Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Samstag, 1. Februar 2014

21 Wochen

Guten Morgen!

Am Donnerstag
sind genau 21 Wochen vergangen,
seit unser kleines Hühnchen geschlüpft ist.
 
 
Und ab der 21. Woche kann man beim
normalen Huhn mit Eiern rechnen.
Es gibt wohl besondere Rassen
da dauert das auch länger.
 
 
Unser liebes Mädchen war
absolut pünktlich!
Donnerstagmorgen gab es fürchterliche Hektik im Hühnerstall.
Die drei Möglichkeiten der Eiablage
wurden im Wechsel probiert.
 
 
Gegen Mittag bin ich dann wieder hin.
Ihr erstes Ei ist sogar
ein Stückchen größer
als das von *Fräulein Habicht*
(hier) damals.
 
 
Ich kann das Gefühl gar nicht beschreiben,
wenn diese Eier der eigenen
Hühnerdamen die Küche bereichern.
♥ Es ist einfach toll ♥
 
Ein bißchen schwierig zeichnete sich die Sache
mit der Namensgebung ab.
Man hat so lange *Frimelchen*
gesagt, denn ehe wir ganz sicher waren,
was *es* denn nun ist,
sind einige Wochen ins Land gezogen.
Nun sitzt der Name fest.
*Frimeline* wird sie von uns genannt,
die Arme ;o)
 
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
♥ Wir starten es jetzt mit einem leckeren Frühstücksei ♥
 
Liebe Grüße,
 

Kommentare:

  1. wie schnell das geht bis zum Eier legen Frimeline nahja warum auch nicht dieser Name ... intressant auf jedenfall das so zu sehen.. Eier sind immer die Besten die eigene!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke, oh ja, das geht aber flott!
    Hätte ich wieder nicht gewusst....gut...kenne ich mich auch leider nicht so aus!
    Aber Frimelchen ist und bleibt nun mal euer Frimelchen, ich finde den Namen sehr süß.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und ein gemütliches Frühstück.....
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaaaaaaaaaa das muss ein tolles Gefühl sein wenn man Eier von eigenen Hühnern hat!!!
    Super...
    Ich hoffe dieser Traum erfüllt sich auch für mich bald.

    Schönes Wochenende!!!
    *KIIIIIIIIIIIIKERIKI*
    :-)
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch an Frimeline! :o)
    Da hast Du recht, meine liebe Elke, so ein Ei von eine glücklichen Hühnerdame ist was ganz tolles!
    Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende und Bon appétit :o)
    Frida

    AntwortenLöschen
  5. Das ist natürlich toll, wenn man Eier von eigenen Hühnern verspeisen kann! Ist bestimmt nicht vergleichbar mit den Supermarkt-Eiern!!!!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und natürlich ein tolles Frühstück!
    Gruß Margit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,

    der Name ist doch allerliebst. :-)
    Das Gefühl kann ich mir gut vorstellen, wenn aus einem kleinen Piepmatz ein junges Fräulein wird und dann rechtzeitig ein so schönes Ei geschenkt wird.

    Viel Freude miteinander.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Elke
    ich beglückwünsche die süße Frimeline zu ihrem ersten Ei!!
    Zwischen Deinen Zeilen steckt viel Gefühl und Stolz, das gefällt mir so gut!!
    Eigene Eier, das ist was ganz Besonderes und die schmecken bestimmt viel besser als alle anderen Eier auf dieser Welt.
    Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!!
    Alles Liebe,
    Lina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke, wie ich dich um deine Hühner beneide. Meine Nachbarin hatte welche, aber seid Oktober leider nicht mehr und ich vermisse sie sehr, hatte ich doch das Küchenfenstrer extra so geplant, dass mein Blick beim Kochen zum Hühnergehege schweifen konnte( frag nicht wie doof der Architekt damals geschaut hat ;))
    Ich wünsch dir und deinen Lieben ein wunderschönes We
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber "gemein" von Deiner Nachbarin, ihre Huehner abzuschaffen, wo Du Deine Kueche sogar danach ausgerichtet hast. Kannst Du sie nicht ueberreden? Zwingen? Verklagen?
      Eine lachende Nessie

      Löschen
  9. Wie schoen - immer Eier aus dem eigenen Bestand. Das muss ein tolles Gefuehl sein.
    Und wie geht es Dir sonst so? Habe schon so lange nichts mehr von Dir gelesen. "Wink mit dem Zaunpfahl" *lol*
    LG Nessie

    AntwortenLöschen
  10. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Ei von Frimeline !!
    Toll so richtig biologische Eier, hätte ich auch gerne, aber dafür wohnen wir her zu städtisch und mit unseren Nachbarn und Hunden wäre es sowieso unmöglich.

    Wünsche Euch trotz des Regens ein schönes Wochenende.

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das ist ja der Wahnsinn, wie schnell aus so einem süßen Flauscheküken eine richtige Henne wird!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Toll! Ich kann es nachfühlen - daheim hab ich auch immer die Eier aus den Nestern geholt! Und sie sind frischer.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Nun ist das Küken also eine richtige Henne geworden. In 21 Wochen, so schnell geht das...
    Schmecken die Eier eigentlich besser als die Bio-Eier aus dem Laden?
    Ja, und Frimeline, zum Glück kann das Huhn nicht reden, sonst hätte es Euch wohl mal die Meinung gegackert....
    Habt alle ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      die Bio-Eier schmecken wirklich besser, als im Laden ! Es ist wirklich ein Unterschied !
      Liebe Grüße,
      Birgit

      Löschen
  14. Liebe Elke,
    Du hast das so schön geschrieben... da wird man ja selber ganz hibbelig beim Warten auf das erste Ei. Wie schön!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Eine wunderschöne Henne ist Frimeline geworden.
    Ich hätte auch so gerne 4-5 Hühner aber wir haben den Platz leider nicht dafür. Wir holen die Eier auf dem Reiterhof da sind Brahmas zuhause....eine wunderhübsche Hühnersorte. Der Hahn geht mir bis ans Knie.........wahnsinn !!!

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Elke,
    lass dir das Ei schmecken, die Frimeline will dir damit "Danke" sagen!
    Jetzt ist sie flügge geworden!
    Ich habe mir die Links angeschaut, das war ja ulkig,
    als die Entenfamilie über euren Vorgarten spaziert ist!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elke,
    ein fleißiges Frimelinchen:)
    Es muss ein tolles Gefühl sein,Eier von den eigenen Hühnern zu haben!
    Lasst es euch schmecken und genieß das Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Ach liebe Elke, ich schmeiss mich weg: Frimeline, für mich ists und bleibts das Frimelchen. Das ist doch mal ein aussergewöhnlicher Name für ein aussergewöhnliches Huhn. Wie schön dass sie schon so fleißig war und ein so großes Ei gelegt hat. Ich freu mich für Euch und die schöne junge Dame.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elke,
    da war die liebe Frimeline aber voll fleißig.
    Hab ein schönes Wochenende
    von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Elke
    Ich wäre mächtig Stolz auf diese Ei. Im letzten Jahr hatten wir auch Kücken. Leider sind sie nach ein paar Wochen ausgezogen. Seither hätte ich so gerne wider welche.
    Mara- Tiziana

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elke,
    toll, ein erstes Ei von Frimeline!
    Ich esse zwar keine Eier, aber ich freue mich mit euch!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  22. "Frimeline" herrlich und passend !
    Kücken hätten wir auch sehr gern, aber unser Hahn bekommt es nicht hin !:-) Lach nicht, ist wirklich so, er ist ja ein Zwerghahn und die Hühner normal groß, ist ne "wackelige" Angelegenheit, lach ! Aber es gab nur noch Zwerghähne....:-)
    Das wird nix ! Dann müssten wir ihn austauchen und befruchtete Eier ins Nestchen legen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  23. Küken - ohne "c" natürlich !;-)

    AntwortenLöschen
  24. Hi Elke,
    da soll mal einer sagen, Bloggen bildet nicht.

    Wieder was dazugelernt.

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  25. hihihihi... Bine hier über mir hat es mir vorweg genommen.
    Hätte ich im Leben nicht gewußt, dass Hühner nach einundzwanzig Wochen anfangen Eier zu legen.
    Frimeline... naja... sie wird es Euch nicht übel nehmen.

    Meine Nachbarn hatten auch mal Hühner.
    Die sind immer abgehauen, wenn die Nachbarn im Urlaub waren.
    Alle zu Hause gebliebenen Nachbarn sind dann hinter den Hühnern hintergerannt und haben sie wieder eingesammelt.
    Göttlich: Herr Hütchen mit einem riesigen Kescher auf Hühnerjagd....

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Elke,
    wow, da kannst du total stolz sein :-)
    Frimelchen oder Frimeline ist doch beides hübsch :-)))
    Unser Wellensittich Lilly war später doch ein Männchen.
    Er blieb dann trotzdem Lilly :-))) War nun nicht mehr zu ändern.
    Ganz viele gemütliche Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Elke, hach das ist eine wundervolle Geschichte! Ich als Stadtkind geniesse solche virtuellen Ausflüge immer sehr! Danke, dass du sie mit uns geteilt hast. Viele liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Elke,
    also ich finde den Namen " Frimelchen " klasse. Wie schnell sie gewachsen ist und ich wusste es auch nicht, dass Hühner mit 21 Wochen Eier legen können.
    Wir bekommen von unseren Freunden die Hühner haben alle 14 Tage Eier.
    Sie schmecken schon anders als die aus dem Laden!
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Sonntag!
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Elke,
    Glückwunsch zu der neuen Eierlegerin, Frimeline ist ein toller Name. Lasst Euch die Eier schmecken. Ich kauf ja immer nur Bio, ist aber halt doch nicht das Gleiche. Wünsche Dir einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Elke,
    auch ich gratulier der lieben Frimeline ( was für ein putziger Name :O))) ...) ganz herzlich zum ersten Ei :O)
    Ich wünsch Dir noch einen gemütlichen Sonntagabend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  31. Meine liebe Elke!

    Oh, das erste Ei!!
    Das ist ja ein riesen Schritt in Richtung "erwachsen sein"!
    Und Du beschreibt das Ganze so liebevoll und voller Humor! :-)

    Die kleine Frimeline finde ich doch sehr süß! Der Name passt doch!
    Als ich das Bild sah, dachte ich erst an erneuten Zuwachs! :-)

    So schnell geht das bei den Hühnern...oder besser gesagt, die Zeit rast!
    Ebenso wie das Wochenende, an dem ich Dir viel ehr schreiben wollte! Aber es kommt, wie immer, von Herzen und voller Freude über diesen schönen Post! :-)

    Ich wünsche Eurer jungen Dame und Euch noch viele freudig gelegten Eier!

    Ganz, ganz bliebe Grüße und einen gemütlichen Abend wünsche ich Dir und allen Lieben!
    Trix, die vorhin ein Vogelhäuschen neben den alten Hühnerstall gehängt hat...und dabei sehnsüchtig an Hühner dachte... :-)

    AntwortenLöschen
  32. Hallo du liebe,
    oh das ist so schön bei euch und ich hätte auch gern so süße kleine Frimelinchen.
    Und jetzt legt sie schon ei Ei .
    Das muss ein schönes Gefühl sein, ich wünsche euch viel Spaß und viele schöne Momente mit Frimeline.
    Und mach dir keine Hoffnung, ich werde das Kanape niiiiemals auf die Straße stellen.
    Lieb´s grüßle andrea.

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Elke,
    herzlichen Glückwunsch zu eurem putzigen Nachwuchs! Frimelinchen gefällt mir! Ich bin gespannt, wie schnell sie wachsen wird! Ich hoffe du hälst uns da auf dem Laufenden ;-)
    Hab einen guten Start in die neue Woche morgen!
    Ich sende dir ganz viele, liebe Grüße,
    ♥ Tanja

    AntwortenLöschen
  34. Süßer Nachwuchs. Bei uns heisst das eine Huhn auch im Sommer Snowflake :-)))
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Elke,
    Frimeline ist doch ein süßer Name für ein Hühnchen! :o))) Und schön brav hat sie gelegt! (Ich wußte nicht, dass das soooooo schnell geht - 21 Tage und schon erwachsen!)
    Für deine lieben Kommentare möcht ich dir auch noch ganz ganz herzlich danken!!! Auweia, was du über eure "Mistengelgeschichte" geschrieben hast, klingt wirklich alles andere als "normal". Ich drück euch feste die Daumen, dass ihr bald eine brauchbare Lösung findet!!! Danke auch für dein Lob zu unserem "Modeshooting" - ja, du hast das gut beobachtet, zum Spaziergang im Park wollte ich dann doch nicht mit den "Bürostiefeletten" gehen - aber bei meiner nächsten Beteiligung an der "Aktion Buntes 2014" bekommst du sie in der letzten Collage zu sehen. (Das wird dann voraussichtlich am Abend vom 5. Februar sein...:o)) Im Moment ist noch "Indien" an der Reihe - der Abschluss der Hausbootfahrt (falls du Lust hast, noch ein kleines Stück ruhig dahinzugleiten, bist du herzlich eingeladen, es ist sooo entspannend :o)) - und danach geht's in die Berge zu den großen Gewürzplantagen etc.
    Eine schöne neue Woche wünscht dir und deinen menschlichen und tierischen Lieben die Traude
    *♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥*

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Elke,
    Frimelinchen gefällt mir sehr gut.
    Ich kann mir vorstellen, dassdese eier besonders
    gut schmecken.
    LG Irmi

    AntwortenLöschen