Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Montag, 14. Oktober 2013

Ins Päckchen gelinst ;o)

Ein Hallo in die neue Woche!
Hier kam ein
herziges Päckchen an!!
Margit von Margeraniums Gartenblog
hatte hier
ihre Grüntöne des Gartens präsentiert.
Ein Grün gefiel mir besonders!



Was ist darin?
Wollt Ihr mal reinlinsen??
Mein Sohn hatte schon Angst, es sei sein Mittagessen ;o)

 
Linsen!
Herrlich grüne Teichlinsen!!
Die haben sich bei ihr wohl so
freudig vermehrt,
daß Margit mir welche abgegeben hat :o)


 
 
Nun hoffe ich,
sie verhalten sich hier auch so vergnügt ;o)
***Liebe Margit,
ich danke Dir sehr!
Und das herzige Döschen findet den Weg
bald wieder zurück!
Ein bißchen Zeit brauche ich aber noch ;o)***
 
 
Nun wäre es fein,
die nächsten drei Wochenenden
würden schöner als das vergangene,
denn sie fallen
in unsere Herbstferien ♥
Es muß nämlich noch einiges
im Garten passieren!

Euch einen lieben Gruß,

 
 
Kleiner Nachtrag: Da Fragen aufkommen, warum ich mich freue, oder was ich mache, wenn sie wirklich überhand nehmen, habe ich mal ein bißchen rumgegoogelt!
Eigentlich mag ich sie wegen der Optik, ABER:
Teichlinsen, auch Entengrütze genannt, sind wohl sehr nahrhaft!!
Hier, bei Chefkoch.de, habe ich dazu etwas gefunden. Man kann es wirklich in der heimischen Küche verwenden, z.B. im Salat! 
Im Hühner-Forum findet man Aussagen, daß sie auch dort gerne als Zusatz-Futter verwendet werden.
Liebe Margit, ich wäre nun also wirklich froh, wenn Du mir sehr fruchtbare
Linsen geschickt hast ;o)


Kommentare:

  1. Hallo Elke,
    herrlich!!! Mittagessen für Sohnemann!!! Haha.... Na, ob die wohl schmecken? Du solltest es vielleicht schon mal testen... damit Du künftig weißt, wohin mit dem "Zeug"!!!! Ich hab Dich ja schon gewarnt....
    Die Herzbox kannst Du übrigens gerne behalten, denn meine Jungs nehmen die nicht mehr zur Pause mit... völlig uncool!!!!
    Viel Spaß mit den "Linsen"!
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,

    ich bin auch froh, wenn endlich Herbstferien sind.
    Aber Mittwoch schreibt Lars erst noch eine Mathe-Arbeit.

    Hoffentlich vermehren sie die Teichlinsen nicht zu sehr.

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke!

    Hihi, ich habe gedacht, das sei Brokkoli :-)!
    Süß, so in der herzigen Dose!

    Das ist lieb, dass Du davon abbekommen hast!
    Soll ich Dir nun wünschen, dass es sich kräftig vermehrt, oder lieber, dass es sich hält ? :-) :-) Ich glaube, Enten fressen das auch gerne, wenn es das gleiche ist. Mögen Gänse das wohl auch?

    Nun wünsche ich Dir erst einmal einen schönen Wochenstart! :-)
    Genießt gemeinsam die Ferien! Bei hoffentlich bestem Wetter! :-)

    Ganz herzliche Grüße und bis bestimmt ganz bald! :-)
    Trix
    - Die sich gestern beim Spülen die wunderschönen Sprubbelchen im Abwaschwasser vorgestellt hat, mit denen es sich so schick waschen ließe, den Gedanken jedoch sofort flott gestrichen hat - beim Pfannenanblick! :-) -

    AntwortenLöschen
  4. Hallo du Liebe,
    es freut mich ja, wenn du dich freust...ABER...was macht man bitte mit Teichlinsen? Tut man die einfach wieder in seinem Teich aussetzen? Was es nicht alles gibt ?!?
    Sei ganz lieb gegrüßt...Caty

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja liebe Elke,

    Deine Gänse werden die Teichlinsen lieben und auch so manches "Hennerlä" wird davon naschen.
    Ich wünsche Dir ganz fest, dass sie bei Dir herrlich gedeihen und Du einen immer grünen Teich hast.
    Aussderm können die Miezen nicht so gut linsen und nach den Fischen (sofern Du welche drin hast) Ausschau halten.

    Ich wünsche Dir wunderschöne Herbstferien - wir müssen noch zwei Wochen aushalten (ja, gut - wir haben aber auch erst mal grad die Sommerferien vor 4 Wochen zu Ende gebracht)

    Habt es schön und unternimmt tolle Sachen

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke, jetzt hab ich wieder was dazu gelernt - ich wußte nicht, dass Teichlinsen auch für Menschen essbar sind. Als wir unser Miniteichlein angelegt haben, hatte ich auch welche, aber leider wurden die wohl im Lauf der Zeit mit Algen etc. zusammen aus dem Teich gefischt...
    Vielen Dank auch für deinen lieben Kommentar! Zum "Emma-Laden" im FLM: Also was dein Mann über die Verkäuferin sagte, spricht zwar sehr für ihn und seine Toleranz, aber ich denke mal, es kann doch nicht so schwer sein, unmürrische Kundschaft auch unmürrisch zu begrüßen... Gerade bei einem alten "Greissler-Laden" würde man sich bestimmt freuen, mit guter alter Freundlichkeit begrüßt und zu einem kleinen Plausch verführt zu werden. Danke auch für deine lieben Zeilen zu meiner Mama. Ja, du hast (wohl auch aus reichlich eigener leidvoller Erfahrung) recht. Immerhin bekommt meine Mutter die Physio-Verordnung. Nun hat allerdings das Therapeuten-Team erst ab nächster Woche freie Termine, und ich sehe die Zeit einfach davonlaufen... jeden Tag wird meine Mutter schwächer...
    Fühl dich gedrückt! Eine schöne neue Woche wünsch' ich dir und deinen Lieben!
    Herzlichst Traude

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, ich hätte ich wohl auch gefürchtet. Sah auf den ersten Blick nach Schnittlauchröllchen aus.

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Elke,
    die Teichlinsen sehen sehr hübsch aus, viel Glück bei der Vermehrung. Selbst essen würde ich das nicht wollen, aber für die Hühner ist es bestimmt super. Dann wünsche ich Dir mal schönes Wetter, bei uns war es gestern ganz gut.
    Liebe Montagsgrüße
    Stephie ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,
    eine herzige Verpackung für die Teichlinsen!
    Ja, das Wetter müßte besser werden, vor allem an den Wochenenden ! Auch bei uns gibt es noch viel zu tun im Gärtchen!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elke,

    ich mag Teichlinsen wir hatten früher immer sehr viele davon.
    Bei uns ist das Wetter sehr warm, heute hatte ich nur ein Shirt angehabt
    hat zwar ab und an geregnet aber damit konnte man gut leben.
    ..."Lach" da hast du aber heute viel Frust abgelassen... Hast aber
    soooo RECHT solche Hundebesitzer kenne ich leider auch.
    Uns hat man anfangs im Verwandten und teils im Freundeskreis
    gemieden , sowie es Einladungen gab, denn keiner wollte die
    weissen Hundehaare von Dave (vorheriger Hund) auf der Hose haben, obwohl ich
    ganz groß auf die EInladungsKARTEN schreibe: Zu UNS kommt man nur in JEANS!
    SOlche Leute dürfen gerne bleiben wo sie sich WOHLER fühlen...
    SO nun hab ich meinen Frust abgeladen..."schmunzel"...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Meine liebe Teichlinsenbesitzerin,

    das sieht ja wirklich herzig aus wie die feinen Linschen hier bei Dir ankamen. Ich habe nun auch etwas dazugelernt denn dass sie essbar sind wußte ich auch nicht, dass sie sich unheimlich vermehren das wußte ich schon. So haben die Schneckchen sicher genug zum Futtern.♥

    Liebste Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke,
    das ist ja süß mit den Teichlinsen im Herz:)
    So,dann wollen wir mal hoffen,daß sie sich schnell vermehren und deine Hühner sich auch über die Leckerei freuen können!
    Hab einen schönen Abend!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  13. :-) liebe Elke, das ist ein schönes Geschenk - vor allem weil du dich so darüber freust. Deinen Sohnemann kann ich verstehen, meine Große hätte nicht anders reagiert (vorallem haben wir die selbe Brotbox für sie (von Tupperware) :-) liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,
    das ein ein schönes Geschenk. Hätte ich mich auch
    darüber gefreut.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Elke,
    also essen wollte ICH die Wasserlinsen nicht! Da hängt doch immer irgendwelches Algenzeug mit dran! Aber vielleicht freuen sich ja Deine Hühner drüber! Ich hab Dir auf jeden Fall "Hunderte meiner fortpflanzungswütigsten" Wasserlinsen geschickt!!! Haha...
    Viele Grüße von
    Margit, der Wasserlinsen-Züchterin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elke,
    beim lesen deines Posts habe ich laut gelacht. Der Gedanke, dass dein Sohn Angst hat, dass er die Linsen essen muss ist einfach zu schön. :-)
    Meine Eva ist auch gar nicht gerne Salat.
    Da ich keinen Teich habe, kenne ich auch die Wasserlinsen nicht.
    Es freut mich aber, dass du sie gut gebrauchen kannst und geschenkt bekommen hast.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  17. Hihi, jep, das gibts heute zum Essen mein Lieber, freu Dich doch, ist doch klasse - Stell mir das grad so vor mit deinem Sohnemann ;)
    Mal sehen was du mit den Teichlinsen zaubern wirst liebe Elke.
    Ich schicke Dir die allerliebsten Wohlfühlgrüße!! Und eine Umarmung mit dazu!!
    Deine Lina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Elke habe gleich mal nach einem Rezept gesucht

    Rezept: Wasserlinsenpüree
    •2 Zwiebeln
    •2 EL Öl
    •200 g Wasserlinsen
    •Etwas Wasser oder Milch
    •Salz und Pfeffer
    •Muskat
    •(Sojasauce)

    Ganz einfach: das Öl in einem Topf erhitzen und die fein gewürfelten Zwiebeln darin anbraten. Wasserlinsen hinzugeben und mit etwas Wasser ausgießen. Nun 10 bis 30 Minuten köcheln lassen. Die Dauer des köchelns bestimmt auch die Konsistenz. Folgend die Masse zerkleinern oder pürieren. Nun könnte man das Püree wieder 10 bis 30 Minuten köcheln lassen. Nach belieben können nun Gewürze hinzugegeben werden.

    Guten Appetit!

    Gut das paar andere Zutaten den Geschmack bringen!!
    Liebe Grüße von deiner Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein liebes Sybillchen,
      dann gibt es hier bald, wenn Ihr Mädels kommt, statt Abendbrötchen halt Wasserlinsenpüree ;o)
      Ich danke für das Rezept! Liebe Grüße, Deine Elke

      Löschen
  19. Liebe Elke,
    weiß Dein Sohn schon, dass es bald öfter grüne Linsen zum Mittag gibt???
    Sein Gesicht würde ich nun zu gerne mal sehen.
    Ich drück Dir mal die Daumen, das sie sich ganz schnell vermehren.
    Nun hab noch einen schönen Tag und sei ganz lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Wir haben früher immer die Hühner und Enten damit gefüttert, dass hat mein Opa gemacht solange ich denke kann. Bei uns hieß es Entenflott, wir haben es als Kinder immer aus Gräben gefischt.....achja früher
    ich lass dir liebe Grüsse da
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Elke,
    ich finde Entengrütze auch sehr schön, aber in unserem Teich hatte es ihr nicht gefallen, sie verschwand...Jetzt kommt mir gerade mal die Idee ob sie vielleicht gefressen wurde? Wie dem auch sei, ich hoffe und wünsche dir, daß sie gedeiht in deinem Teich!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  22. Ui, von solchen Linsen habe ich noch nichts gehört. Sieht aber sehr hübsch aus und sie scheinen ja allerhand Verwendung zu finden. Hab noch eine schöne Woche!
    Viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Elke,
    diese Linsen gibts in unserem Dorfbach auch.
    Das kann ich mir vorstellen, dass sie gut für deine Hühnerchen sind.
    Sie sehen sehr gesund aus ;-)))
    Ich wünsche dir einen wunderschönen und sonnigen Freitag
    ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen