Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Unser Weihnachtsbaum 2013

Ich hoffe,
Ihr hattet alle
ein schönes Weihnachtsfest!

Wir hatten gemütliche Stunden Zuhause
und bei meinen Eltern.

 
Unser Baum ist in diesem Jahr sehr schräg ;o)
Wir waren auch eigentlich
am Sonntag schon fast an der Kasse
unseres Gartencenters,
in der Hand einen Karton
mit einer künstlichen Tanne.
 

 
Aber so nahe dem Ziel
eines perfekt gewachsenen industriell hergestellten Baumes,
wurde uns dann ganz komisch...!
 
 
Draußen standen doch noch ein paar...!
Sollten wir nicht doch...?
Ja, wir wollten lieber doch mal
fühlen, riechen, schauen!
 
 
Und nun steht sie hier:
Eine kleine Blaufichte
und funkelt,
als würde sie dafür bezahlt :o)
 
 
♥ Und wir sind glücklich ♥
 
Ich wünsche Euch allen
einen schönen
2. Weihnachtsfeiertag
 
Liebe Grüße,
 


Kommentare:

  1. Liebste Elke,
    es war eine richtige Entscheidung :o)
    Das ist wirklich ein wunderschöne-echte- Weihnachtsbaum!!
    Euch auch einen schönen und entspannten 2.Weihnachtstag!
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elke,
    herrlich, frisch und schief sieht deine Tanne aus, aber sie ist auch wunderschön!
    Ich habe auch das kleine grüne Gürkchen entdeckt und viele andere zauberhafte Dinge die in den Zweigen hängen!
    Ich wünsche Dir auch noch einen schönen 2. Feierag,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Eine gute Wahl, liebe Elke. Er ist wunderschön, Euer Weihnachtbaum. Ist doch perfekt:0)

    AntwortenLöschen
  4. Musste gerade schmunzeln, denn unser Baum ist dieses Jahr auch etwas "gewöhnungsbedürftig"! Wir haben ihn nach unserer Adventsfeier "gerettet"!!! Er war mind. 3 m hoch und so hat ihn mein Mann von unten und ich von oben abgeschnitten! Irgendwie hat er jetzt eine ganz komische Form!!! Aber das ist ja egal!!!! Ich finde übrigens Dein Bäumchen auf dem alten Herd einfach wundervoll und ich sehe, dass er auch ganz bunt sein darf!!!!
    Geschmückt sieht einfach jeder Baum toll aus!!!
    Viele Grüße von
    Margit
    P.S.: Du hast übrigens recht, unser alter Schrank knarzt übrigens richtig schön! Allerdings darf man die Schubladen nicht ganz zumachen, weil man sie sonst nie wieder aufbringt! Aber er ist schon ein Schmuckstück!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elke,
    ein echter Tannenbaum ist einfach schöner - finde ich.
    Wir hatten einige Jahre in der Ferienwohnung einen künstlichen Baum - jedesmal, wenn der ausgepackt wurde, wurde ich ganz wehmütig. Mir fehlte ein richtiger Baum.
    Und mir gefällt auch der Platz gut, den er bei Euch hat.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen 2. Feiertag.
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    ich glaube auch das es die richtige Entscheidung war. Der Baum auf dem alten Ofen sieht entzückend aus.
    Sehr schön!!!!!!!!!!!

    Ich wünsche auch Euch noch einen gemütlichen zweiten Weihnachtstag.

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  7. Ein fein geschmücktes Bäumchen liebe Elke, gefällt mir. Und ein echter Baum, ist immer schön.

    Wünsche dir einen schönen Festtag
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke, ich muss sagen, daß dies einer der schönsten Bäume ist, den ich dieses Weihnachten in all den Blogs gesehen habe. Bombastisch! Ich bin ganz hin und wech, und wünsch Dir noch einen wunderschönen 2. Feiertag. GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,
    ich mag ja Bäume, die nicht so perfekt sind.
    Und Euer Baum ist einfach super schön so auf dem alten Ofen.
    Er funkelt so herrlich, es ist eine wahre Weihnachtspracht.
    Hab noch einen schönen Tag und sei ganz lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elke,
    schief ist modern und dein Baum wirklich schön. Es sieht auf dem alten Herd sehr schön aus.
    Deine Geschichte vom Waldspaziergang hat mich schon ein wenig erschreckt, aber so war das manchmal früher. Pädagogisch wertvoll geht anders. :-)
    Frohe Weihnachten
    Sissi

    AntwortenLöschen
  11. mit dem alten herd zu füssen sieht sie wunderschön aus, eure fichte!!!!! ehrlich? ein plastikbaum kommt bei mir gar nie in frage :) man muss weihnachten doch riechen können! :) weiterhin wunderschöne weihnacht und liebe grüsse von aneta

    AntwortenLöschen
  12. Antworten
    1. Sorry, waren Schreibfehler drin, die unverzeihlich gewesen wären.

      Also nochmal:
      Du Liebe,
      ich finde Euren Weihnachtsbaum genau die richtige Wahl.
      Denn wie Du geschrieben hast, das Fühlen und Riechen, das
      kann ein Kunstbaum nicht erfüllen.
      Jedoch haben wir auch schon in der stressigen Vorweihnachtszeit
      mit solchen Gedanken geliebäugelt.
      Ganz zauberhaft schaut Eure süße Blaufichte aus.
      Ich wünsche Dir und Deinen Lieben von Herzen
      einen wunderschönen 2. Weihnachtsfeiertag.
      Alles Alles Liebe,
      Deine Lina

      Löschen
  13. Oh nein, keinen Kunstbaum!!! Steckdosenkerzen ja... das hab ich auch geändert, aber wie du schon sagst... fühlen und riechen! Er ist wunderschön dein unperfekter Baum... genau richtig....
    Wünsch dir auch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag!! ♥
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,
    dein ( euer ) Bäumchen ist so hübsch und auf dem Ofen macht er eine echt gute Figur.
    Liebe grüße andrea und noch einen schönen Nachmittag.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke,
    euer Baum sieht zauberhaft aus! :o)
    Ich mag kleinere Bäumchen (im Gegensatz zu meinen Kindern). ;o)
    Hab einen schönen 2. Feiertag!!!
    Liebste Grüße,
    Jule

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elke,

    ich habe dieses Jahr einen Kompromiss geschlossen......der sieht wie folgt aus.... für meine Kinder gab es einen kleinen (sehr kleinen) echten Baum, der von ihnen ganz bunt geschmückt wurde. Ich und mein Mann haben unseren "unechten" ganz liebevoll mit unseren nostalgischen blauen Kugeln geschmückt und ausserhalb der Reichweite unserer Kinder gebracht ;-)

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Bianca

    PS Dein Baum sieht übrigens sehr hübsch aus ♥

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elke,
    Du wirst es nicht glauben aber mit der Idee tragen wir uns auch schon seit einer Weile, einen gut gemachten künstlichen zu kaufen.
    Meine Freundin hat einen dem sieht man nicht an das er unecht ist. Aber die kosten auch ein paar Euronen.
    Dieses Jahr hatten wir noch einen echten, und ich denke so lange die Kinder mit zuhause Weihnachten feiern wirds wohl auch ein echter werden. Obwohl ich auch so ein leichtes Problem mit der Baummorderei habe ........

    Es ist völlig egal das der kleine Kerl ein wenig schief ist. Schön ist er allemal.

    Liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  18. Liebste Elke,
    eure Blaufichte sieht klasse aus! So festlich geschmückt! Sehr hübsche Weihnachtsanhänger hast du! Der Engel sieht ja auch so liebe aus! Und dass euer Baum schief ist, ist mir überhaupt nicht aufgefallen erst, als ich es gelesen habe. Aber er ist ganz prächtig gewachsen! Schön buschig! Ein künstlicher Baum hätte doch gar nicht zu dir gepasst liebe Elke, wobei ich nix gegen künstliche Bäume habe, aber zu deinem Stil, muss es doch ein echter sein. Auf dem nostalgischen Ofen sieht der Christbaum übrigens erst recht bezaubernd aus! Wunderschön!
    Hab noch einen schönen Weihnachtsabend. Morgen ist es ja schon wieder vorbei... Dafür kommt das Neue Jahr in großen Schritten näher. Und ich freue mich schon sehr auf 2014 mit dir!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  19. Der Baum ist wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Elke,
    euer Bäumchen ist doch total schön. Unserer hat auch gleich drei Löcher und man kann den Baum drehen wie man will, mindestens eins davon sieht man immer. Mir gefällt er trotzdem.
    Als Kinder haben meine Schwester und ich mal einen ausgesucht, der auf einer Seite schon ganz gelb war. Die waren zum Selberschlagen und wir dachten, den nimmt nie einer mit. Unsere Mutter fand das zu Hause gar nicht witzig, aber mit alle dem Schmuck und den Lichtern drauf hat das keiner mehr gesehen. Wir waren glücklich und der Baum bestimmt auch.

    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elke,
    wer sagt eigentlich, daß ein Weihanchtsbaum immer perfekt und gerade gewachsen sein muß? Auch, oder gerade, die nicht so eben gewachsenen haben eine Chance verdient, ein sooo wundervoller Christbaum zu werden!
    Ihr habt genau die richtige Entscheidung getroffen!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins
    letzte Wochenende in diesem Jahr!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elke!

    Der Baum funkelt wirklich!
    Das ist ein sehr schöner Schmuck - ist der alt?

    Eine richtige Entscheidung, diesen zu nehmen, finde ich!
    Und er sieht auf dem alten Ofen so schick aus! Ein toller Platz!

    Wie lange darf er nun stehen bleiben?
    Ich finde, es muss sich lohnen. Von mir aus dürften alle Tannenbäume so richtig lang in den Wohnzimmern bleiben! :-)

    Ich grüße Dich ganz herzlich, und wünsche Dir eine schöne nachweihnachtliche Zeit!

    Trix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, liebe Trix... alt ist der Schmuck nicht. Ich habe ihn aber vor der Geburt meines Sohnes angefangen zu sammeln, aus dem Weihnachtshaus in Monschau. Mein Sohn ist nun 12. Seit ein paar Jahren haben sie ihn nicht mehr. Aber locker 10 Jahre lang gab es diese Weihnachtsmannköpfe und kleinen Kirchlein zu erstehen. Der Baum bleibt meistens bis zum 6. Januar. Allerdings nadelt er sehr... Liebe Grüße, Elke

      Löschen
  23. Liebe Elke,

    wir kaufen eigentlich immer Bäume die nicht so perfekt sind, denn geschmückt sehen auch diese immer schön aus (wie man an Deinem auch erkennen kann). Mein Mann meint, dass auch diese Bäume eine Chance auf ein funkelndes schönes Lebensfinale haben sollten;-)....
    Ich wünsche Dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr und bis dahin
    herzliche Grüße
    Constanze

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Elke, euer Baum ist wunderschön. Eine Freundin von mir hat in diesem Jahr zum ersten Mal einen künstlichen Baum, der ist schon wirklich perfekt, aber ich mags halt lieber nicht so perfekt :-). Dir und deinen Lieben noch ein paar schöne ruhige Tage. Lieben Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  25. Elkilein, jetzt kann ich nur noch verspätet frohe Weihnachten wünschen.
    Euer Baum ist super schnuckelig und einem Künstlichen allemal vorzuziehen.
    Das Bild von Dir aus dem letzten Post ist sooo süß und genauso stelle ich mir Dich auch vor. Immer einen kleinen Schalk im Nacken.
    Bis demnächst, Miriam

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Elke,
    ich mag deinen schrägen Baum!
    Ähnelt meinem dieses Jahr:)Mir würde es auch nie in den Sinn kommen,einen künstlichen zu kaufen...
    Ich mag diese Individuialität der echten Bäume!
    Solche goldenen Vögel sitzen auch auf unserem Bäumchen:)
    Hab noch einen schönen Abend!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Elke,
    schräg oder nicht, Dein Baum ist ganz toll! Euer Baumschmuck gefällt mir auch sehr. Gut, das ihr kurz vor der Kasse doch noch umgeschwenkt habt! Es freut mich sehr, dass ihr ein schönes Weihnachtsfest verbracht habt!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Elke,
    Dein Weihnachtsbaum ist wunderschön der einen sensationellen Plätzchen gefunden hat. Die Weihnachtskugeln sind toll und der Engel super süß.
    Einen perfekten Weihnachtsbaum ist nur aus Plastik - aber das würde ich auch nicht wollen. Mit meinem GG bin ich durch unsere Örtchen gelaufen auf der Suche nach einem passenden Baum. Ergebnislos sind wir nach Hause. Am 4. Adventssonntag bin ich dann mit meiner Tochter los. Wir sind zu unserem Pflanzenmarkt gefahren und kaum hatten wir einen Fuß auf das Gelände gemacht, rief sie "ich hab mich verliebt". Erst wusste ich nicht was sie meinte, aber dann zeigte sie auf einen Baum. Genau unsere Größe, gut geformt unten viel oben etwas weniger Zweige. Wir haben nicht lange gefackelt und ihn ins Auto gepackt. Nun steht er im Wohnzimmer auf Omas Bänkchen.


    Wünsche Dir eine gute Nacht und süße Träume.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  29. Guten Morgen meine liebe Elke,

    wie heimelig und gemütlich. Euer Bäumchen ist genau richtig an seinem schönen Platz. Ein bisschen schief ist doch herrlich natürlich und eben nicht künstlich ♥ Putzige Dinge hängen auch daran und sicher hast Du das Gürkchen wunderbar darin verstecken können.♥

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Elke,
    wir hatten einen gemütlichen Heiligen Abend im Kreise
    der Familie!
    Euer Tannenbaum strahlt so richtig!
    Dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  31. Ein wunderbarer Tannenbaum, liebe Elke!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins Jahr 2014
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Elke,
    wir haben auch wieder einen schiefen Baum. Ich finde es ja auch schöner einen echten Baum zu haben.
    Irgendwie gehört dazu los zu gehen und einen auszusuchen.
    Bei uns werden die Bäume am Anfang Januar abgeholt und dann an die Elefanten im Zoo gegeben, als Leckerbissen.

    Normalerweise hören wir nachts auch Hörbücher, um wieder einzuschlafen.
    Aber wenn es so früh ist, mag ich Herrn Hütchen nicht damit wecken ;-)

    Ich wünsch Dir auch schon mal einen guten Rutsch, falls wir uns nicht mehr lesen.
    Lieben Gruß.
    vany

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine beiden Männer (groß und klein) schlafen tiefer als ein Stein. Die macht nix wach, nicht mal das *Törööö* von Benjamin Blümchen ;o)

      Löschen
  33. Liebe Elke,


    endlich kann ich wieder ein bisschen im Internet sein und
    da führte mich mein Weg schnellstens zu dir. So viel habe
    ich verpasst, das ist wirklich eine dumme Geschichte wenn man
    plötzlich kein Internetzugang mehr hat.
    Bei dir sieht es so einladend und gemütlich aus, ihr hattet sicherlich
    wunderschöne Weihnachten gehabt.
    Dein Ofen ist einfach der HIT!

    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten RUTSCH
    in das NEUE JAHR hinein !!!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen