommen zu sehen. Gell, ich bin auch stolz, dass ich es heute endlich mal geschafft habe mitzumachen. Ja, es ist echt blöd mit dem ewigen Lernen. Wir haben heute auch schon geübt für den Vortrag nächste Woche. Ein Stückchen Lauchkuchen würde ich gerne nehmen, sieht sehr lecker aus.♥

    Herzliche Grüße und einen gemütlichen Abend

    Kerstin

    Herzliche Grüße und einen schönen Abend

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke!
    Ich bewundere Dich immer wieder, dass Du den 12. im Blick hast!! Würdet Ihr nicht so fleißig 12 von 12 Bloggen - ich würde dass Datum jeden Monat verpennen! Aber dafür habe ich ja Euch *lach*! Wie schön, dass Dein Sohn auch noch frei hatte. Bei uns war es auch so und ich hatte Urlaub! Herrlich einfach heute morgen liegen zu bleiben.... Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Elke,
    es war eine Aufzeichnung für das Bayer. Fernsehen (Querbeet). Es ging um meinen winterlichen Garten. Die Ausstrahlung erfolgt aber erst nächstes Jahr.
    Viele Grüße von
    Margit
    P.S.: War schon aufregend!!!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elke,
    das sind wieder schöne 12 von 12.
    Und schon wieder habe ich vergessen mitzumachen.
    Bei euch schaut es ja schon so grün aus!
    Heute gab es bei uns ca. 20 cm Neuschnee...
    Ich kann den Schnee langsam nicht mehr sehen...
    Frühling bitte kommen!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elke,
    wieder so schööön!!!
    Also, meine Piepmätze wollen immer keine Äpfel.....die werden mit Verachtung gestraft.....;-)
    Lauchkuchen....sieht superlecker aus!!! Hättest Du da evtl. ein Rezept für mich? *liebguck*
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elke,
    bei mir gibt es nicht jeden Tag einen Apfel, aber letztens gab es einen, den die Vögel Tagelang verschmäht haben. Aber das Eichhörnchen hat sich gefreut. (Es sah zumindest so aus)
    Übrigens: Ich liebe Rübenkraut und deinen Beerennachtisch hätte ich auch nicht stehen lassen. :-)
    Ich liebe Fotos von deinen wunderschönen Gänsen.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  20. Ach, ich mag deine Gänse einfach!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  21. Schöner Tagesablauf, nur die Vokabeln stören! ;-))
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elke,

    ist ja lustig, dass Du mit Deinen Gänse spazieren gehst.
    Und alles per Hand spülen ? Nee, geht gar nicht, ich bin froh, dass wir eine Mina haben.
    Vokabeln musste sich Lars heute Morgen noch ansehen, nach 5 Tagen frei, wäre heute ein guter Termin für einen Vokabeltest.
    Ich habe gestern nur an Rainers Buchhaltung gesessen, deshalb von mir kein 12v12. Aber nächstes Mal vielleicht wieder.

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Schoene Bilder zeigst Du da. Ich musste lachen, als ich mich (ganz kurz!) fragte, ob die Gaense an die Leine kommen? *lach*
    Du bist nicht die einzige, die alles von Hand spuelt, auch ich habe keine Spuelmaschine. (Und es hat mich noch nie wirklich gestoert).
    GlG Nessie

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Elke,
    die beiden Gänschen sind so süß, wie sie da aus ihrem Nachtlager watscheln. Vögel füttern kann ich hier leider nicht, Lucius würde sich gleich ein Vögelchen schnappen. Dein Lauchkuchen sieht sehr lecker aus, meine Mutter (liest hier immer heimlich mit) und ich hätten gerne das Rezept. Vielleicht kann ich es mir ja bald persönlich abholen. Ich wünsche Dir einen schönen Mittwochabend.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Elke,

    danke für Deine Einblicke, es wirkt immer ganz beruhigend und gemütlich auf mich, wie Du Euer Leben und Zuhause beschreibst.

    Ich wünsche Euch einen schönen Tag und freue mich.. auf den Frühling, den Du angekündigt hast!

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Elke,
    deine Gänse...sind zum verlieben!
    Lauchkuchen?habe ich noch nie gegessen,sieht aber toll aus!
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Elke, guck nochmal auf meinen blog, ich hab die Farben vertauscht bei der Milchtüte :-)))) Doofheit lässt grüßen :-)
    Die Gänse sind ja cool aber ich weiß, die Biester beißen auch!
    Achja und ich wär tot OHNE Spülmaschine, ich spül so gut wie nie mit der Hand. Aber Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an :-))
    Liebste Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen