Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Samstag, 3. Januar 2015

Ei, Ei, Ei... wie fein :o)

Zuerst möchte ich Euch danken
für die lieben Wünsche zum neuen Jahr :o)
 
Aber ich bin schon ganz aufgeregt, Euch etwas zu erzählen, denn:
 
Wir hatten im alten Jahr noch ein ganz tolles Erlebnis!!
Unser Huhn *Perlchen* hat ihr erste Ei gelegt :o)
 
 
Als der erste Schnee fiel,
bekam ich erneut ein Gefühl von Ostern ;o)
*Perlchen* ist eine Grünlegerin
 
 
Wir mussten sehr lange warten
und hofften irgendwann einfach auf den Frühling :o)
 
 
Das bunt gefüllte Körbchen gefällt mir ausgesprochen gut ♥
Eine Zierde in der Küche!
 
 
Hier sehr Ihr noch ein (leider) unscharfes Photo
von unserer kleinen Schönheit ♥
Dieses war ihr zweites Ei :o)
 
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Genießt es, denn bald schon beginnt der Alltag!
Liebe Grüße,
 

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    ich hoffe, Ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht! Viel Glück und Segen für 2015! Ein grünes Ei - wie interessant. Liegt das am Futter? Es macht sich toll im Eierkorb und ich finde es genial, zu wissen, woher die Nahrung stammt.........
    Ganz liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,

    das ist ein Post, der Freude schenkt.
    Ich freue mich mit dir.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Elke,
    wie toll endlich hat das Warten und die Ungewissheit ein Ende. Das ist ja fast so schön wie Weihnachten....musstest ja nun auch lange genug warten.
    Aus Deinen Worten kann förmlich hören, wie Dir ein großer Stein vom Herzen geplumst ist, die Erleichterung pur. Ich freue mich mit Dir
    Vielleicht habe ich ja bald die Möglichkeit, ein grünes Ei mit eigenen Augen zu betrachten....bis dahin....

    liebe Grüße und ein gemütliches Wochenende

    Monika

    PS. E-Mail folgt....

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie schön.Meine lege im Winter garkeine Eier.Und zur Zeit sind sie wegen der Einstallpflicht auch nicht so wirklich Glücklich.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,
    das ist toll,eigene frische, grüne Eier zu haben. ich kaufe manchmal, wenn es sie gibt, Eier der Arauana-Hühner auf dem Wochenmarkt. Sie sollen ja cholesterinfrei (hihi) sein, aber auf jeden Fall sehen sie klasse aus.
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    wow, grüne Eier, die wären was für meine Küche...grins.
    Toll sehen sie in dem Eierkörbchen aus. Aber gesehen habe ich sie natura noch nie.
    Dir ein schönes Wochenende und hier fängt der Schulalltag erst Donnerstag an. Also noch viel Zeit zum Erholen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Und schon wieder ein Ostergruß, liebe Elke! Mein "Keine-Hühner-mehr"-Nachbar hatte auch Grünleger. Die Eier meiner Hühner sind winzig klein (jeder Eierbecher ist zu groß) und sie sind cremeweiß. Findest Du auch das grüne Eier etwas anders schmecken.. mein Nachbar hat mich nach dieser Äußerung sehr belächelt, aber ich empfinde es immer noch so.. auch ihr Inneres ist roh aufgeschlagen einbissel geleeartiger.. um es mal so zu nennen. Dein Perlchen ist meiner Trude ähnlich, findest Du nicht auch?! Hab' ein wunderbares (Eierreiches) Wochenende! Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke,
    was für schöne bunte Eier eure Schätzchen doch legen...und die schmecken bestimmt extralecker... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Elke,

    erst einmal möchte ich Dir noch ein gutes neues Jahr wünschen.
    Stimmt es eigentlich das die grünen Eier weniger Cholesterin haben sollen ? Hieß es damals als diese Rasse aufkam.
    Obwohl man ja mittlerweile weiß das das Cholesterin aus Eiern ja gar nicht das gesundheitsschädliche ist.

    Hier kann ich ja leider keine Hühner halten, aber es sind einfach wunderschöne Tiere und im Hof wo unser Pferd steht da gibt es auch glückliche Hühner und von denen bekommen wir ab Frühjahr immer wunderbare frische Eier die man sich selber aus den Nestern sammeln darf.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Elke!
    Toll, ich freue mich mit dir! Die pastell-grünen Eier sehen hübsch und ansprechend aus, da kann ich deine Freude gut verstehen und das liegt nicht nur am hübschen Körbchen! Das erste Foto erinnert wirklich an Ostern im Schnee!
    (Ich habe noch eine Woche Urlaub)
    LG Heidi


    AntwortenLöschen
  11. Hi du liebe,
    das sind ja tolle Eiereindrücke, ich wusste gar nicht das es auch grüne Eier gibt.
    Meine Tochter sagte das ist ein Fake, aber ich sag so was macht die Elke nicht, das Huhn legt echt grüne Eier :) :)
    Hier wird es auch nicht langweilig, wie schön das bei euch immer was los ist.
    Ich wünsche dir und deiner Famillie und all euren Tieren ein wundervolles neues Jahr !
    ♥lichste grüße schickt dir andrea und heute auch mal Töchterlein !

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke!

    Ich freue mich mit Euch! :-)

    Das ist wirklich eine bunte, hübsche Mischung!
    Wenn ich die Kommentare oben so lese, dann warten nun wahrscheinlich alle auf das Ergebnis der Geschmacks- und Gesundheitsprobe! :-)

    Ich grüße Dich herzlich!
    Genießt die Zeit!

    Trix

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,
    die Farben der Eier sind wirklich gigantisch. Eine Bekannte von uns hat auch Hühner und auch welche die grüne Eier legen. Als sie mir das erste mal welche schenkte (bitte Elke nicht lachen) konnte ich mich nicht überwinden die Eier auch zu essen. Mein Kopf sagte einfach, tu es nicht, das geht nicht gut, grins. Mittlerweile hat sich das aber gelegt.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes neues Jahr
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,
    eine hübsche bunte Vielfalt hast du im Körbchen!
    Da kannst du dir das Färben zu Ostern sparen:)
    Ich wünsch dir noch ein ruhiges erstes Wochenende im neuen Jahr!
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke,
    die Eier sind wirklich eine schöne Deko und fast zu schade zum essen. :-)
    Geschmacklich gibt es aber keine Unterschiede zwischen einem grünen und einem "normalen" Ei, oder?
    Alles Liebe
    Sissi

    AntwortenLöschen
  16. ...ach wie schön, ich find das wirklich eine tolle bunte Laune der Natur
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  17. Da bekommt man Frühlingsstimmung

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elke,
    toll, wie die Natur die schönsten Farben "erfindet". Dein gefüllter Eierkorb sieht ganz wunderbar aus. Und zu wissen, wo das Ei herkommt ist ja auch ganz toll ... das ist noch ein Traum von uns, einmal eigene Hühner zu haben.
    Liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  19. Super! Die sehen jetzt in der Schachtel genau so aus wie die, die wir im Urlaub von den Nachbarn gekauft haben. Ich liebe selbstgelegte Eier!
    Wir haben einen Neuzugang, er legt allerdings nicht - und ist soooo weich! Demnächst mehr.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  20. Wow...ich bin ja begeistert...hab gleich mal meine Familie vor den PC geholt. Grüne Eier hab ich vorher noch nie gesehen. Klar musste ich erstmal googlen was es auf sich hat.
    Und siehe es gibt tatsächlich Grünlegerhennen. Eine Kreuzung mit Araucana-Hühner lassen Haushühner grüne Eier legen. Es sind sogenannte Grünlegerhybriden.
    Wieder etwas gelernt. :-)

    Viel Spass mit deinem bunten Eierkorb und der Grünlegerin liebe Grüsse. :-)

    Julia

    AntwortenLöschen
  21. Liebste Elke,
    Gratulation!! :o)
    Die bunten Eier sehen toll aus!
    Hast Du vielleicht Deinen Damen das Buch gezeigt oder brauchen sie keine Inspirationen :o)
    Ich wünsche Euch einen schönen, gemütlichen Sonntag!
    Ich melde mich bald, versprochen!
    Liebste Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elke,
    es ist doch sicher herrlich, wenn man täglich mit frischen Eiern beschenkt wird. Ein schönes Farbspiel ;O)
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  23. Wie schön liebe Elke, ich freue mich mit euch!
    Die grünen Eier sehen toll aus und machen sich wirklich sehr gut im gefüllten Körbchen! Bestimmt sind eure frischen Eier sowas von lecker, ich beneide euch darum!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Elke,
    was für eine Schönheit.. das grüne Ei, überhaupt sind Deine Bilder toll, genauso, wie die Geschichte dazu:-)))
    ich wünsche Dir auch ein wundervolles neues Jahr und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  25. Ein schönes Geschenk zum Jahresanfang!
    Ich wünsche dir ein wundervolles 2015!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  26. Bei Dir herrscht ja schon ein Hauch von Ostern!!! Die bunten Eier sehen übrigens ganz wundervoll aus und schmecken sicher sensationell!
    LG Margit

    AntwortenLöschen
  27. hallo du liebe :) und ein frohes neues jahr wünsche ich noch ganz schnell dir und deiner familie :)
    so eine schöne überraschung! das ei! die grünen finde ich eigentlich am schönsten.
    so ein eierkörbchen passt ausgesprochen gut zu meiner "nachneujahrstimmung", denn da mag ich am liebsten wenn der frühling schon an der tür steht. das ist natürlich ganz trügerisch, weil es reicht nur aus der tür zu schauen, da weißt man direkt, dass der frühling noch gaaaanz gaaaanz weit ist - bei uns ist noch richtig kalt und der schnee liegt auch noch.
    ah, ich hab ja nichts von dem kleinen engel aus deriner weihnachtpost erzählt :) das hole ich jetzt nach :) ich fand ihn soooooo schön, dass ich dachte, er passt mir gar nicht als weihnachtsdeko :) vielmehr aber als schutzengel und so habe ich ihn ganz schnell an meinen schlüsselbund gehängt :) so hab ich ihn immer bei mir :)
    vielen lieben dank dafür!

    und ganz viele liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Elke,
    Ei Ei Ei was seh ich da ;)
    Das ist bestimmt euer Weihnachtsgeschenk von den Hühnern ;)
    Hab eine schöne Woche!
    Lieben Gruß Lia

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Elke,
    diese Eierschalenfarbenvielfalt :-) ist ja der Hammer! Grüne Eier habe ich noch nie gesehen, die sind aber wirklich superschön - da muss man ja nicht mal mehr färben!
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Elke,

    ja, ei ei ei sind das schöne Exemplare. Ganz besonders gefällt mir das Foto mit den Eiern im Körbchen, so schön bunt ♥. Die kleine Schöne hat gute Arbeit geleistet und munden werden sie sicher auch.

    Herzliche Grüße von
    Deiner Kerstin

    AntwortenLöschen
  31. Liebste Elke,
    ich muss zu meiner Schande gestehen, das ich gar keine grünen Eier kannte. Das ist ja hübsch! Wie schön, jetzt hast du bunte Eier! Und so leckere noch dazu! Ich durfte ja schon mal welche probieren! Vielen Dank noch mal ;-)
    Liebste Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  32. Hallo liebe Elke, erstmal wünsche ich, wenn auch etwas verspätet, Alles Gute im neuen Jahr für Dich und alle Deine Lieben.
    Um die grünen Eier beneide ich Dich, irgendwann wollen wir auch mal Grünleger haben. Dein Eierkörbchen mit den vielen Farben ist so toll. Ich finde es immer wieder Wahnsinn, wie viele verschiedene Farben, Größen und sogar Muster Hühner eigentlich können. Schon dafür finde ich, lohnt es sich eigene Hühner zu haben.
    Ganz viele liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  33. Wie hübsch - ein schwarzes Huhn! :-)
    Grüne Eier habe ich noch nie gesehen, aber Eier, die nicht ganz eben sind, durchaus, die sieht man nur im regulären Handel nie. ;-) Sehr spannend! Ob die Grünen sich wohl gut verkaufen ließen?
    Für das junge Jahr wünsche ich Dir natürlich auch noch alles Liebe und Gute, vor allem Gesundheit.

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  34. Ach, wie schön! Wir haben auch eine kleine Grünlegerin in unserem bunten Haufen und jedes Mal auf's Neue bin ich ganz entzückt von der zarten, besonderen Farbe ihrer Eier. :-)

    Sonnige Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen