Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Montag, 15. Juli 2013

Fundstück der Woche

Ich habe etwas für Miriams tolle Aktion
 
 
In meiner heißgeliebten Stöberhalle,
in der es Dinge aus Haushaltsauflösungen
zu kaufen gibt,
fand ich diesen Kerzenständer:
 
 
Er paßt wunderbar auf meinen alten Emaille-Herd.
Die Tropfschale ist aus Glas,
der Ständer selber aus verchromten Kunststoff.

 
Das kleine Schmuckstück wechselte für
niedliche 1,50 €uro den Besitzer.

 
Einziges Manko, das ich Zuhause beim Reinigen entdeckte,
ist, daß der blöde Preisaufkleber doofe
Klebereste hinterlassen hat!
Da es, wie gesagt, verchromter Kunststoff ist,
weiß ich nicht so recht,
wie ich das beseitigt bekomme.
Stundenlanges Einweichen im Spülwasser
und vorsichtiges Rubbeln zeigten keine
wirklich befriedigende Ergebnisse!!
Weiß jemand von Euch Rat?
 
Wer Lust hat, der schaut bei Miriam vorbei.
Dort gibt es noch mehr feine Fund-Dinge!
 
 
 
 
Ich wünsche Euch eine schöne,
sonnige Sommerwoche.
 
Liebe Grüße,

 

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    Dein Kerzenständer ist wunderschön!aber auch der kleine weiße Schuh im Hintergrund gefällt mir sehr :o) Kleberreste mach ich immer mit Nagellackentferner weg,vielleicht hilft es auch bei Dir.
    Einen schönen Tag wünsche ich Dir! Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elke,
    Probier es mal mit Föhnen. Durch die Warme Luft löst sich mancher Kleberest ganz gut ab.
    Ein schöner Kerzenständer ist das, und für den Preis doppelt so schön.
    Hab einen guten Wochenanfang,
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elke, mit Nagellackentferner wär ich hier vorsichtig. Ich benutze gern diese weißen Schmutzradierer. Aber probier lieber erst ein ganz kleines Stück. Ansonsten gibt es bei den Reinigungsmitteln Kleberesteentferner zu kaufen. Damit hab ich echt gute Erfahrung, da ist nichts scharfes drin. Wär echt schade, wenn Du an den tollen Kerzenständer einen Fleck "ranputzt". Ich kann mir das ganze auch toll als Weihnachtsdeko vorstellen, so mit kleinen Zapfen und Glaskugeln im Schälchen.
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  4. Nochmal Moin Moin :),
    ein sehr schönes Fundstück! Sieht bestimmt toll aus auf deinem
    schönen Herd!
    Versuche mal die Klebestellen mit Öl einzutupfen und lasse es ein wenig einziehen! Wirkt meistens ziemlich gut!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Mit creme...und warm machen.Fönen müsste reichen,dann mit dem Lappen "wegschieben"LGKatja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    ein hübsches Teil hast du da an Land gezogen :-)
    Mit fönen gehen die Kleberester bestimmt weg.
    Habe ich schon öfter probiert, hat bis jetzt immer
    funktioniert. :-)
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart und
    viel viel Sonne!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke,
    der ist ja echt hübsch! Und ich glaube auch, wenn Du den Fön drauf hälst, dass es dann weggeht! Oder im ganz heißen Wasser einweichen, dann läßt sich das auch wegrubbeln! Du machst das schon! Es lohnt sich auf jeden Fall sich um "ihn" zu kümmern!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du hübsche Kerzenständer gefunden liebe Elke.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön - den hätte ich auch genommen! Ich mache Kleber immer mit Orangenöl-Reiniger weg!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Elke,

    tolle Kerzenständen !!
    Versuchs mal mit Öl, müsste klappen.

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Fundstückfinderin,

    ja, der passt perfekt auf den alten Herd. Ein tolles Fundstück und zusammen mit dem kleinen Schuh im Hintergrund ein genauso gelungenes Foto.♥ Bin leider kein Kleberentfernerexperte, würde es aber wohl auch eher vorsichtig und nicht mit scharfen Mitteln probieren.

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke!
    Du bist auf jeden Fall schon optimal für die nächste Kerzensaison gerüstet! Mit dem Kleber hab ich leider auch keine Rat - vielleicht Waschbenzin???
    Schönes Fundstück! Guten Wochenstart und viele liebe Grüße!
    Ulla

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,

    leider hab ich dir keinen Rat, ich hasse diese Preiskleber ,
    bekomme sie selbst fast nie weg.
    Das wird ein gemütlicher Winter mit deinem neuen Kerzenständer.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,
    ein echtes Schmuckstück, dein neuer Kerzenständer!
    Es gibt von Uhu direkt Etikettenlöser,ansonsten mal mir einem Föhn probieren.
    Viel Glück!
    Hab noch einen schönen Sommerabend!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke,
    ein tolles Fundstück!
    Ich mag solche nostalgischen Dinge sehr. Da stecken bestimmt tausend Erinnerunge drin!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Wirklich toll, was Du da gefunden hast!!! Und das Ganze für 1,50 EUR ... ein Schnäppchen!!!
    Was habe ich mich schon über die Kleberreste von Preiszetteln geärgert! Allerdings ist es in diesem Fall wohl ein wenig schwierig, um das Stück nicht zu beschädigen! Bei Glas z. B. kann man ordentlich schrubben oder Nagellackentferner verwenden... aber in diesem Fall???
    Ich hoffe, Du findest noch eine Möglichkeit, den Kleber zu entfernen!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Elke,
    einen schönen Kerzenstände hast Du da gefunden. Mich würde auch die Kleberest ärgern. Versuche den Kleber noch mal mit Klebestreifen abzuziehen. Mache ich auch schon mal bei Preisschildern, da klappt es sehr gut. Ceranfeldreiniger - könnte ich mir auch vorstellen. Drücke dir fest die Daumen.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elke!

    Da hast Du wirklich ein so schönes Fundstück ergattert! Sehr elegant und zu einem richtig guten Preis! In die Stöberhalle würde ich ja auch gerne mal gehen. Du hast doch bereits einiges dort entdeckt, wenn ich mich richtig erinnere?!

    Viele gute Tipps hast Du ja bereits bekommen. Reinigungsbenzin war ja schon dabei und Gebissreiniger-Tabs helfen wahrscheinlich eher bei anderen Belägen - probiert habe ich es allerdings noch nicht. Sonst bekommt man damit ja viel heraus. :-) . Man weiß bei allen Mittelchen ja leider nicht, wie das Material wohl darauf reagieren wird... . Föhnen erscheint mir da sehr milde.

    Vielleicht berichtest Du, wie es gelaufen ist?

    Einen schönen, sonnigen Tag morgen!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Elke,
    manchmal hilft Speiseöl, klingt komisch ist aber so!
    Ein schönes altes Stück hast du da ergattert, erinnert mich so waage an meine Kinderzeit, ich glaube da habe ich solch Stück schon mal gesehen, vielleicht bei meiner Oma?

    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  20. Ein schönes Fundstück. Das mit diesen Klebedingern ist wirklich manchmal ärgerlich!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elke,
    was für ein wundervolles Fundstück. Der Kerzenständer ist echt ein Hingucker. Wo zum Geier gibt es denn bloss immer diese Secondhand Läden. *schnief* Ich will auch mal so was besuchen, wenn es da so schicke Sachen gibt.

    Leider hab ich keine Idee, wie Du das Schild da wieder abbekommst. Wir haben hier noch so komisches Reinigungsbenzin womit der Küchenchef häufig hantiert, aber ich weiss nicht, ob das zu scharf ist.

    Ganz liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elke,
    der Kerzenständer ist wirklich ein Schnäppchen und das nicht nur auf Grund des geringen Preises. Ich finde ihn durch die Kombi von Glas und (scheinbar) Metall sehr schön.
    Leider habe ich keinen Tipp für dich.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Elke,
    der Kerzenständer ist ganz bezaubernd und der Preis einfach unschlagbar. Versuch mal mit ein bisschen Speiseöl die Klebereste abzurubbeln, das ist nicht so scharf wie andere Reiniger. Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  24. Guten Morgen liebe Elke
    Das ist ja ein hübsches Fundstück. Schaut aus wie Silber auf dem Bild.
    Um die Reste des Preisaufklebers zu beseitigen eignet sich oftmals auch Öl. Trage es auf Haushaltsrolle auf unb probiers mal.
    Warmes Wasser, Spülmittel auf Spülschwamm funtkioniert eigentlich auch immer ganz gut. Hast Du aber schon probiert, gell.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen sommerlichen Mittwoch.
    Ganz liebe Grüße und Drücker,
    Lina

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Elke,
    versuchs mal mit Orangenöl! Aber erst an einer winzigen Stelle!

    Und ansonsten sind solche Orte perfekte Stellen für Fundstücke! Da macht frau immer wieder Glücksgriffe!

    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen