Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Donnerstag, 15. Januar 2015

365-Tage-Projekt: Häkeldecke 2015

Anfang Januar entdeckte ich bei Christel von Pomponetti (klick)
ein neues Projekt, das mir nicht mehr aus dem Kopf ging:
 
Bella von Herzensüß (klick)
ruft zum Projekt *Häkeldecke 2015* auf,
und ich hatte direkt totale Lust, dabei mitzumachen :o)
 
 
Am Dienstag entstand dann mein erstes Granny.
Einfarbig, damit ich kaum Fäden vernähen muss ;o)
 
 
Ich vernähe diese IMMER SOFORT, denn ich würde es nicht überleben,
das am Ende in rauen Mengen tun zu müssen ;o)
 
 
Die Decke soll bunt werden.
Ich möchte nur vorhandene Wollreste verhäkeln!
 
 
Jedes Granny ist 120 x 120 mm groß.
Da brauche ich wohl mindestens 100 Stück!!
 
 
Das Granny nennt sich *Primel* und ist aus dem Buch
*Häkeln im Quadrat*, welches ich ganz toll finde!
 
Da ich am Ende lauter bunte Grannys haben werde,
kann ich mir erst dann das Farb-Lege-Muster der Decke überlegen!!
 
Ich bin gespannt,
ob ich zum Jahresende eine fröhliche Granny-Decke
vorzuzeigen habe :o)
 
Vielleicht hat ja noch jemand Lust auf das Projekt???
Bis Ende Januar kann man sich anmelden :o)
 
Liebe Grüße,
 


Kommentare:

  1. Liebe Elke,

    bei deinem Vorhaben wünsche ich dir Freude und Erfolg.
    Alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Elke,
    eine tolle Aktion, könnte ich so toll häkeln wie Du würde ich sofort mitmachen,leider so untalentiert wie ich bin kann ich nur bewundern und Dich durch den Häkeljahr begleiten :o) Ich wünsche Dir viel Spaß und schicke ganz liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  3. ohhh wow.....du warst ja schon fleißig. Die Farben passen toll zusammen. Viel Spaß beim Häkeln lg Bella

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,

    ja, das finde ich toll dass Du mitmachst. Wie schön, das Muster habe ich auch schon gehäkelt und ist in einem meiner Häkelkissen verewigt. Es läßt sich prima häkeln. Ich bin gespannt wie viele verschiedene Farben Du verwenden wirst und ob die Restewolle denn ausreichen wird. Mit der feinen schönen Baumwolle wird sie sicher sowohl im Sommer als auch im Winter gute Dienste leisten.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,

    oh wow, das wird ganz bestimmt eine tolle Decke. Ich muss gestehen, mich juckt es auch arg in den Fingern. Aber meine Wunschdecke mit Sternen - dafür müsst ich einen Riesenberg Wolle kaufen. Und ich hab mir Wollkaufverbot auferlegt, bis ich mein Strick-Ufo erledigt habe. Das wird aber noch dauern. Aber so schau ich einfach zu, wie Deine Decke wächst :-)

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    das scheint ja ein spannendes Projekt zu werden...bin schon jetzt auf das Endergebnis gespannt... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Elke,
    da sind ja die ersten Grannys schon! Wie schön sie sind! Eine gute Idee, die Fäden immer direkt zu vernähen ;O) Ich bin sicher, Deine Decke wird wunderschön werden!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen, gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Mensch, da warst Du ja schon fleißig.. toll!! Der Tipp direkt die Fäden zu vernähen ist gold wert, liebe Elke!! Babsy hat auch diese Woche mit einer Grannydecke angefangen und mich schon zum Wollekauf verführt.. jetzt muss ich nur noch .. ähem.. hüstel.. tätig werden! Hach.. ich bin gespannt, wie Deine Decke fertig ausschaut. Sie sieht bestimmt wunderschön aus.. Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Elke,
    da hast Du Dir ja was vorgenommen. Ich finde es toll, dass sie so bunt wird und damit wird sicher auch die Woll-Kiste etwas leerer. Das mit dem Fäden sofort vernähen mache ich auch so; ich habe mich früher immer geärgert wenn mein Teil fertig war und ich ca. 10000 Fäden vernähen musste.
    Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg mit der Decke.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elke,
    Lust schon, leider fehlt im Moment die Zeit und natürlich das Talent!!!
    Ich finde das Projekt klasse und bin gespannt, wie die Decke aussehen wird.
    Bitte zwischendurch immer mal wieder ein Meldung!!!
    Die grüne Wolle kenne ich glaube ich von den Blümchen von Dir, richtig?
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Halle Elke,
    wenn das wer schafft, dann mühelos du. Ich erinnere mich an deine erste Decke. Ich war total geplättet. Ich habe mich an 12 Grannys versucht und muß sagen, das ist nicht meins. Habe sie immer noch nicht zusammengenäht bzw. Fäden vernäht. Sollte ein Kissen werden. Aber eine RIESEN Decke ? RESPEKT !!!
    Schönes Häkeln wünscht Elke

    AntwortenLöschen
  12. Ich hätte da ja null Geduld! Wenn ich wüsste, dass ich hundert solche Teile häkeln müsste....brrrrr!!! Apropos häkeln... mein Kleiner übt das zur Zeit! Sie machen das wohl im Moment in WTG. Die Mädchen haben gesagt, dass Jungs das nicht können! Jetzt hat ihn der Ehrgeiz gepackt und er hat mit mir geübt! Gar nicht so einfach , jemandem zu erklären, wie der Faden um welche Ginger gewickelt wird.... das macht man, ohne darüber nachzudenken! Aber mittlerweile hat er es schon ganz gut drauf!!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Elke,
    ich bin davon überzeugt, das du bis Jahresende die Decke fertig hast!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,
    du schaffst das, die Anfänge schauen schon mal superschön aus.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  15. das sind ja schöne Grannys und wünsche dir viel Freude an den Grannys zu machen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elke,
    da hast Du mich jetzt aber auf was aufmerksam gemacht... Bei mir liegen seit Monaten einige (schon zu viele für ein Kissen, aber viiiiel zu wenige für eine Decke) Grannys rum, und irgendwie konnte ich mich nie dazu aufraffen, an dem Projekt weiterzuhäkeln. Aber jetzt, jetzt ist alles anders! ;-) Ich werde beim Projekt "Häkeldecke 2015" mitmachen und hoffe doch sehr, dass aus meinen losen Grannys spätestens im Dezember eine richtige Decke geworden ist.
    Deine Grannys sind übrigen toll und ich bin auf das fertige Ergebnis gespannt.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Elke,
    Das freut mich jetzt total, dass du auch mitmachst. Deine Grannies schauen so toll aus! Das mit dem Vernähen werde ich ,glaube ich ,auch so handhaben. Denn ich finde auch nichts schlimmer als das blöde Vernähen am Schluss ;)) Dein Granny ist größer wie meins , das finde ich auch von Vorteil! Hab ein wunderschönes Wochenende und allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elke, wenn Du jeden Tag ein Granny schaffst, hast Du anschliessend eine Tagesdecke fuer ein Doppelbett! Ich bin gespannt!
    Hattest Du eigentlich Post?
    Fragende schottische Gruesse,
    Nessie

    AntwortenLöschen
  19. liebe elke, die idee ist toll! es gab letztes jahr auch einen 365tagequilt ;) ich glaube da hätte ich nicht so viel durchhaltevermögen, geschwiege die fähigkeit zu häkeln :)
    ich bin ja sehr gespannt!
    ganz viele liebe grüße und ein schönes wochenende von aneta

    AntwortenLöschen
  20. Gefällt mir richtig gut

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  21. Ein tolles Projekt! Die Decke wird sehr schön werden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elke,
    nun bin ich hier auch mal wieder unterwegs!
    Ich drück dir die Daumen,daß du es bis zum Jahresende schaffst!Das wird schon,wie ich dich kenne!
    Jetzt im Winter macht es eh viel Spaß,ein wenig Handarbeiten zu machen,wie ich finde!
    Gaaaanz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Elke,
    die wird schön, deine Decke - das sieht man jetzt schon! Fäden vernähe ich mittlerweile auch immer direkt, nicht, dass daran am Ende das ganze Projekt scheitert...
    Ich hatte im vergangenen Jahr begonnen, meine vielfarbigen Wollreste in eine Granny Square Decke à la Sandra Juto zu verwandeln. Leider gingen mir nach 70 Stück (von 300) erstmal wieder Zeit und Puste aus, aber nun habe ich mir vorgenommen, dieses Projekt endlich zuende zu bringen und mir nebenbei mit dem Verhäkeln der vielen Farben vielleicht den restlichen Winter ein bisschen bunter zu machen. Das hatte im letzten Jahr, zumindest für die Zeit, die ich dran gearbeitet habe, nämlich ganz gut geklappt. :)
    Ansonsten hoffe ich, dir geht es gut!
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Elke,
    wie ich sehe, hast Du Dich auch an ein Mamut-Projekt entschieden. Jetzt weiß ich auch, warum die große Tüte mit der Wolle im Wohnzimmer stand. Die Decke wird bestimmt total schön. Die Farben sind klasse!! Mittlerweile muss ich auch eingestehen, dass es gut ist nur eine Farbe für ein Granny zu nehmen...das vernähen ist eine langwierige Sache. Du schaffst das!!

    Wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  25. oha!
    Du hast meine totale Beuwnderung.
    Was für eine Arbeit..... ich gebe ja leider immer nach 10 Grannys auf.
    Sehr weitsichtig von Dir die einzelnen Grannys uni zu halten, die Fadenvernäherei ist mir auch Greuel.

    AntwortenLöschen
  26. Das wird eine wunderschöne Decke, liebe Elke! ♥ Und weisst Du was? Du hast mir Lust gemacht, und ich habe seit gestern Abend schon vier Grannys fertig. ♥

    Ganz liebe Grüsse
    Betti

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Elke!

    Das ist richtig clever, die Grannys in einer Farbe zu häkeln, damit das mit dem Vernähen zügiger geht!! :-)
    Die Decke wird bestimmt wunderschön! Ich bewundere Deine Geduld, und Deine schöne, ordentlich Häkelweise! Wirklich besonders hübsch!
    Mir gefällt die erste Farbe ja besonders gut! :-)

    Endlich kann ich Dir ein paar Zeilen schreiben....!
    Das ist momentan alles soo schwierig!!
    Aber Du kannst gewiss sein, dass ich bei Dir bin. :-)

    Ganz liebe Sonntagsgrüße, liebste Elke!

    Trix

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Elke,
    oh, das wird ja schön!!!
    Wenn ich das nur könnte!
    Irgendwann musst du es mir mal zeigen, ja?
    Hab erstmal in all deinen letzten Posts gestöbert
    und mich an deinen schönen alten Kinderbildern und den Bildern
    deiner Heimat erfreut. Und die bunte Eiersammlung sieht schon
    so frühlingshaft aus. Das grüne Ei ist ein echter Hingucker :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Elke, das ist eine schöne Idee, ich werde gleich mal bei Christel nachsehen und mich anmelden. Habe da auch noch genug Wolle, die ich verhäkeln möchte.
    Hab eine schöne Woche und viel Freude an den schönen Grannys, Puschi♥

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Elke,
    die wird sicher total schön; die Farben, die du bisher verwendet hast, gefallen mir jedenfalls schon sehr gut!

    Dank dir auch sehr für deinen klugen und offenen Kommentar zu meinem Lachfaltenposting. Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass sich die Menschen (oder: alle Menschen) nach ihren Schönheits-Op.s wohler fühlen in ihrer Haut... aber vermutlich bildet man es sich vorher ein. Vielleicht ist es vom Gefühl her so ähnlich wie nach einem Friseurbesuch (nur eben etwas spektakulärer): Die einen finden das Ergebnis grässlich, die anderen freuen sich drüber, weil sie meinen, dass sie nun besser aussehen. (Mal abgesehen davon, dass man nach einem richtigen plastisch-chriurgischen Eingriff wohl kaum sagen kann: "Naja, wächst eh alles wieder nach" ;o)) Ob das nun "ihres" ist, ist ihnen aber vermutlich egal. Bis zu einem gewissen Grad kann ich das sogar nachvollziehen - bei mir sind z.B. die meisten Zähne überkront, und da ist es mir auch egal, ob das meines ist oder ob sich eh alle denken, dass das nicht "echt" ist. Es sieht einfach besser aus und ich lächle seither viel lieber. (Wobei ich meine ersten Zahnkronen schon mit 15 bekam, weil ich mir die Vorderzähne als Kind im Schwimmbad ausgeschlagen hatte und jahrelang mit "halben Zähnen" rumrennen musste... Naja.) Aber es gibt eben meiner Meinung nach auch Grenzen: Wenn Menschen glauben, sie müssen um jeden Preis irgend einem Idealbild hinterherhetzen, um anerkannt zu werden, dann ist bei ihnen wohl etwas anderes schiefgelaufen als nur ihr Aussehen...
    Allerliebste rostrosige Lachfaltengrüße
    von der Traude

    AntwortenLöschen
  31. Hallo liebe Elke, das ist ja ein tolles Projekt und das Muster ist wirklich schön, zumal ich Primeln auch so gerne mag. Und wie schnell Du bist, Wahnsinn.... Das schaffst Du ganz sicher und ich bin sehr gespannt auf die Decke. Ich habe kurz vor Weihnachten angefangen mein erstes Paar Socken zu stricken, habe mich von meiner Mama anstecken lassen. Aber leider bin ich noch lange nicht so gut und so schnell wie sie und so habe ich im Augenblick eher das Gefühl, dass diese Socken mein "Projekt 2015" werden.
    Na mal schauen.
    Hab eine schöne Woche, Paula

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Elke,
    das Projekt gefällt mir. Hast Du noch soviel Restwolle? Wieviel braucht man denn so ungefähr? Das Buch hat sich meine Mama zu Weihnachten gewünscht und ist auch ganz begeistert.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Elke,
    wow die wird bestimmt wunderschön, ich steh ja nich so auf bunt, aber die Farben sind ja wunderschön und das wird sicher eine tolle Decke.
    Die nächsten Tage wird dann die Übberaschung für dich kommen.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Elke, ich mach auch mit und habe Dich dort gefunden. Dein Granny ist sehr schön und die Farben gefallen mir sehr.
    Wenn du magst schau mal bei mir vorbei.
    Liebe Grüße
    Heike von Filomenas

    AntwortenLöschen