Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Samstag, 2. Februar 2013

Die Sonne scheint..

... doch es ist kalt!
 
 
Da ich aber neugierig war,
ob auch hier die neue Jahreszeit Einzug hält,
bin ich raus in den Garten.
 
 
Die Pfingstrose läßt auch nach der Teilung was von sich sehen!
Was sagt ihre bessere Hälfte, liebe Kerstin??
 
 
Am zukünftigen *Schwanen-Teich*
sprießt es auch.
Der Frühling ist wirklich unterwegs!!
 
 
Diese beiden *Damen* habe ich mir vor zwei Wochen
aus einem Discounter mitgebracht.
Wann und wie pflanzt man diese in den Garten??
Sie stehen noch im kühlen Flur.
 
 
Ein *Dankeschön* möchte ich noch loswerden.
hat mir eine liebe, selbstgestaltete Karte geschrieben.
Vielen Dank an Dich ♥
Ich bin froh, daß Dir das Kränzlein gefällt.
 
 
Da ich zur Zeit
keine richtige Muße habe,
an der *Deckenverlängerung* zu häkeln,
gibt es wieder Blüten.
 
 
Die liebe Urte vom Elfenrosengarten
hat so eine zauberhafte Idee gehabt!
Da konnte ich nicht widerstehen,
und werde *abkupfern*.
 
Nun werde ich weiterhäkeln.
Lieben Dank für die Besserungswünsche
an meinen Sohnemann.
Ich hoffe, er kann Montag wieder zur Schule!
 
Ein schönes Wochenende
und liebe Grüße,
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    die Narzissen und Tulpenzwiebeln sprießen bei mir im Garten auch schon fleissig.
    Blütenhäkeln ist genau richtig, wenn man keine Lust hat etwas größeres anzufangen. Deine Blüten sehen sehr schön aus.
    Alles Liebe
    Sissi

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünschte,in meinem Garten würde auch schon so viel wachsen.Die Blüten sind süß, ich muss auch noch welche häkeln.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,

    Oh, bei euch ist die Natur also auch schon in den Startlöchern und ein Hauch von Frühling ist unterwegs.
    Deine süßen Häkelblumen gefallen mir sehr, ich hatte sie bei Urte auch bewundert.

    Ganz liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke, ich habe auch die letzten Christrosen "gerettet". Meine habe ich jetzt schon in den Garten gepflanzt. Das habe ich in den Jahren davor auch so gemacht und sie sind alle angegangen. Nur Mut♥ Liebe Grüße Puschi♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Elke,
    deinen Sohnemann auch von Herzen gute Besserung! Richte ihm ganz liebe Genesungswünsche aus! Ich hoffe, dass auch er ganz schnell wieder gesund wird!
    Ein wenig Sonne könnten wir hier auch gebrauchen!!! Leider lässt sie sich nicht blicken! Dafür haben mich aber Eure und besonders wieder deine lieben Worte mein Herz erheitert.
    Toll, dass in deinem Garten alles schon so fleißig sprießt und schon mal den Frühling einläutet! Ich kann diese Jahreszeit immer kaum erwarten. Viel Spaß weiterhin beim Blüten häkeln und noch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Elke,
    na, da tut sich ja schon Einiges bei Dir im Garten! Ich habe mir auch einige Christrosen beim Discounter geholt! Die waren wirklich klasse! Zwei habe ich einfach in einer Schale draußen stehen (ohne besonderen Schutz und eine habe ich direkt in die Erde gesetzt, als es vor einigen Wochen frostfrei war! Sie hat den Schnee der letzten Wochen offensichtlich gut überstanden!
    Ach, ich bin schon wieder im Gartenfieber und habe gerade die Internetseite einer Baumschule gewälzt!!! Bin da auf der Suche nach einer Mehlbeere und hab doch tatsächliche eine Zwergausgabe gefunden!!!! FREU!!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Elke,

    also ich kann bei uns im Garten noch nichts entdecken.
    Bei Euch steht der Frühling ja schon in den Startlöchern!
    Deine schönen Bilder machen doch Hoffnung.
    Die Blüten sind ganz bezaubernd und es macht bestimmt süchtig sie zu häkeln.
    Ich wünsche Dir ein gemütliches Wochenende!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  8. Also....ich freue mich schon richtig auf Fotos bei dir, wenn der Frühling endlich da ist! Und bis man da Blumen bewundern kann, bewundere ich eben deine Häkelblumen! Traumhaft!
    Ganz liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  9. hallo elke...
    ich habe heute auch wieder einen kleinen rundgang im garten gemacht...echt erstaunlich, was da schon so zum vorschein kommt und in den startlöchern steht...hatte neulich vorm schnee auch mal bilder gemacht, weil ich es noch gar nicht fassen konnte ;)...christrosen hatte ich mir neulich auch beim discounter gekauft und nun hier bei dir eine antwort auf die frage bekommen, die ich mir immer stelle...*was nun, ab ins beet oder nicht???*...habe soeben dazu gelernt ;)...danke...
    ich wünsche dir ein schönes wochenende..
    liebe grüße
    cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Liebste Elke,

    hier kommt die Nachricht von der anderen Hälfte. Ich war auch draußen und konnte es kaum glauben aber ich habe einige rote Triebe aus der Erde spriessen sehen. Ich freu mich ganz dolle darüber. Auf den Frühling freu ich mich auch sehr und auch bei uns sieht man schon kleine Vorboten davon. Deine bunten Blümelein werden sich sicher gut an einem schönen Ast machen. Viel Spaß beim werkeln.

    Herzliche Grüße und einen gemütlichen Sonntag

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Ja liebe Elke, einiges treibt schon aus der Erde, bestimmt weil sich heute die Sonne hat sehen lassen. Eine schöne Karte hast Du bekommen.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke,
    erst einmal vielen Dank für Deine lieben Worte zu meinen letzten Posts! Habe eine Menge Deiner Posts verpasst und muß jetzt in Ruhe nachlesen! Soweit spriesst es bei Euch schon, bin ganz erstaunt, dass die Pfingstrosen sich schon rausgetraut haben! Deine Decke wird ja wunderschön, so eine möcht ich mir auch noch häkeln, wieviel Wolle hast Du genommen? Die kleinen Blüten sind allerliebst.
    Ja, Du hast recht, kann mich gar nicht auf das Fernsehprogramm konzentrieren ;-))
    wünsche Dir noch einen schönen Abend u. ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  13. schön, da geht die suche nach knospen und ersten lebenszeichen los ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,
    wir hatten auch endlich etwas Sonne heut, ich hab gleich mal nach meiner Christrose geschaut, sie sitzt voller Knospen....
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke,
    hier gabs leider keine Sonne, Mittwoch und Donnerstag als ich den ganzen Tag im Büro eingesperrt war, ja da hatte es Sonnenschein, voll blöd.
    Deine Blüten sind aber auch zauberhaft, ich hab zwei der Dreingaben-Blüten auf meine grauen Handstulpen genäht, schauen auch toll drauf aus.
    Dankeschön für alles und liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Elke,
    Auch hier kommen die ersten (echten) Schneeglöckchen aus der Erde und die Krokusse stehen in den Startlöchern.
    Ich freue mich schon sooo auf die Gartenarbeit.
    Deine Blüten sind klasse, besonders die grünen sind ein echter Hingucker.
    Dir einen schönen Abend und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elke,
    gottseidank geht es Deinem Sohn besser.
    Dein zukünftiger Schwanenteich lässt mich auf den Frühling hoffen. Toll, daß es bei Dir in Deinem wunderschönen Garten schon sprießt.
    Deine Häkelblümchen sind herzallerliebst und gefallen mir voll gut.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  18. Jetzt muß ich sofort in den Garten und schauen, ob sich da auch schon etwas tut!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elke,
    die Pflänzchen sprießen aber schon fleißig in deinem Garten.
    Hier lugen auch schon die ersten Schneeglöckchen hervor.
    Habe gestern auch wieder ein paar Blüten gehäkelt.Macht echt süchtig!
    Einen schönen Sonntag wünsch ich dir!
    Kristin

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Elke,
    schön - auch bei Dir spitzt schon einiges aus der Erde ;) Toller Post!

    Schönen Sonntag & Gruß
    Nicole(ina)

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elke,
    danke für deinen Kommentar mir geht es etwas besser.
    Nun hat es meinen Mann voll erwischt!
    Schönes Bilder vom Frühlingserwachen!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Elke,
    das Wetter ist in Moment so verrückt, gerade hat es kurz gehagelt und nach 2 Minuten war wieder alles vorbei. Die Blümchen von Urte habens mir auch angetan, vorher muss ich aber noch meine Topflappen fertig häkeln. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  23. Wahnsinn,wie bei Dir liebe Elke schon alles erwacht!
    Die Christrosen habe ich am frostfreien Tag im Garten eingesetzt und die haben das gut überstanden.
    Liebe Grüße und eine tolle neue Woche!
    Frida

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Elke,
    herzlichen Dank für Deine lieben Worte und Deinen Besuch im blauen Haus :)
    Ja, es ist knackig kalt - auch hier oben. Aber ein paar Triebe zu sehen, wie Du es kannst, würde mein Herz doch sehr erwärmen. Immerhin ist Maria Lichtmeß/ Imbolc so gut wie vorüber, es kann also nur besser werden.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche, und uns allen linde Temperaturen.
    Liebe Grüße zu Dir von Erika

    AntwortenLöschen
  25. Hej,

    bei uns ist es ähnlich.
    Heute hat es sogar wieder ganz leicht geschneit.
    Aber ich glaube so langsam setzt sich dann doch der
    Frühling durch,
    danke für den Einblick in deinen noch ruhenden Garten.
    Einen schönen Abend wünscht dir die Inga

    AntwortenLöschen
  26. Juuuuuuuuhu Elke !!!
    DANKE für deinen lieben Kommentar - es tut gut, wieder da zu sein... Mensch, da gibt es aber schon ganz schön viele Frühlingsboten bei dir zu sehen... Hier liegen inzwischen wieder 25cm Schnee *lach* - so sind zumindest die hässlichen Maulwurfhügel nicht mehr zu sehen... GLG aus dem verschneiten Waldhaus und eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
  27. ja, er ist schon fast verputzt ;) der zuckerrübensirup, war ja eine überschaubare menge. frühling ... naja so ein paar halme haben wir entdeckt ... aber gerade fegt wieder der schneesturm ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Elke,
    das ist ja schön, daß die ersten Knospen sich schon raus trauen. Nun kann es ja nicht mehr so lange dauern bis der Frühling kommt.
    Deine Häkelblüten sind hübsch geworden und werden bestimmt eine zauberhafte Deko sein.

    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen