Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Samstag, 25. April 2015

Der Frühlingsgarten :o)

Uiuiui,
so herrliche Tage waren das!
So früh im Jahr, so warm schon!


Und überall die bunten Farbtupfer!
Naja... nur weiße und kräftig rosane ;o))


Ein Farbtupfer hat sich einfach
zwischen die Speichen des alten Rades gedrängt.


Ganz schlimm ist,
daß mein Buchs wohl stirbt...!
Und ich schaffe es nicht, ihn auszugraben!
Er tut mir soooooo unendlich leid!


Da freut mich alles,
was gesund und munter im Garten steht :o)
Das Tränende Herz gehört dazu!


Das kleine, zarte Moossteinbrech
ist auch sehr robust.


Der Frauenmantel überlebt neben dem Hühnerhaus
aber nur durch gusseisernen Schutz ;o)


Ich habe aber nicht nur faul genossen...


... auch ausgeputzt!
Immer darauf bedacht, 
es nicht zu ordentlich zu halten ;o)

Nun starten wir ins Wochenende.
Es soll ja nicht so fein werden.
Unsere Regentonnen könnten aber mal
eine Füllung vertragen!

So genießt das wohlverdiente Wochenende
und seid lieb gegrüßt :o)

Eure Elke

PS: Zwei Tage steckte ich in technischen Problemen und war offline.
Heute bin ich unterwegs, ABER ab morgen belästige ich Euch wieder ;o))

Kommentare:

  1. Ein schöner Blick in deinen Garten. Die Natursteine und das alte Fahrrad gefallen mir sehr gut. Es ist wirklich bemerkenswert, wie sich jetzt jeden Tag etwas Neuese im Garten finden lässt.
    Alles Liebe und dir auch ein schönes Wochenende, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich blüht es bei Dir!! Die vorwitzige Tulpe, die zwischen den Fahrradspeichen hindurch spitzt ist ganz zauberhaft! Das mit dem Buchs ist wirklich übel! Ich fühle mit Dir! Ich habe auch lange gehofft, die Pflanzen könnten es doch noch schaffen... aber leider vergeblich!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich blüht es bei Dir!! Die vorwitzige Tulpe, die zwischen den Fahrradspeichen hindurch spitzt ist ganz zauberhaft! Das mit dem Buchs ist wirklich übel! Ich fühle mit Dir! Ich habe auch lange gehofft, die Pflanzen könnten es doch noch schaffen... aber leider vergeblich!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,

    gut, dass die Technik wieder funktioniert.

    Viel Freude unterwegs wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,
    wunderschöne Garteneinblicke :-)
    Was ist mit deinem Buchs?
    Kannst du ihn nicht retten? Das wäre doch so schade!
    Ganz liebe und sonnige Wochenendsgrüße
    von der Urte :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Elke,
    ob die Tulpe wohl mit dem Fahrrad eine Liaisaion eingehen und mit ihm verduften möchte???
    Schön sieht es bei Dir aus, aber warum stirbt Dein Buchs?
    Meiner kränkelte letztes Jahr, aber ich glaube, er hat überlebt.
    Dir wünsche ich ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole
    die nach zwei Wochen Sonne wieder mal friert....brr

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön ist es bei dir.Jeden Tag verändert sich der Garten,ich liebe es wenn immer alles mehr grünt und blüht.Leider regnet es heute,aber die Natur braucht das auch.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Einen Kiesweg hätte ich auch soo gerne, liebe Elke!! Aber mein Göttergatte ist total dagegen. Er hat Angst, dass man den nicht sauber halten kann (Du weißt schon Taubensch..ße, usw.)!! Dein Garten ist gaanz wunderbar. Warum meinst Du denn der Buchs stirbt? Wegen der trockenen unteren Stellen? Aber er treibt doch oben schon wieder neu aus... guck betroffen!! (Ich kenne mich mit Buchs nicht aus!) Das rostige Gitter ist echt eine Augenweide, ich mag so Shabby-Dekosachen für den Garten. Ganz liebe Grüße und ein zauberhaftes Wochenende. Auf das sich die Regentonnen füllen. Herzlichst, Nicole (die froh ist, dass jetzt alle technischen Defekte behoben sind!!)

    AntwortenLöschen
  9. Wir warten auch sehr auf Regen, weil wir gerade gegen die Dickmaulrüssler aktiv wahren. Den Buchs kannst du nicht retten, auch wenn es noch so wehtut.

    Euch noch ein schönes Wochenende!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elke,
    sehr schöne Gartenbilder.
    Hab es schön, alles Liebe Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke
    die Woche war wunderschön mit dem Wetter und ich war viel unterwegs und du hast dein Garten schön gemacht, gut dass die technische Probleme behoben wieder sind.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag auch wenns Wetter Moment wieder schlechter wird!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. das war wirklich eine schöne woche, liebe elke! so viel sonne, jeden tag eine neue überraschung im garten, laue abende... das habe ich auch sehr genossen. mein buchs sieht auch nicht gut aus... ich glaube er muss auch weg. den pilz hatte er schon vor ein paar jahren, damals hatte ich alle abgefallenen blätter mit dem staubsauger(!) aufgesaugt und neudorf stärkungsmittel gegen pilze gesprizt - für die ganze zeit hat es gereicht. aber heuer sieht das nicht gut aus. ich warte es noch trotzdem ab.
    heute war es wettertechnisch eher bescheiden, aber wie du auch sagst, die regentonne hat durst :) dafür hatten wir einen wunderschönen nachmittag! wir waren bei der kirchlichen trauung der lieben lehrerin dabei. es war soooo schön! sie war sooooo schön! und der bräutigam - die frau hat einen guten geschmack :) ich denke, sie hat sich sehr über alle ihre kinder gefreut :) und ich schwebe noch etwas auf wolke sieben ;) und der regen hat auch aufgehört, als sie aus der kirche rauskamen.
    ich wünsche dir ein schönes wochenende und schicke liebe grüße. aneta

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Elke,
    ob sich Eure Regentonne gut gefüllt hat, dass bezweifele ich......oder? Bei uns hat es nicht so dolle geregnet.

    Oh wie sehr ich mich freue, dass ich bald Deine Gartenpracht mit eigenen Augen sehen kann. Ob die Fahrradspeichen die Tulpe dann noch immer so eng umschlungen hält? Ich bin ganz gespannt und freue mich schon sehr!

    Nun wünsche ich Euch ganz liebe Grüße und habt ein schönes Wochenende!

    Monika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,
    ja ein Garten der erwacht erfreut einem sehr..
    Letzte Nacht hat es bei uns kurz wie aus Kübeln gegossen, ob es gerreicht hätte um deine Regentonne zu füllen? :-)
    Heute Morgen ist zwar alles noch nass, aber die Sonne strahlt tatsächlich. Es soll aber nicht so bleiben.
    Geniess einen wunderbaren Sonntag!

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke!!!

    Schöööön, wie jetzt die Natur loslegt! Nach dem Herbst ist der Frühling wirklich meine zweitliebste Jahrezeit!
    Gestern habe ich einen kleinen Gartenteich abgeholt (ersteigert bei E.ba.y) in einem Nachbarörtchen. Und wie die Leute da lebten - total ruhig und romantisch, mit frei laufenden Hühnern, da hab ich noch gedacht, so schön wohnt ihr sicher auch!!
    Hab noch einen schönen Sonntag, Elke!!

    Lony x

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elke,
    danke für die herrlichen Bilder!
    Ich wünsch Dir noch einen wunderschönen Rest-Sonntag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elke, wie ich sehe, liebst du auch Tulpen so wie ich. Bis mein Garten so schön ist wie deiner, hab ich noch viel zu tun. Bei dem tollen Wetter der letzten Woche war ich auch nur immer kurz im Netz unterwegs, momentan regnet es, aber es war auch alles sehr trocken. Ganz lieben Gruß und eine schöne Woche..

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elke,
    sehr sehr sehr sehr schön ist dein Frühlingsgarten!!!!
    Genieße die Zeit in deinem Paradies
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  19. Liebste Elke,
    Das Bild mit dem Fahrrad - ein Traum!
    Von so einem schönen alten Schätzchen träume ich schon lange!
    Wunderschön sieht es bei euch aus! Eine schöne sonnige neue Woche wünsche ich Dir und drück Dich ganz fest,
    Frida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja und ich freu mich schon auf die Nachricht von dir 😊

      Löschen
  20. Liebe Elke,

    danke dass du uns in deinen Garten mitnimmst, Das Bild mit dem Fahrrad ist ein echter Hingucker, ein schönes Motiv. Einfach schön wie alles blüht.

    Ich wünsch dir einen wunderschönen Tag

    Ganz liebe Grüßle Mela

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elke,

    ja, richtig frühlingsfrisch dekoriert sieht Dein Fahrrad nun aus. Wie schön es doch ist, dass die Natur sich selbst verschönern kann. Hier war es bis heute eigentlich gar nicht so schlecht, aber nun hat uns der Regen eingeholt. Fleißig haben wir bereits Pflanzen gekauft und nun können wir sie nicht einpflanzen :-(. Ich hoffe sehr dass Du einen Rat bekommst wie Du vielleicht doch noch die kleine Buxhecke retten kannst, es wäre so schade :-(. Wir sind auch wieder an den Pflanzen vorbeigeschlichen, aber ich habe mich dagegen entschieden weil sie halt doch fast überall befallen werden können. Eine schöne Woche wünsche ich Dir.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elke,
    dankeschön für die schönen Fotos. Ja ... nun ist die Sonne verschwunden ....leider, doch der Garten hat ein bischen Regen bitter nötig. Alles ist trocken und braucht Wasser. Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    Lieben Gruß
    Tina

    AntwortenLöschen
  23. Wunderschön dein Garten und das mit dem Buchs ist ja jammerschade! Ich würde ja einen Versuch mit klassischer Homöopathie wagen, du weißt ja, ich hatteda schon erstaunliche Erfolge.... Ist ein Pilz das Problem? Kann mich mal ein bisschen erkundigen, wenn es dich interessiert, ausgegraben ist er ja schnell, darum lohnt vielleicht ein Versuch...
    Wir haben auch die Sonne sehr genossen, heute regent es nun, aber das war mehr wie notwendig.
    Hab noch eine schöne Woche! ♥
    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  24. Noch schnell zu deinem Buchs... Ich habe mich mit meiner Mami kurzgeschlossen zwecks deinem kranken Buchs.. :) Also wir beide würden es mit Rhus toxicodendron C200 probieren... Die Dosierung findest du bei mir unter dem Label *Homöopathie für Pflanzen* Damit den Buchs komplett übergießen. Wenn das nicht wirkt, kannst du das gleiche noch mit Thuja C200 probieren..... Außerdem wirkt Lavendel pilzhemmend. Ich habe gelesen, dass man ein paar Lavendel um den Buchs setzen sollte... Liebe Elke, ich bin gespannt, was du sagst... Bis jetzt bin ja noch nicht betroffen, aber das kann sich ja schnell ändern. Ich drücke ganz fest die Daumen!! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Elke,
    was hat denn der Buchs, so krank sieht er doch gar nicht aus?
    Das Frühlingsbeet wirkt freundlich und einladend, es hat ja jetzt endlich genug Licht und Platz zum Gedeihen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen