Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Montag, 24. Februar 2014

Fundstück der Woche

Ich weiß noch wie mitleidig ich geschaut habe,
als ich mitbekam,
wie eine Mutter ihrem Buben erklärte,
er dürfe nichts von der Straße aufheben -
außer Geld!!!
Wenn ich so denken würde,
dann könnte ich heute nicht bei Miriams
mitmachen!
 
 
Wenn ich mit meiner Mutter zum Einkaufen fahre,
stellen wir unser Auto später ab.
Wir legen dann ein Stück zu Fuß zurück,
um Zeitschriften, Schul- und Postdinge zu kaufen.
 
 
Als wir von dort wieder zurück unterwegs waren,
fiel mein Blick auf eine kleine, schmale Blechdose ohne Deckel.
Das Ganze noch ignorierend ging ich ein paar Schritte weiter,
um dort den passenden Deckel zu entdecken.
 
 
Ich ging trotzdem weiter,
aber in meinem Gehirn ratterte es ;o)
Am Auto angekommen, sagte ich meiner Mutter,
ich müsse noch mal kurz zurück...!
Da lagen beide Teile noch!
 
 
Ich nahm sie an mich!
Und nun sind beide Teile hier wieder vereint.
Ein bißchen mitgenommen wirkt es schon,
aber ich finde es schön.
Und es ist ein wirkliches Fundstück!
 
Noch mehr Fundstücke gibt es *hier* zu sehen,
bei Miriams *Kleine Wohnliebe*

 
 
Einen guten Start in die neue Woche wünscht Euch
 

Kommentare:

  1. Na, wenn das mal kein Fundstück der Woche ist.
    Wie schick, was man so alles auf dem Boden finden kann.
    Gestern habe ich eine tote Maus auf der Terrasse gefunden. Zählt das auch?
    Lieben Gruß, Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke!

    Du gehst mit offenen Augen umher!
    Und mit offenem Herzen! Das gefällt mir so gut an Dir! :-)

    Die Fundstücke, denn Du hast ja beide getrennt voneinander gefunden, also sind es ja eigentlich zwei :-), sind toll!
    Hast Du schon einen festen Platz dafür?

    Ich wünsche Dir heute ganz viel Sonnenschein!
    Es ist doch hoffentlich auch so freundlich bei Euch?

    Ganz, ganz liebe Grüße an Dich!

    Trix

    AntwortenLöschen
  3. Hi liebe Elke, die Fundstücke hätte ich auch mitgenommen. Man muß nur mit offenen Augen gehen, da gibts vieles zu endecken.

    Liebe Montagsgrüße und genies die Sonne
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,

    ein nettes Fundstück hast du gefunden !

    Hab einen tollen Wochenstart!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Mútter können so doof sein: Geld und Türklinge sind am schmutzigsten lese Unhygienischten von alles was wir anfassen und die Schieber von Supermarkttrolleys! Hände wassen bevor etwas zu essen oder am Mund herum zu fusseln wäre eine bessere Hinweis gewesen! (Aber ich bin ja auch auf einem kleinen Bauernhof aufgewachsen. Für uns waren alle Dinge in der grossen Stadt verdächtig auf Scmutz!) Man soll immer bedacht sein auf Findlinge: haben ist haben, aber Umsonst bekommen, das ist eine Kunst auf sich.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Elke,
    das ist ja ein besonders nostalgisches Fundstück.Toll!!!
    Da würde ich gerne meine Stifte aufbewahren.....

    Deine Tina
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Das ist auch noch ein wunderschönes Fundstück!!!! Leider geht man nicht immer zurück und nimmt den "Schatz" mit... und dann ärgert man sich ewig!!! Gut, dass Du nochmal kehrt gemacht hast!!!
    Viele Grüße von
    Margit
    P.S.: Ich transportiere ja vieles mit dem Rad, aber diese Buchsmassen waren eindeutig zu viel!!!! Habe heute nochmal zwei große Taschen entsorgt! Aber jetzt ist es wieder schön luftig!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke
    Also DAS ist mal ein wirkliches FUNDstück.
    Richtig coole Nostalgie pur.
    Dein Entschluss umzukehren und es mitzunehmen war goldrichtig.
    Ich grüße Dich ganz herzlich,
    Alles Liebe,
    Deine Lina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,
    das erinnert mich daran, dass Pippi Langstrumpf immer Sachensuchen spielte (wenn ich mich richtig erinnere, bunkerte sie ihre Fundstücke dann in einem hohlen Baum...) - natürlich gefiel mir die Idee in meiner Kindheit sehr: Das spielte ich gerne nach und brachte dann zum Leidwesen meiner Eltern alles mögliche (und unmögliche ;o)) Zeugs nach Hause. (Für mich war das "Zeugs" natürlich wertvoll - lauter Schätze!!! :o))) Ich liebe diese Idee von Astrid Lindgren (und viele andere ihrer Ideen) - sie ist so wunderbar zu Kreativität anregend. Und du hast dir die "Sachsucherei" (oder -finderei) sogar ins Erwachsenenleben rübergerettet! Ein schönes Shabby-Stück hast du entdeckt und gerettet!
    Ganz liebe rostrosige Montagsgrüße, Traude
    .•´ ♛ ¸.•*´¨) ♥ ¸.•*¨) ♬ ¸.•´¸.•*´¨) ♛
    PS: Und hast du auch schon Bärlauch entdeckt?

    AntwortenLöschen
  10. "Sachsucherei" ... sollte natürlich "Sachensucherei" heißen...

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke,
    oh, das ist ein richtiges Fundstück, ein Straßenfundstück.
    Und welch Glück, dass es den Deckel noch dazu gab.
    Ein tolles Teil, was machst Du jetzt damit?
    Ich hebe immer alles auf, was ich auf der Straße finde. Leider ist es nicht soooo viel.
    Hab einen schönen Wochenstart, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke,
    ja, manche Dinge wollen einfach gefuinde und mitgenommen werden :O)
    Ein schönes Fundstück!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Montag Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. das ist ja wahres ein fundstück :) liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,
    na das nenn ich auch mal Fundstück. Genial! Wirklich ein schickes Schmuckstück. Ich liebe ja auch alte zerbeulte Dosen. Die haben irgendwie was nostalgisches an sich. Gott sei Dank biste noch mal zurück... nicht auszumalen, was die Dose sonst noch hätte erleben müssen. Nun hat es ein schickes, gemütliches zu Hause.

    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke,
    wir Bloggerinnen gehen doch mit offneren Augen durchs Leben,gelle?
    Das ist ja echt mal ein schmuckes Teilchen!
    Und deine Stifte haben jetzt ein schickes Zuhause:)
    Einen entspannten Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elke,
    die Stifte-Dose ist echt der Knaller. Und so was findet man einfach.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  17. liebe elke,
    mein schatz sagt gerade, er ist neidisch auf dieses fundstück weil es mal bleistifte getragen hat :)
    ich finde die dose auch schön :)
    liebe grüsse von aneta

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Elke,
    ein tolles Fundstück!
    Ich glaube ich habe als Kind auch mal so eine Bleistiftdose besessen.
    Eine schöne Woche wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elke,

    ja, ein wirkliches Fundstück. Ich mag solche alten Dosen und Döschen auch so gerne, einfach schön was man da alles drin verstecken kann. Wie gut dass Du noch einmal zurück bist.♥

    Herzlichste Montagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Also Elke,


    man hebt doch nix von der Straße auf *grins*
    DAS ist auf jeden Fall ein echtes Fundstück und dann noch ein tolles :-))

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elke,
    das ist ein wirkliches Fundstück. Eine solche Dose
    hatte ich noch in meinem Schulranzen. Tolle Erinnerungen.
    Eine schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elke,
    ein tolles Fundstück!
    Ich finde es so toll, dass du dir das
    Kind in dir bewahrt hast. :-) Die meisten Erwachsenen
    gehen an solchen Schätzen einfach achtlos vorüber.
    Das ist so schade.
    Ein so hübsche Dose! :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    zum Wochenanfang sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Elke,
    das Döschen wäre sofort in meinen Besitz übergegangen - ohne zögern *lach.
    Echt schön.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Elke,
    es war gut das du zurück gegangen bist, das ist ein tolles Relikt aus vergangenen Zeiten!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  25. Das nenne ich mal ein wirkliches Fundstück der Woche!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  26. Schön, dass die Dose ein neues Zuhause hat !
    Gestern war im WDR der Haushaltscheck, es ging um Müll unteranderem um upcycling....da sind klasse Sachen entstanden. Ich nehme auch gerne was mit, was auf der Straße liegt !!

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  27. Oh, das ist wohl meine Stiftebox. Die muss ich verloren haben ;-) Wir haben irgendwo auch so eine. Sogar mit den original Bleistiften. Wenn man mit denen Schreibt, verfärbt sich die Schrift nach einiger Zeit grün. Schönes Fundtück liebe Elke! Muss gleich mal nach unserer Box Ausschau halten! Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Elke,
    was haben wir selber als Kinder Witze über das "Aufheben" von der Straße gemacht. Habe mich aber selten daran gehalten, habe das aufgehoben was ist wollte. Auch als Kind.
    Ich wundere mich aber heute immer mehr was man so auf der Straße findet. Die Dose ist ein wahres Fundstück. Klasse!!

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Elke,
    siehst du...nicht nur das Geld liegt auf der Straße, sondern auch noch einige andere Dinge. Es muss nur der richtige finden. In deinem Falle, warst du es. :-)
    Alles Liebe
    Sissi

    AntwortenLöschen
  30. cooles Teil.
    Schön, dass dir mein Päckchen gefallen hat :-) bin schon gespannt.
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  31. Ooooohhhh Maaaann Elke, bin ich für Dich froh, dass Du noch mal zurückgegangen bist! Du hättest das sonst bereut!!!!!!!!!
    So'ne Dose habe ich auch noch von meinem Vater.......

    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit und viel Freude beim Dekorieren!!

    Liebe Grüße
    Uschi
    So what Hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  32. Elke, fertig gerieben für eine Springform so ca. 1000 gr, für ein Blech, wie ich es am Sonntag mache, müssen es mindestens 4 bis 5 Pfund sein........, dann aber auch mehr Eier, so ca. 5.....

    Schmeckt total lecker.........
    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  33. Ein sehr schönes Fundstück liebe Elke.
    Ich hab auch so alte Schachteln zum aufschieben, mit Bleimienen drin, leider keine Blechdose.
    Hast du richtig gemacht sie mit zu nehemen.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  34. Hihi....ich hätte es auch mitgenommen! :-)))
    Bei dir im Haus möchte ich gerne mal stöbern!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen