Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Montag, 24. Juni 2013

Fundstück der Woche

Bei Miriam
werden heute wieder die Fundstücke
der Woche gesammelt.
Ich habe in der letzten Woche
etwas gefunden,
das mir Freude macht:
 
 
Nicht diese Schale,
die ich allerdings auch gefunden habe.
Nein, das Vogelnest lag mir
letzte Woche bei einem Spaziergang
zu Füßen.

 
Welcher Vogel
dieses Kunstwerk zustande gebracht hat,
das kann ich leider nicht sagen.

 
Aber es ist wirklich faszinierend,
wie gut es von innen gepolstert,
und dann von außen mit Moos verkleidet wurde.

 
Darin liegt zur Zeit
die Fehlproduktion eines Gänse-Eis.
Kleiner als ein Hühnerei,
mit sehr rauer Oberfläche und Heuhalmen,
die ganz fest an ihm haften.
 
Ich finde diese Aktion wirklich toll.
Schaut doch mal vorbei
bei Miriam!
 
 
 
Euch einen guten Wochenstart
und liebe Grüße,
 

Sonntag, 23. Juni 2013

12tel-Blick im Juni

Einen schönen Sonntag,
Euch allen!
 
Tabea Heinicker lädt ein zur
Halbzeit beim
Hier ist mein Juni-Bild.
Aus irgendeinem geheimnissvollen Grund,
verliert das Efeu
ständig trockene Blätter!
Ich werde dem gar nicht Herr. 
 
 
Hier sind die vier letzten Monate.
Zur Zeit ist wieder nix mit
*Draußen-sein*
Der Sommer ist doof!
Er ist wieder in Urlaub, habe ich gelesen :o(

 
Zuletzt dann nochmal
das Januar-Bild.

 
Auch, wenn ich mich wiederhole...
ich freue mich auf den Juli,
und hoffe, daß dann endlich mal
so richtig, echtes schönes Wetter ist!!
Die Kinder haben dann schließlich SOMMERFERIEN!
 
Genießt den Sonntag
und seid lieb gegrüßt,
 
 

Mittwoch, 19. Juni 2013

Ein fauler Tag!

Hilfe!
War das gestern heiß..!
 
 
Mein Sohn war Zuhause.
Die Schule hatte die Aktion
*Tagwerk*
Da haben wir erst mal draußen gefrühstückt :o)

 
Eigentlich sollte er beim Ställe-Säubern helfen,
aber es war für diese Aktion
wirklich viel zu heiß!

 
Gerade für ein paar Gartenphotos reichte die Energie.
Diese Geranie habe ich Anfang Mai
als Kümmerling in einem Discounter für 49 Cent gekauft.
Ich weiß immer noch nicht, in welcher Farbe sie blühen wird!!

 
Am Lenker des alten Fahrrads
hängt diese Petunie.
Sie sieht so freundlich aus :o)

 
Nein, nein!
Das sind natürlich
weiße Glockenblumen!!

 
Der Storchschnabel
im absoluten Schattenbereich.
Er wächst dort als einziger richtig gut ♥

 
Gestern waren die wenigen Blüten
der Pfingstrose noch  Knospen.

 
Eigentlich war auch das Häkeln zu mühselig,
aber zu viel Zeit ist ja nicht mehr,
bis das Mädel meiner Cousine das Licht der Welt
erblicken soll ♥

 
In der Früh, heute,
hat es dann gewittert, und wie
aus Eimern gegossen...!

 
Jedoch sind die Knospen
der Pfingstrose erblüht.
Leider lassen die Geranien ihre Köpfe hängen,
nachdem es so geregnet hat :o(
 
Gemeldet sind heute 33°C
Wieder ein fauler Tag also ;o)
 
Euch einen lieben Gruß,
 

Sonntag, 16. Juni 2013

Tassen-Tango im Juni

 
Bei Michaela mache ich wieder mit beim
Meine Wahl im Juni sind diese:
 
 
Pünktlich zur Kaffeezeit
stehen sie bereit auf ihrem Tablett!
von Jacobs-Kaffee habe ich mir diese ausgesucht.
Und lustigerweise
fand ich nun noch diesen alten Wecker,
ebenfalls in Jacobskaffeegrün,
in der gerne besuchten Stöberhalle.
 
Ich hoffe, Ihr kommt in der kommenden Woche
gut ins Schwitzen ;o)
 
Liebe Grüße,
 

Mittwoch, 12. Juni 2013

12 von 12 im Juni

gibt es heute wieder meine heißgeliebten

 
Der Morgen ist noch jung.
Die Hühnerdamen sind versorgt!
 
 
Im Gänsestall
wird gut geschrubbt.
 
 
Die Schlafgewänder des Sohnes
ordentlich aufgehängt.
 
 
Eine Urlaubskarte von Kreta
im Briefkasten gefunden.
Danke, liebes Sybillchen ♥
 
 
Der Boden in der Küche
mußte kurz gewischt werden.
 
 
Das schmale Regal vom Sperrmüll gestern,
an seine Stelle gerückt!
Ist das nicht genial?
Man wünscht sich ein schmales Regal, und findet es,
für 0 €uro, am Straßenrand!!!
 
 
Ganz entsetzt,
was noch geschehen kann!!!!
 

 
Mit dem Küchen-Putzwasser
endlich den Briefkasten
vom Winterschmutz befreit.
 

 
Zum Nachmittag
ein Päuschen eingelegt,
dabei befunden,
daß die Hecke sehr strubbelig ist.
 

 
Mich aufgerappelt,
und vorne zur Straße begonnen,
die Hecke zu stutzen.
 

 
Dafür hatte ich Kochfrei!
Der liebe Mann hat was vom
Döner-Mann geholt :o)
 
 
Und hier zeige ich Euch
die Baby-Decke,
die ich nach einer Anleitung
von AnaZard-Atelier häkele. 
 
Leider hat Blogger mich heute sehr geärgert :o(
Ich konnte nicht alle Bilder
größer zeigen!
 
Euch einen schönen Abend
und liebe Grüße,
 

Montag, 10. Juni 2013

Von Kurven und Geraden

Im letzten September
hatte ich angefangen, das Rondell
vor dem Haus
in mehr Beet zu verwandeln.
 
 
Da der Buchs nun sehr zuppelig war,
habe ich am Samstag
wieder Kontur hineingebracht.
 
 
Ich hoffe immer,
man kann nach dem Schnitt
auch noch die Form erkennen!!!
 
 
Da das Beet noch sehr nackt wirkt,
hatte ich mir von *woanders* Ableger eines Geraniums
gemoppst ;o)
Es scheint der weiße Cambridge Storchschnabel zu sein.
 
 
Hier ging es dann an gerade Stücke
der Buchsbaumbegrenzung.
 
 
Da hier alles sehr grünlastig ist,
denn bei Dauerschatten ist es seltenst bunt,
freue ich mich immer über Farbklekse!
 
 
Da es zur Zeit nicht regnet,
sehen die Pfingstrosen wirklich toll aus!
 
 
Und die Glockenblumen
blühen unermüdlich.
Sie sind wirklich pflegeleicht :o)
 
 
Da es nun wieder kühler geworden ist,
freue ich mich auf eine neue Handarbeit.
Meine Cousine erwartet in 4 Monaten ein Mädchen ♥
Bei Katja gibt es feine Wolle für ein Decken-Geschenk,
und schöne Dinge für Deckenhäklerinnen ;o)
 
Euch eine schöne, neue Woche!
Und den Menschen,
bei denen gerade die Welt untergeht,
ganz viel Kraft und Zuversicht!!
 

Samstag, 8. Juni 2013

Geburtstagsglückwünsche

Wer es nicht weiß,
dem werde ich es verraten!
 
Wir haben ein Geburtstagskind:
 
 
 
Liebe Stephie ♥
 
von mir die herzlichsten Glückwünsche
zum neuen Lebensjahr!
 
Glück und Zufriedenheit
sollen es begleiten.
 
Lasse Dich verwöhnen und genieße Deinen Ehrentag!
 
Liebe Grüße,
 
Deine Elke
 
 


Donnerstag, 6. Juni 2013

Endlich ist es da!

Ihr Lieben!
Wir haben nun eine ganze Weile
ungeduldig gewartet!
Aber nun endlich hat unser *Fräulein Habicht*
sich entschieden,
uns das erste Eichen zu legen!!
 
 
Ist es nicht niedlich klein?
Aber das wird schon noch mit der Zeit!
Nun ist die Sammlung komplett ;o)
 
 
Die lieben Vier
genießen die momentane Sonne.
 
 
Es ist wirklich schwer,
die ständig rumhuschenden Hühner
zu photographieren!
 
 
Dort fliegt eine Mücke!
Da pickt man der anderen schnell was weg!
Dort krabbelt eine Assel!
 
 
*Rabiata* ist so hibbelig,
daß ich mich frage, wie sie es schafft,
den Popo still zu halten,
um ihr tägliches Ei zu legen...??!!
 
 
Aber egal!
Hier gibt es jetzt Eierportionen
für jedes Hungergefühl!
Und die Frage:
*Von welchem Huhn möchtest du dein Frühstücksei?*
 
*********
 
Nun kommen wir noch zur Verlosung.
 
 
Die Handtherapie des Gärtners hat gewonnen:
 
M
i
r
i
a
m
 
 
♥ Herzlichen Glückwunsch, meine Liebe ♥
 
Auf ewig zarte Samtpfötchen ;o)
 
Allen anderen danke ich für ´s Mitmachen.
*Es kann nur einen geben*
würde Miriam jetzt bestimmt zitieren :o)
 
*********
 
Und als hätten wir nicht schon genug Geflügel,
lief diese scheinbar alleinerziehende Enten-Mama
gestern durch unseren Vorgarten.
 
 
Einen Enten-Papa konnte ich nirgends entdecken.
Bestimmt ein Wüstling ;o)
10 Küken meine ich gezählt zu haben.
 
Seid alle lieb gegrüßt.