Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Sonntag, 23. Juni 2013

12tel-Blick im Juni

Einen schönen Sonntag,
Euch allen!
 
Tabea Heinicker lädt ein zur
Halbzeit beim
Hier ist mein Juni-Bild.
Aus irgendeinem geheimnissvollen Grund,
verliert das Efeu
ständig trockene Blätter!
Ich werde dem gar nicht Herr. 
 
 
Hier sind die vier letzten Monate.
Zur Zeit ist wieder nix mit
*Draußen-sein*
Der Sommer ist doof!
Er ist wieder in Urlaub, habe ich gelesen :o(

 
Zuletzt dann nochmal
das Januar-Bild.

 
Auch, wenn ich mich wiederhole...
ich freue mich auf den Juli,
und hoffe, daß dann endlich mal
so richtig, echtes schönes Wetter ist!!
Die Kinder haben dann schließlich SOMMERFERIEN!
 
Genießt den Sonntag
und seid lieb gegrüßt,
 
 

Kommentare:

  1. Jaaaaaaaaaaaaa, hier schüttet es auch wieder! Dabei hatten wir doch jetzt genug Wasser! Die haben wohl einen Rohrbruch da oben und keinen orgendlichen Handwerker gefunden!

    Übernächste Woche muß das besser werden, da habe ich Urlaub! Juhu! Ja, und außerdem haben die Kinder schon Sommerferien!!!!

    Hab noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,


    bin jetzt haben wir noch viel Glück und super schönes Wetter, windet zwar aber wir konnten heute richtit toll wandern gehen.
    Dein Tisch und die Stühle hast du nicht das ganze Jahre draußen wie ich sehe, ich sollte meine Sachen vielleicht auch mal ab und an herein holen, haben doch schon ziemliche Wetterspuren bekommen.

    Hab einen guten Wochenstart!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke, ja da gebe ich dir recht, Sommer geht irgendwie anders. Entweder ist es heiss ohne Ende oder richtig kalt, Regen und sehr windig.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Habe gerade von der Couch aus mit dem Handy geschrieben - habe aber irgendwie wieder alles gelöscht! Mist!!! Wollte eigentlich liegen bleiben, dick in eine Decke eingewickelt, denn es hat ziemlich abgekühlt! Es ist schon verrückt... zuerst stand alles unter Wasser, dann hatten wir 37 Grad und jetzt ist es eiskalt und alles strohstrocken!
    Aber es hilft wohl nichts... da müssen wir durch! Unsere Kinder müssen noch gute 4 Wochen durchhalten! Unserem Großen wurden in den letzten Tagen massig Deutschgrammatik und deren lateinische Begriffe um die Ohren geknallt! Nächste Woche sollen sie das alles nicht nur wissen, sondern auch noch anwenden und das alles ohne richtiges Üben!!!! Nicht nur das Wetter ist verrückt...

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elke,
    kaum liegst Du heute auf der Liege draußen, kommt schon wieder ein kalter Wind und es geht wieder rein auf die Couch. Dann scheint wieder die Sonne und immer so weiter...Doof!
    Aber auf Deinem Bild hat sich viel verändert.
    Dein Rankgitter ist schön grün und hinten am Teich blüht es blau. Und der Juli muss einfach schön werden, da hab ich doch Geburtstag....
    Obwohl die letzten Jahre auch nicht der Hit mit dem Wetter waren.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    da denk ich genauso mit dem Wetter,erst zuviel Wärme und nun?!
    Vorhin haben wir ein paar Sonnestrahlen erhaschen können und haben eine ausgiebige Runde draußen gedreht.
    Mal schauen,was der Sommer noch bringt!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elke,

    aber sooooo schön wie die Woche brauche ich auch nicht. Zumal ich erst die letzten drei Wochen Urlaub habe und nicht so gerne bei den Temperaturen arbeite ;-)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Elke,

    mir ging es heute ähnlich wie Nicole. Wenn die Sonne durchkam schnell raus in den Garten und mit den Hunden Ball gespielt. Danach hatten wir wieder Regen und ich habe es mir auf der Couch gemütlich gemacht.
    Jetzt ist es wieder trocken und ich starte gleich zur Gassirunde.
    Ich hoffe auch auf den Juli!!!!
    Ich finde es toll, wie man auf den Bildern die Veränderungen von Monat zu Monat sieht.

    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend!
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Elke,
    na wenigstens blüht jetzt schon ein bisschen was. Du hast so eine schöne Ecke, bestimmt ist es dort viel luftiger als auf unserer heißen Terrasse. Hoffen wir mal, dass das Wetter in den nächsten Tagen wieder besser wird, bei uns ist es zur Zeit sehr windig. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße, drück Dich
    Stephie

    AntwortenLöschen
  10. ja Elke,
    du sprichst mir aus der Seele.
    Bei mir ist es so:
    ich komme in den Garten und was sehe ich.... Nacktschnecken!!!!
    Sind wohl auch die einzigen die zur Zeit nackich herum laufen. Ich ziehe lieber noch den Troyer über so (warme) Temperaturen haben wir.
    Bei uns in SH haben die Kinder am Wochenende Sommerferien bekommen.
    Ich wünsche dir eine schöne kommende Woche.
    Grüße vom Gänseblümchen

    AntwortenLöschen
  11. jetzt noch schnell ohne Anonym: ich bin schließlich ich.
    tschüss sagt das Gänseblümchen

    AntwortenLöschen
  12. liebe elke, ich weiss nicht ob es dich tröstet, aber bei uns ist das wetter ebenso bescheiden :( ich finde es so schade... was mit deinem efeu ist, weiss ich nicht. ich hatte aber efeu im kübel, dem es genau so schlecht ging. ich habe ihn umgetopft und jetzt treibt er wieder neu...
    ich wünsche dir eine schöne woche und sende liebe grüsse - aneta

    AntwortenLöschen
  13. du trauerst um dein efeu. ach hach. du kannst dir bei uns tonneweise und kilometerlange gewächse abholen ;) und der sommer. ja. er ist so sperrig, gell!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,
    es ist doch erstaunlich....wie sich alles verändert!
    Ich wünsche dir eine schöne sommerliche Woche und viel Zeit für deinen herrlichen Garten.
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke,
    das ist ja nicht so toll, mit eurem Wetter!
    Wir haben hier bis jetzt viel Glück. Nur am Donnerstag
    gab es ein leichtes Gewitter. Sonst schien die Sonne
    und wir hatten um die 23 Grad. Dein Sitzeckchen
    war an den heißen Tagen bestimmt herrlich schattig und kühl?
    Was dein Efeu hat, weiß ich auch nicht. Unser hat auch
    manchmal so "Ferkelphasen" :-) Bestimmt gibt sich das wieder!
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elke!

    Ja, schon ein ganz schön komischer Geselle, dieser Herr Sommer... .
    Aber, wir geben die Hoffnung nicht auf!
    Mir würde ja schon so ein Mittelding zwischen Hitze und Kälte reichen...aber das scheint dem Sommer egal zu sein :-)!

    Und ich finde Deine Gartenecke immer wieder so schön - da muss ich mich immer wiederholen! :-) Mit dem Efeu ist für Dich mehr Arbeit und auch komisch...leider habe ich da keinen Tipp auf Lager... . Efeu mag es ja eigentlich feucht, oder nicht?Doch das tut dem Juni-Bild keinen Abbruch!

    Ich wünsche Dir jetzt einen schönen Wochenstart!
    Und habe mich sehr gefreut über Deinen 'Extra-Kommentar' kürzlich :-) ! Über den aktuellen natürlich auch! :-)
    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elke,

    deine kleine Sitzecke ist ganz bezaubernd.
    Beim Wetter kann ich nicht klagen, bei uns ist es sehr Sommerlich.
    Ich schicke Dir mal ein wenig von dem schönen Wetter.

    Liebe Grüße sendet Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen liebe Elke,

    ja, der Sommer macht wieder Urlaub, so ein Durcheinander, menno. Dein lauschiges Plätzchen ist nun wieder ganz verwaist, aber ich glaube fest daran dass Ihr da im Juli ganz gemütlich sitzen könnt.♥

    Liebe Montagsgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elke,
    es ist immer schön zu sehen wie sich so alles verändert hat in den paar Monaten.Das mit dem Efeu ,das tut mir leid für Dich,vielleicht zu trocken oder Blattbefall...hmm
    Ich wünsche Dir eine schöne sonnige neue Woche!
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Elke,
    wenigstens ist alles saftig grün, das ist doch ein Trost!!! Ich finde Deinen Juni-Blick trotz fehlendem Sommerwetter sehr schön!!!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen