Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Montag, 9. Juni 2014

Die Blümchenspitze einer Dame

Heute habe ich etwas
ganz Bezauberndes für Euch.
Nämlich eine gehäkelte Spitze.
 
 
Gefunden habe ich sie auf Melas Blog
Dort findet Ihr die Anleitung zu dieser
und vielen anderen Häkelspitzen.
 
 
Zuerst habe ich sie mit
*Catania* und der Häkelnadel Nr. 2,5 geübt.
Da ich sehr eng häkele,
musste ich den Ring für die Blüte auf 6 LM erhöhen.
Und die drei Blüten oben sind nur mit einem
Stäbchen, und nicht mit zwei gemacht.
 
 
Da aber eine Spitze fein sein muss,
habe ich mich dann gestern,
als die Sonne so brannte,
faul nach draußen gesetzt und es mal
mit dünnem Garn probiert.
 
 
Ich empfinde es als schwieriger,
das feine Garn mit der Nadelstärke Nr. 1,5
zu verhäkeln,
aber es sieht natürlich viel schöner aus!
 
 
So wächst nun ein Blümchen
ans andere :o)
Da Mela die Anleitung von
einer Dame bekam,
nenne ich sie *Häkelspitze einer Dame*.
 
 
Wer es mal probieren möchte,
der schaut einfach bei ihr vorbei.
Und ich sage an dieser Stelle ein großes
*Danke*
für die schöne Anleitung.
 
Hier ist es heute sehr schwül.
Meine Frau Wetterfrosch (klick)
sagt, man friert nun zwei Monate lang nicht mehr.
Da bin ich mal gespannt ;o)
 
Genießt den freien Tag heute
und seid lieb gegrüßt,
 

Kommentare:

  1. Hej liebe Elke,
    ich schicke Dir ganz Liebe Montags Grüße :-)

    Jaja unsere liebe Nicole :-)
    Mir persönlich ist es ja gleich mal zu heiß...

    Und die Spitze ist schön geworden. ..
    Hmm was machst du dann damit?Die Möglichkeiten sind ja seeehr vielfältig.
    Du zeigst es uns ja bestimmt mal.

    Bis bald
    Deine Tina
    *wink von der Liege*
    ♡♡♡♡

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    hier war gerade ein heftiges Gewitter
    und ich hoffe das es morgen nicht mehr so
    schwül ist!
    Schön deine gehäkelte Spitze!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  3. Wetterfrosch an Elke....☺
    auch ohne Klick habe ich ja genau gewusst, wenn Du mit Frau Wetterfrosch gemeint hast....ja, ja, Du wirst schon sehen. Jetzt beginnt die warme Zeit.
    Obwohl es mir heute ehrlich zu drückend war, das ist dann auch nicht schön. Aber besser als Frieren.
    Deine Spitze ist klasse. Da kann man soviel mit anstellen. Also häkel mal fleißig weiter.
    Dir einen wunderschönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe, liebe Elke,

    die Häkelspitze sieht super schön aus, so zart und fein ♥♥♥
    Bei uns ist es zwar "bullenheiß", aber dennoch nicht schwül oder unaushaltbar ;-))

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,
    uih, die ist aber fein...
    Und so wunderschön. Der Name ist großartig, passt gut zu so einer zarten Spitze....
    Gefällt mir sehr gut!
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke.

    danke dir für diesen schönen Post, Ein wundervoller Name. Ich kann mir das gut vorstellen wie es dir ging, ich häkle und stricke auch so fest, dass die Nadel nicht mehr beweglich ist und ich beim Häkeln kaum mehr in die Maschen kommen. Es ist sicher eine Umstellung mit dem dünneren Garn und der passenden Häkelnadel zu arbeiten, aber ich mach das sogar lieber *hihi* Auf alle Fälle ob in dick oder dünn sie sind beide schön geworden, hast du gut abgewandelt, dass es zum dicken Garn passt *daumenhoch*

    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke,
    wow - eine wunderbare "Spitze einer Dame". Übringens ein tolle Namensidee. In weiß gefällt mir die Spitze am besten. Da gehen mir im Moment viele Ideen durch die Kopf was man alles damit verschönern kann.

    Liebe Grüße von Monika
    die gerade ein mächtige Donnerwetter über sich ergehen lässt.

    AntwortenLöschen
  8. liebe elke, die spitze ist einfach superschön! ich kann das gar nicht so gut, ich verliere da schnell die geduld, also häkele ich kaum :)
    aber eine grannydecke möchte ich doch noch mal schaffen ;)
    liebe grüße und eine schöne woche von aneta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,
    das ist ja ein toller Name für die Spitze! Ich häkele sie nämlich auch gerade.
    Sag, sind die Physalis schon aus deinem Garten? Ich habe dieses Jahr eine Pflanze geschenkt bekommen und bei mir sind erst kleine grünen Früchtchen zu erkennen.

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, nein, die ist nicht aus meinem Garten. Die ist aus dem Plastikkörbchen eines Discounters ;o) Liebe Grüße, Elke

      Löschen
  10. Hallo Elke,
    da bist du bei der Hitze ja richtig fleißig gewesen!
    Dein gehäkeltes Spitzchen gefällt mir sehr gut und es ist wirklich etwas Feines, darum finde ich den Namen " Häkelspitze einer Dame", auch sehr passend!
    Ich habe Angst vor Gewitter, hoffentlich fallen sie nicht so heftig aus.
    Wir hatten heute 34 Grad im Schatten!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Die Spitzen sehen wirklich klasse aus! Ich hätte da keine Geduld dafür! Bin mehr die Frau für's Grobe!!! Haha...
    viele Grüße von
    Margit, der es im Moment viel zu heiß ist!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke!

    Ich staune wieder einmal über die wundervolle Häkelkunst!
    Eng häkeln, dann auch noch mit dünnerem Faden...herrlich!

    Spitze...ach, einfach nur ein Traum!

    Ganz viel Finger-spitzen-gefühl und frohe Sommertage wünsche ich Dir!

    Herzliche Grüße

    Trix

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,

    isch bin begeistert, toll hast Du das gemacht, freu mich wie bolle dass mein Tipp genau der Richtige war. Du häkelst so schön fein und fest, das sieht wirklich klasse aus. Die Namensgebung finde ich auch sehr gelungen ♥ Ich hoffe ihr seid verschont geblieben und es sind keine größeren Schäden entstanden. Hier hat es nun einfach zu regnen begonnen und ich hoffe so auf Abkühlung, denn ich habe echt gehörigen Respekt vor solch schrecklichen Gewittern.

    Viele liebe Grüße
    Dei Kerschtin

    AntwortenLöschen
  14. wie goldig die aussehen herrlich ich mag sie auch diese Borten und danke für diesen Link!
    Ich wünsche dir eine schöne neue Woche!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  15. Oh liebe Elke, ich hab die süße Spitze bei der Mela auch schon erspäht - aber noch gar keine Zeit dazu gehabt. Und deine zarten Spitzen finde ich ganz allerliebst! LG Daniela

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Elke,
    ohh.. sind die Borten hübsch geworden und den Namen " Häkelspitze einer Dame"
    finde ich sehr passend:-)
    Ich bin schon gespannt, was Du mit der schönen Spitze verschönerst.
    Da ich ja nun auch Besitzerin von ein paar Rosen im Garten bin, finde ich Deine
    Zeitschrift sehr interessant. Morgen werde ich gleich mal schauen ob ich sie
    beim Einkaufen finde.
    Ich schicke Dir liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elke,
    die Blümchenspitze schaut toll aus, schön gehäkelt.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  18. Entzueckend - vor allem in weiss! Komm mal vorbei und zeige mir, wie es geht!!!
    LG Nessie

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elke,
    die Häkelspitze sieht toll aus und ich muss auch sagen, sie wirkt mit dem dünnen Garn noch feiner. Werde mal bei Mela nach der Anleitung schauen. Ich kann bei diesen Temperaturen überhaupt nicht häkeln. Wenn es so heiß ist mag ich kein Garn anfassen.
    Wünsche dir einen schönen Tag ...
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Elke,
    ich liebe Häkelspitze und wie du sicher weißt, bin ich ein Fan des feinen Garnes. :-)
    Ich finde deine Spitze super schön.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elke,

    von meinem Besuch bei dir,
    bleibt ein sonniger Gruß hier.

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Elke,
    wow sieht die Haekelspitze toll aus. In weiss gefaellt sie mir noch ein bisschen besser Den Namen "Spitze einer Dame" finde ich klasse - passt super. Schade das ich noch immer nicht Häkeln etc. darf.
    Liebe Grüße,
    Ella

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Elke,
    wow, die sieht mal toll aus! ♥

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  24. Na so was liebe Elke,
    mein Kommentar ist ja weg?
    Blogger ist zur Zeit wieder so komisch!
    Vorhin ging bei mir mit Blogger gar nichts mehr.
    Nun scheints wieder zu funktionieren.
    Die kleine Spitze ist so herzig und ich hätte mir
    wohl die Finger beim Häkeln gebrochen!
    Ganz zauberhaft :-)
    Ganz viel liebe Grüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  25. Bewundernswert! Ich handarbeite kaum noch wegen Handproblemen. Wirklich schade. Aber das Sitzfleisch hätte ich auch nicht mehr.

    Die Spitze sieht wunderschön aus!

    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen