Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Donnerstag, 14. Februar 2013

Verliebt

Eigentlich sollte heute ein Brief
von einem Menschen zum anderen wechseln.
ABER:
Die Eltern des Verfassers haben das vereitelt!
Sie haben sich gedacht,
daß diese wirklich schöne Liebeserklärung,
bei Fünftklässlern, nicht unbedingt
nur bei den beiden bleiben wird.
 
 
... vor allem hast Du schöneres Haar,
als jeder auf der Welt,
sogar schöner als Rapunzel.
 
Eines weiß ich genau:
DAS HAT ER NICHT VOM VATER!!
 
 
Weil dieser Brief so zauberhaft schön ist,
bleibt er bei Mama!
Für mich ist er ein wundervolles Valentinstag-Geschenk ♥
Wenn er mit 11 solche Komplimente macht,
was süßholzraspelt er dann erst mit 18??
 
 
Und wenn er gleich aus der Schule kommt,
dann bekommt mein *Valentin*
dieses Buch von mir.
Weil er mich so oft glücklich macht.
 
Ich wünsche Euch einen schönen Valentinstag.
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Elke,

    Einfach herzallerliebst.
    Da kannst du jetzt schon gespannt sein, wie sich das entwickelt.

    Einen wunderschönen Valentinstag wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie süß !!!! Ja, da bin ich ja mal gespannt... du wirst uns sicher auf dem Laufenden halten *gg* !!!
    Einen schönen Valentinstag mit GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ein zauberhafter Brief. Man könnte direkt neidisch werden.
    Liebe Grüße
    Inge G.

    AntwortenLöschen
  4. Ach...ich schmelze dahin...wie goldig! Das kann die nächsten Jahre ja spannend werden! ;-))
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Wie süß ist das denn!?!
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Elke,

    ist das nicht süß!
    Die erste zarte Verliebtheit und dann so romantisch. Da kann sich in einigen Jahren das Auserwählte Mädchen glücklich schätzen, so einen einfühlsamen Freund zu haben.

    Ich wünsche Dir einen schönen Valentinstag!
    Alles Liebe Angela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke,
    wie süß ist denn der Brief von deinem Sohn an seine "Valentine". Hach, da wird einem gleich ganz warm ums Herz. Über so einen Brief freut sich jedes Mädchen. Gibst du deinem Sohn in ein paar Jahren diesen Brief wieder oder behälst du ihn? Und kennst du den Valentinsschatz von ihm?
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke,
    seufz....hach......wie süüüüüß ist das denn???
    Wenn er jetzt schon solche herrlichen Briefe schreibt, dann bin auch auf die nächsten Jahre gespannt....
    Haare, schöner als die von Rapunzel.......nochmal seufz!!!!!
    Hab einen schönen Nachmittag und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,
    das ist das schönste Kompliment das ich je gehört habe. Das kannst du bitte dem kleinen Charmeur ausrichten.
    Ich denke auch, da kommt noch einiges auf euch zu. :-) Freut euch drauf.
    Alles Liebe
    Sissi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Elke,
    der Brief ist ja soooo süß, passt mal in den nächsten Jahren gut auf den Junior auf. Findus liebe ich auch so sehr und sogar Jenny mag ihn mit fast 16 Jahren immer noch. Wünsche Dir einen schönen Valentinstag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  11. Also, ich habe eine 3jährige Tochter, die sich in 15 Jahren sicher hinschmelzen werde, wenn sie so einen Brief bekommt.:-)

    Das ist so süss!!!

    Ganz liebe Grüsse
    Betti

    AntwortenLöschen
  12. Der ist soooooooooooo süss, da wär mein Kind schon hin und weg. Also Bienchen ist 9 Jahre alt, falls er jemanden sucht, dem er so tolle Briefe schreiben möchte. Und Rapunzel - ja die Haare hat sie auch schon :-))))
    Herrlich!
    Liebste Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein süßer Brief..........ein tolles Kompliment.

    Ich wünsche Dir auch einen schönen Valentinstag.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine wunderschöne und süße Liebeserklärung...!
    So mit 11-das waren Zeiten :o)
    Ich wünsche Dir liebe Elke einen traumhaft schönen Valentinstag!
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  15. Oh wie süß liebe Elke eine zauberhafte Liebeserklärung.

    Liebe Valentinsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elke,
    ach, ist das schöööööööööööööööööööööööööööööööööööööön!

    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Liebste Elke
    Das ist ja sooooooooooooooooooooooooooooooooooooo süß von Deinem Sohnemann.
    Ja, der wird die Herzen im Sturm erobern.
    Viele allerliebste Valentinsliebesgrüße von Silbermandel

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elke,
    sehr süß der Brief von deinem Junior, aber die Julia hat ihn dann wohl nicht bekommen von dem Romeo,oder? Ist ja irgendwie schon schade.
    Ich wünsch dir einen schönen Valentinstag, alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elke,

    ist ja nicht wahr ?!
    Dein Sohn ist einfach suuuuuuuuuper !!!
    Ich denke, es war richtig, dass er ihn nicht weitergeleitet hat, wäre furchtbar, wenn so ein toller Brief die Runde gemacht hätte und nicht entsprechend gewürdigt worden wäre.

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Elke,
    das ist ja wirklich süß!!!! Wir haben ja auch einen Valentin (der heißt wirklich so) und der kann es auch mit den "Frauen"!!!!!
    Der hat schon mit einem Jahr die Kassiererin "angeschmachtet", dass die sofort Bonbons herausgerückt hat! Ich denke, da werden wir auch noch einiges erleben!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  21. Och Elke, wie süß ist denn Dein Sohnemann???
    Das ist ja niedlich, schöner als Rapunzel.
    Aber dann hat er die Romantik wohl von Dir, mal sehen, wie es dann so in drei vier Jahren aussieht.
    Nein, meine Söhne haben nichts gemacht, ich glaube, das ist ihnen zu uncool. Da werden nur noch die Freundinnen angeschmachtet.
    Aber ich habe vom Göttergatten einen Gutschein bekommen, ich sammel Money für eine neue Tasche....
    Freue mich schon auf Deine Mail fürs Wichteln und Dir einen wunderschönen Abend, sei gaaaanz lieb gegrüßt, Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elke,
    das geht das Mutterherz auf!
    Total Goldig!!!
    lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Elke,
    wie goldig von deinem Sohn!
    Da freu ich mich ja jetzt schon drauf,wenn mein Kleiner schreiben kann :)
    Einen schönen Valentins-Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  24. Die hübsche Rapunzel darf sich ja unglaublich glücklich schätzen einen so bezaubernden Verehrer zu haben! Dein Sohnemann ist soooooo süß! Da kann Mama richtig stolz drauf sein! So einen romantischen Brief hätte ich auch mal gerne bekommen...
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Valentinstag liebe Elke!
    Und grüße deinen jungen Gentleman von mir ;-)
    Alles Liebe,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Elke,

    was für ein süßer Brief♥♥♥. Oh, da wäre ich sehr neugierig wie denn Rapunzel so aussieht. Ja, so schnell werden aus Buben dann doch langsam junge Männer, auch wenn sie gerne noch Petterson und Findus lesen. Da kannst Du wirklich stolz sein auf so viel Herz.

    Liebste Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  26. Was für ein süßer Brief. Hoffentlich weiß Rapunzel das zu würdigen.
    Liebe Grüße, Ida

    AntwortenLöschen
  27. Macht euch keine Sorgen, der kluge Mann baut vor und hat für solche Fälle bestimmt z w e i Briefe verfasst... ;-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  28. So entzückend!
    Ich habe hier auch zwei Womanizer....
    der eine hat für seine Liebste gekocht, der Andere ist mit Pralinen losgegangen...
    Lieben Gruß, vany

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Elke,
    so entzückend der Brief! Jungs in dem Alter sind ganz bezaubernd, ich hab auch so ein Prachtexemplar....und meine Tochter hat vor Jahren einen ähnlichen Brief erhalten und hat ihn noch immer...
    Solche Männer braucht das Land.
    Liebe Grüße, auch dan den Poeten
    Sabine

    AntwortenLöschen
  30. Mann, ist das niedlich, liebe Elke!
    Sicher wird er später nichts mehr davon wissen wollen...lach
    Aber das ist schon was ganz Besonderes.
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  31. Rührend & sehr romantisch, liebe Elke! Aber: Wird das Mädchen jetzt gar nie etwas von dieser Liebe erfahren? Wie hat dein Sohn reagiert, als ihr das Wechseln "von einem Menschen zum anderen" vereitelt habt? (Meine Tochter hätte mir ein solches "Vereiteln" jedenfalls nie verziehen...)
    ♥ Ganz herzliche Rostrosen-Wochenendgrüße & alles Liebe, Traude ♥

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Elke,

    wie wunderschön geschrieben, da geht mir das Herz auf. Und ich freue mich mit Dir, dass der Brief in Deiner Sammlung landen durfte.

    Habt´ einen schönen Sonntag.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Elke,
    was für ein wunderschöner und romantischer Brief.
    Oje, wie schnell unsere kleinen Jungs groß werden :-)
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  34. ...danke liebe Elke,
    für deinen lieben Kommentar, ja das Mäh ist aus weißer Schokolade, hat gestern mein Herz erwärmt, süß gell.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  35. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  36. Äh wo ist denn mein comment????
    Ich wollt nur noch sagen, dass man nur Post bekommt, wenn man seine Adresse hinterlässt :- ) Augenzwinker ;-)
    Und ich will meinen comment wieder haben HALLLOOOOOOOOOO......

    AntwortenLöschen
  37. Nee nu is Feierabend, ich hab den untern amderen Post gesetzt, Gott ich muss in dat Bett, dat wird hier heut nix mehr..................
    eine Frau Oldenkott - völlig neben der Spur

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Elke,
    kein Wunder, dass Euer Sohnemann solche schönen Zeilen verfassen kann! Du hast ihm doch die Welt der Worte eröffnet!!! Ich bin schwer gerührt darüber, dass ein 11jähriger so bezaubernd schreibt! Wird seine Angebetete nun nie erfahren, dass er ihre Haare schöner findet als die von Rapunzel?

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Elke,

    einen ganz bezaubernden Liebesbrief hat dein Kleiner da geschrieben, und ich bin grad hinundher gerissen zwischen "könnt ihr doch nicht machen..." und "wollt ihr ihn beschützen?". Kinder können ja auch gemein sein, wenn sie sich über n verliebten Jungen lustig machen...
    Weiß die Angebetete denn inzwischen was von ihrem Glück?
    Wie dem auch sei, der Brief ist ein Schatz.

    Vielen vielen Dank für deine lieben Kommentare bei mir, hab mich dolle gefreut

    liebe Grüße Tara

    AntwortenLöschen