Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Freitag, 13. September 2013

Pflaumen-Crumble

Wir werden hier seit Tagen beregnet :o(
Da kommt mir dieses Rezept gerade recht,
das ich schon mal ausprobiert habe.
Es hebt nämlich die Stimmung,
weil es so einfach und lecker ist:
 
Pflaumen-Crumble
 
 
Zuerst pflückt man im eigenen,
oder Nachbars-, Garten
~500g Pflaumen.

 
Diese entsteint, und viertelt man.

 
Nun legt man sie in eine gefettete,
feuerfeste Form.

 
Dann bestreut man die Pflaumen mit einer Mischung aus
1 1/2 TL Zimt und 2 Eßl. Zucker.
 
Anschließend rührt man 200g Mehl
mit 100g Zucker
und 100g Butter mit den Knethaken
des Handrührgerätes.
Diese Masse krümelt man über die Pflaumen.

 
Bei 200°C geht es für 30 Minuten ab in den Ofen.
 
Soooo lecker!!
Für ´s Wochenende besorge ich noch Eis.
Das wird göttlich zusammen passen!
 
Macht Euch schöne Herbsttage.
Ich hoffe, es bleibt bald mal wieder trocken,
denn nichts klingt schöner als raschelndes Herbstlaub.
 
Liebe Grüße,
 

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    das ist ein Rezept nach meinem Geschmack.
    Da steht das Obst ganz einfach im Vordergrund.
    Ich habe mir das Rezept mitgenommen.
    Ab morgen soll es wieder schöner und wärmer werden. Allerdings ist da das Laub noch zu nass. Es raschelt nicht.
    Eine guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, das klingt aber sehr, sehr lecker !!!
    Leider ist der Pflaumenbaum in unserem Garten schon Jahre weg, er war zu alt. Und eigentlich ist der Garten auch zu klein.
    Also da hilft nur zum Supermarkt gehen. Werde ich aber bestimmt mal ausprobieren.

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Elke, Dich schickt der Himmel.
    Wir haben soviel Pflaumen und ich mag nicht so gerne Hefeteig.
    Das mach ich nach. Hört sich so einfach, an dass selbst ich es schaffen könnte.
    Ein schönes Wochenende ohne Regen wünsch ich Euch,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    Crumble sind einfach göttlich lecker, aber was mache ich nur, wenn weder im eigenen, noch in Nachbars Garten ein Pflaumenbaum steht? :-)
    Das Eis schmeckt sicher toll dazu.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  5. hallo liebe elke,
    ich liebe pflaumen in jeder form :) vom baum direkt, in knödeln und im kuchen :) crumble habe ich noch nicht gemacht, aber da bin ich sicher, darin schmecken sie auch :) liebe grüsse und ein schönes wochenende von aneta

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Elke
    grrruuuuummmmel...das ist mein Bauch....der sich beschwert, weil er nicht so was Leckeres zu Essen bekommt wie Dein Pflaumen Crumble.
    Das klingt so schön einfach und das werde ich BESTIMMT ausprobieren.
    Vielen Dank für die tolle Inspiration.
    Bei uns hat es sich auch eingeregnet und ist bitterkalt. Brrrr. Also so ist der Herbstbeginn garnicht schön.
    Hoffentlich zeigt sich bald wieder die Sonne und leitet einen goldenen Herbst ein.
    Ich lasse Dir herzlichste und liebste Grüße da,
    Lina

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Elke,
    das klingt nicht nur lecker,das sieht auch noch super lecker aus!
    Das Rezept nimm ich mit -viele Dank!!! Ein Pflaumen Crumble habe ich noch nie gegessen!
    Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende! Liebe Grüße,
    Frida

    (Hast Du meine Email mit Rosenlikör-Rezept bekommen?)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Verführerin,

    mmhhh das klingt sehr lecker und sehr schnell und einfach, genau mein Ding. So und nun fehlen mir nur noch die Pflaumen aus Nachbars Garten, denn der Baum dort ist schon leeeeer, menno. Aber ich denke ich werde noch welche auftreiben.♥

    Lieben Dank fürs Rezept

    Allerliebste Grüße und ein wunderbares Wochenende

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Habt ihr schon soviel Laub? :o)
    Da freu ich mich auch schon drauf!!
    Am tollsten war das immer mit Hund...
    Das sieht wirklich lecker aus aber bei mir ist grad kein Platz mehr, weil ich mich ja unbedingt schon wieder mit Lebkuchen vollstopfen musste :o)
    Ich wünsch euch ein tolles Wochenende!!
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  10. Elkeeeee, ich komme, ich will auch sowas Leckeres essen:-))) Wann hast Du den Tisch fertig gedeckt??????????????
    Ich könnte es aber auch selber machen....lecker!!!!
    hab ein schönes Wochenende und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke,
    YUMMI, ein Crumble! Ich LIEBE Crumbles! Den letzten hatte ich mit Äpfeln gemacht .. aber mit Pflaumen auch so lecker!
    Könnt ihc jetzt so reinbeissen ;O)
    Vielen Dnak auch für Deine wieder so lieben Zeilen!
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebste Elke,
    Hier ist es schon den ganzen Tag trocken...nur so erwähnt!
    Das kommt davon, wenn man beim Nachbarn Pflaumen stibitzt, und dann noch so viele.
    Aber ein dicker Klecks Sahne muss wohl auch noch zum Kuchen, oder? Lecker!
    Ich muss gleich auch noch mal Backen. Morgen geht es nach Köln und dann bringe ich Schwiegermama einen Apfelkuchen mit.
    Und nie, ich laufe nicht mit einem Werkzeuggürtel umher.
    Musste ja laut lachen, bei der Vorstellung. Dann wäre ich nach meinen sechs Kilometern noch mehr fix und foxi.
    Ne,ne, die Zange liegt immer brav im Auto auf dem Parkplatz.
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz fest gedrückt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,


    mmmmh wie lecker, da läuft einem doch alles im
    Mund zusammen und dann noch Eis dazu?
    Wie gemein ist dass denn??? Ich komme zu dir!
    Dann hab ich deine Form von GG entdeckt, die wollte
    ich mir auch schon eine EWIGKEIT kaufen , hoffe ich
    werde es nun in ANgriff nehmen , nur ist mein
    Lieblingsladen nicht grad im die Ecke und hier gibt es
    kein GG ...

    Hab ein wundervolles Wochenende, mit
    deiner Schlemmerei...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Boah, lecker!!! Und dann auch noch mit Eis!!! Kann gar nicht verstehen, dass ich als Kind Pflaumen gehasst habe!!!! Heute liebe ich Pflaumenkuchen sehr!!!!
    Bei uns regnet es richtig heftig - man kann kaum vor die Tür! Ach ja, die Heizung hab ich auch aufgedreht - war mir einfach zu kalt!!!
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende - vielleicht gibt es ja einen kleinen Lichtblick... ganz im Westen sieht es richtig sonnig aus!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Elke,
    also hier fällt noch kein Laub.
    Da hast du aber ein tolles Rezept vorgestellt, einfach und schnell in der Zubereitung, so das es jeder gleich selbst versuchen kann! Daran könnte es bei mir allerdings scheitern - es sei denn, der Nachbar hat Pflaumen oder Zwetschgen? Mal schaun ...

    Ich wünsche dir ein schönes gemütliches Wochenende
    mit Pflaumen-Crumble und Eis!
    Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elke,
    da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Letzte Woche habe ich im Fernsehn einen Koch gesehen, der ein Crumlel mit Äpfel gemacht hat. Leider hatte ich bei der Rezeptangabe keinen Stift zur Hand. Jetzt habe ich ja Deins, dass ich ausprobieren kann. Hab lieben Dank dafür!!

    Liebe Grüße und schönes Wochenende

    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elke,
    das sieht sooooo lecker aus!!
    Da habe ich doch gleich eine leckere Idee
    für den Sonntag, da bekommen wir Besuch und
    Pflaumen haben wir genug im Garten.
    Nun fehlt mir nur noch so eine wunderschöne Form. ;-))
    Ich wünsche dir ein regenfreies und warmes Wochenende!
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elke,
    also hier ist ja auch so einiges passiert!
    Erstmal nachträglich alles Gute zu eurem Hochzeitstag und danke für die wieder so hübschen Bilder!
    Euer Nachwuchs ist ja auch sooo knuddelig und ich freu mich mit dir darüber :)
    Auch dein Gewinn ist sehr hübsch und du findest bestimmt Verwendung für die Sachen!
    Mmh,lecker,der Pflaumencrumble!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  19. Uiii! Habt ihr einen tollen Pflaumenbaum im Garten! Ich will auch einen Garten mit Pflaumenbaum und Gänsen! Bei uns gab es heute schon wieder Zwetschgendatschi ;-) Hätte ich deinen Post früher entdeckt wäre es en Pflaumencrumble geworden! Eine gute Idee! Werde ich beim nächsten Zwetschgen-Einkauf (leider nicht pflücken) beachten. Die Backform ist übrigens super hübsch!
    Hab ein schönes Wochenende liebe Elke!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Elke,
    das sieht so lecker aus, wer braucht schon einen Hefeteig unter den Pflaumen? Mit Eis wird es bestimmt noch besser, sollte ich auch unbedingt mal ausprobieren. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Elke, ich kenne diesen Crumble auch mit Kirschen oder Äpfeln- hmmmmm, so lecker!!
    Deine Pflaumen sehen wirklich gut aus, ich muss sie immer kaufen und habe in letzter Zeit kein Glück gehabt. Die schmeckten alle nicht wirklich nach Pflaumen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, gglg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  22. ja jetzt ist pflaumenzeit und der kuchen ist besonders lecker....mit sahne ;-)
    LG

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Elke,
    was für ein schöner Blog, der gefällt mir sehr.
    Das Crumble köstlich, schade das ich das erst heute gesehen habe gestern hatte ich Zwetschgen. Und so schön das Foto mit den Gänsen, ich mag dieses Viehcher!
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Elke,
    sehr lecker schaut der oder doch das? Crumble aus, schmeckt bestimmt sehr fein.
    Hab einen gemütlichen Sonntag, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  25. Huhu, liebe Elke!
    Ich bin ein Fan von Apple Crumble (mit Zimt!) - ein Gedicht, und wie Deine Pflaumen sooo lecker im Herbst!
    Geht's Dir/Euch gut?
    Bis hoffentlich bald mal wieder,
    Nessie

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Elke,

    ich mache immer Apple Crumble und hatte schon überlegt, ob das nicht auch mit Pflaumen geht... muss ich jetzt unbedingt mal ausprobieren, danke für das Rezept!

    Liebe Grüße, Ida

    AntwortenLöschen
  27. Mhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Elke,
    ich habe heute das Pflaumen-Crumble gemacht, jedoch mit gekauften Pflaumen. Schmeckte aber trotzdem wunderbar. Ich wünsche mir weiterhin solche leckeren einfachen Rezepte.
    Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Kathi ♥
      wie schön, Dich hier zu lesen! Fein, daß es Euch gemundet hat. Ich mag es ja gerne einfach beim Backen. Solche Torten wie Deine sind ja schon besonders. Ich freue mich schon auf den nächsten Kaffeeklatsch ;o)
      Sei ganz lieb gegrüßt, Elke

      Löschen
  29. Liebe Elke,
    ich habe heute das Pflaumen-Crumble gemacht, jedoch mit gekauften Pflaumen. Schmeckte aber trotzdem wunderbar. Ich wünsche mir weiterhin solche leckeren einfachen Rezepte.
    Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen
  30. Danke für das Rezept, das werde ich demnächst machen!
    Lieb grüßt
    martina

    AntwortenLöschen