Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Mittwoch, 20. August 2014

zu Ende!

Was macht man,
wenn eine schöne Zeit zu Ende geht?
 
 
Man versüßt sich den letzten Tag dieser Zeit!
Den letzten Tag der Sommerferien!
 
 
Da die Pflaumen schon ziemlich reif sind,
und man gefühlsmäßig direkt die
Herbstferien an die Sommerferien hängen könnte,
macht man einfach den Pflaumen-Crumble von hier!
 
 
Ein Kerzlein angezündet
und das Lieblingsporzellan dazu genommen,
schon tut der Abschied nicht mehr so sehr weh ;o) 
 
 
Und da ich gerade die Jahreszeiten so schön im Auge habe,
werfe ich auch schon mal einen Blick
zum kommenden Frühling :o))
 
Habt Ihr auch schon mit ihm geliebäugelt???
 
Liebe Grüße,
 
 
die allen anderen weiterhin schöne Sommerferien wünscht!

Kommentare:

  1. Liebe Elke,

    man muss sich selbst erfreuen. Dann wird alles leichter.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    der Pflaumen-Crumble sieht zum Anbeissen aus. Diese Variante kannte ich noch nicht. Mit Äpfeln und Preisselbeeren (oder Erdbeeren) habe ich den Crumble bisher gemacht. Ich liebe diesen einfachen Kuchen! In den nächsten Tagen werde ich die Pflaumen-Version ausprobieren .... freue mich schon drauf.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    darf ich auf ein Stück vorbeikommen?
    Der Crumble sieht einfach zum Anbeissen aus.
    Einen schönen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    bei Opa im Garten hängen auch massig Pflaumen am Baum.Aber die brauchen noch ein paar Tage.
    Lasst es euch munden und ich wünsch deinem Sohn morgen einen guten Start in das neue Schuljahr!
    Nächstes Jahr ist es bei uns auch so weit*heul*
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Mhhh, das sieht aber lecker aus liebe Elke!
    In meinen Ofen backt gerade ein Schokokuchen!
    Zwetschgendatschi, wie er bei uns heißt habe ich auch schon gemacht!
    Schade, dass die Ferien nun bei euch zu Ende sind.
    Wir haben noch ein bisschen. Aber ihr macht es genau richtig.
    Man muss es sich eben gut gehen lassen!
    Alles Liebe und einen guten Schulstart für den Sohnemann!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    das sieht sehr lecker aus und ich würde sagen, Du hast alles richtig gemacht :-) Für uns sind die Ferien heute auch zu Ende, morgen muss Sohnemann wieder zur Schule und ich ins Büro. Wir machen uns jetzt noch einen gemütlichen Abend. Genau den wünsche ich Euch auch!

    Liebe Grüße an Dich
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Ist noch was da? Ich kooooomme!
    Crumble wollte ich schon immer mal ausprobieren....vielleicht mal am Wochenende.
    Deiner mit Pflaumem sieht so lecker aus und in so einer schönen Form noch besser!
    Ich hoffe Dein Sohnemann hatte einen gutem Start am ersten Schultag!
    Lass Dir jetzt ganz liebe Grüße da und verschwinde in die Küche (beim Spülen bekommt man wenigstens etwas warm).

    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke,

    mmmmhhhh....der Crumble riecht bis in die Schweiz. :-D
    So ein hübsches Backgeschirr hast du dazu.
    Allen einen guten Start in den Alltag mit vielen schönen und erfreulichen Stunden.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke
    wie lecker dieser Crumble aussieht!
    Schon wieder vorbei bei dir die Sommerferien und ich wünsche deinem Sohnemann eine gute Schulzeit!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elke,
    also ich hab noch Sommerferien:-))) Und die geniesse ich auch!!! Und da ich eh nicht der Typ bin,. der es soooo warm haben muss, bin ich zufrieden. Allerdings wären ein paaar Grad mehr schon besser, wenn man an der Ostsee Urlaub macht und mal dringend baden gehen möchte:-))
    dein Crumble sieht sehr sehr lecker aus, vorallem in dieser schönen Form!!
    sei ganz ganz lieb gegrüßt und hab Dank für Deine liebe Karte, die im Laden ankam, ich habe mich sehr darüber gefreut:-))
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke,
    meine Sommerferien sind ja längst vorbei und ich freue mich vor dem Frühling erst noch auf Herbst und Winter.
    Dein Crumble sieht sehr lecker aus.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke!

    Oh....das finde ich schön...!
    Schon mal an den Frühling denken!
    Ja! Das gefällt mir!
    Dann ist alles nur halb so schlimm! :-)

    Den Tag habt ihr Euch aber versüßt! Lecker!

    Und bei dem Wetter ist der Alltag vielleicht erträglicher... :-).

    Ich wünsche Euch einen prima Start!

    Ganz liebe Grüße
    Trix, eigentlich viel zu kaputt zum Schreiben, aber ich musste einfach ❤

    AntwortenLöschen
  13. liebe elke, danke für das leckere rezept!!! ja, das schönste geht immer am schnellsten zu ende, trotzdem, der nächste urlaub naht!!! alles liebe von angie

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke, dein Pflaumen Crumble sieht verführerisch lecker aus, jam jam. Da bekommt man ja glatt Hunger. . . Liebe Grüße, Ilona

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke,
    die weißen Tulpen könnten mir auch gefallen ;)) Dein Crumble sieht oberlecker aus ♥. Bei uns sind noch Sommerferien, na ja eher Herbstferien :(
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elke,
    der Crumble sieht köstlich aus! Auf den Frühling, sicher, da freu cih mich auch schon, aber erst mal nun auf den Herbst :O))) Tulpenzweibeln iwll ich auch nochmal versuchen, ich hatte schon mehrmals gesteckt, aber die wollen hier nicht so, keine Ahnung, warum nicht :O(
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  17. Was es gibt schon Tulpen und die Ferien sind bei euch rum? Hier laufen sie noch. Du hast da eine sehr schöne Auflaufform, wie in England. Ich tät sie in hellem Grün nehmen!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  18. Ja liebe Elke, ich habe mir aus Amsterdam ein paar Tulpenzwiebeln mitgebracht. Allerdings sind sie noch nicht in der Erde...
    Bin gespannt, ob sie hier im Rheinland anwachsen.
    Gestern gab es bei uns auch Pflaumenkuchen, den könnte ich eigentlich täglich essen, aber mit viel Sahne.
    Euch wünsche ich jetzt eine angenehme Schulzeit, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Elke,
    wir sind gerade erst in der Mitte der Ferien angekommen. Das Tocherkind ist nun zum zweiten mal in Italien angekommen und wir genießen hier noch paat Sonnenstunden (hatten wir heute mal, wenn auch nicht lange). Ich werfe noch keinen Blick Richtung Frühling, ich sollte erst mal noch was im Garten erledigen, damit der Herbst kommen kann, aber irgendwie ist das Wetter immer dagegen.
    LG zu Dir
    Manu
    P.S.: Mmmh, Pflaumenkuchen!

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Elke,

    na mit so einem Verschönerungsprogramm kann doch nix mehr schiefgehen ;o)) Also ich freue mich auf den Herbst und Winter....ist meine Jahreszeit. Ich hab es nicht so mit dem Sommer, da haut es mir regelmäßig meinen eh schon so niedrigen Blutdruck noch mehr in den Keller ;o))

    Ich grüße Dich ganz lieb
    Bianca

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Elke,
    ja, man backt einen Pflaumen-Crumble oder einen Zwetschgenkuchen, ich habe heute Nachmittag drei Stück "Quetsche-Kuche" (!) beim Kaffeekränzchen gegessen (mit Sahne) - das war lecker!
    Jetzt wirklich schon mit dem nächsten Frühling liebäugeln?
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elke, auf mich warten heute auch noch 2 kg Pflaumen, man hätte hier gern einen Pflaumehefekuchen.....ich hab aber nicht so recht zu Lust zu backen......ich schiebs noch ein bißchen vor mir her.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  23. Wir haben gerade Halbzeit bei den Ferien und können noch ein wenig genießen.Aber auch die werden irgendwann enden und die nächsten Ferien kommen bestimmt.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  24. hallo du liebe :) .... die schule ist auch nicht schlecht ;) da kriegen wir wieder einen geregelten tagesablauf ;) wenn ich dann nach der langen eulenzeit (späääääääääääät ins bett, nicht so früh aufstehen) doch noch die kurve kriege und rechtzeitg die kinder zum schulbus bringe ;) - wir sind aber erst in zwei wochen dran :)
    bei uns reifen gerade mirabellen - es sind soooooooooooo viele :) und heute gibt es mirabellen knödel zum mittag :)

    ...oh ja, meine nachbarinnen sind "goldwert" ;) .... nach langem überlegen haben wir uns entschieden die große tanne an der brücke doch zu entfernen.... bevor wir dafür verantworlich gemacht werden, dass die brücke sanierungsbedürftig ist.... naja, man soll sich mit dieser nachbarschaft auf alles gefasst machen ;)
    ich halte gut durch, aber am anfang hat es mich sehr zu schaffen gemacht.

    ganz viele liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Elke,
    achje, schon ist die schöne Zeit wieder vorbei!
    Wir haben noch fast 2 Wochen. Der Kuchen war bestimmt
    eine Superidee für deinen Sohnemann :-))
    Ganz viele liebe Augustgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Elke,
    Pflaumencrumble ist lecker. Hmmm.
    Ich backe heute einen Pflaumenkuchen. Schmeckt auch. :-)
    Ich habe auch schon an die Blumenzwiebeln gedacht, den Gedanken dann aber wieder verworfen.
    Alles Liebe
    Sissi

    AntwortenLöschen
  27. Hi liebe Elke,
    so ich bin erst mal richtig verzückt, nee noch besser ich bin verliebt in mein neues Einkaufsnetz :) :) :)
    So einen leckeren Crumble könnte ich jetzt aber auch essen, hmmmm :)
    Schon zu ende eure Ferien, oh wie schade, dann lasst es also gemütlich und nett ausklingen.
    ♥lichste grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  28. Lecker!
    Nach neuen Tulpen-Zwiebeln habe ich noch nicht Ausschau gehalten, sollte ich aber!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  29. Gute Idee!
    Aus unseren Reineclauden muß ich auch noch etwas fabrizieren. Habe daraus noch nie Kuchen gebacken. Hoffe der schmeckt mit ihnen auch wie mit Pflaumen oder Zwetschen. Wirklich schade, daß der Sommer sich nun bald dem Ende zuneigt. Es wird schon deutlich früher dunkel. Aber wegen Tulpen- und anderen Zwiebeln habe ich auch schon überlegt.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen