Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Freitag, 22. Mai 2015

Es wird immer bunter!

Nachdem die Narzissen und Tulpen
dem Grün des Gartens
bunte Tupfen geschenkt haben,


werden sie nun abgelöst 
vom Tränenden Herzen :o)


In kräftigem Pink


und zartem Weiß.
Dieses gedeiht hier allerdings weniger gut.


Wie lange diese Verbindung hält,
ist fraglich!
Die Hosta wird dem Moos bald die Luft zum Atmen nehmen ;o)


Auf meine herrlich duftende Sidonie
freue ich mich schon sehr.


Die Pfingstrose hinter dem Haus
ist zum Teil schon voll erblüht. 


Wie schnell und gut dort
der Storchschnabel gewachsen ist, macht mich sprachlos!

Ich hoffe,
im kommenden Jahr wird die langweilige Wiese
hintenrum , ein paar mehr interessante Ecken aufweisen können!


Dann ist der Frauenmantel-Kindergarten 
am Hühnerhaus vielleicht
schon ein romantischer Flor!


Wir gönnen uns jetzt im Garten, 
bei dem schönen Wetter heute,
eine leckere Zitronenlimonade nach meiner Großtante:
Einfach Zitrone auspressen,
mit Mineralwasser aufgießen und ein bisschen zuckern ;o)

Euch allen ein schönes, langes Pfingstwochenende!
Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. Liebe Elke,

    die Zitronenlimonade ist erfrischend.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude mit deinem schönen Garten.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,

    es ist schön, wenn immer was blüht, so hat man immer was zum Schauen.
    Schönes Wetter... bei uns hat es oben wieder geschneit, es ist kalt wie im Winter und regnet seit 3 Tagen.

    Ich wünsch dir ein schönes Pfingstwochenende

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    Frauenmantel vermehrt sich dermaßen, das ist unglaublich.Tränende Herzen habe ich auch im Garten und meine Pfingstrosen sind teils da, vor allem die roten, die rosanen brauchen noch etwas ;)) Hab ein wunderschönes Pfingstwochenende mit viel Sonnenschein! ♥
    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Schön ist es in deinem Garten.Meine Tulpen sind alle verbüht und das tränende Herz blüht noch ssehr schön.Bei mir ist es wie bei dir,das weiße kommt nicht so in Schwung.Dein Frauenmantel ist ja niedlich.Ich hab ganz viel Frauenmantel ich liebe ihn,überall so als Lückenfüller.
    Zitronenlimonade liebe ich auch,ab und an mache ich ein Minzblatt oder Zitronenmelisse dazu.
    Ich wünsche dir euch ein schönes Pfingswochenende.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elke,
    komm erstmal aus dem hohen Gras hervor.
    Du bist doch keine trista figura....
    Bei Dir ist es so schön, da hast Du gar keinen Grund, Dich zu verstecken.
    Bei uns sind die Pfingstrosen auch schon verblüht, mal sehen, ob ich morgen welche auf dem Markt bekomme.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elke,
    dann genieß mal schön deine Zitronenlimonade und hab ein tolles Pfingstwochenende in deinem bunten Garten!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke,
    wunderschöne Bilder aus eurem Garten! Selbst gemachte Zitronenlimonade liebe ich sehr! Bei mir kommt aber ganz viel Zucker rein ;-)
    Liebste Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Schön sieht es bei Dir aus! Und der Storchschnabel vermehrt sich auch sehr gut! Er ist meine Wunderwaffe gegen Unkraut. Habe erst wieder Stecklinge eingepflanzt! Diesmal am Fuß unserer großen Esche! Dort wächst nur Unkraut. Ich hoffe, dass der Storchschnabel auch mit diesem schwierigem Standort zurechtkommt!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Langsam wird mir unsere Seelenverwandschaft unheimlich, liebe Elke!! Was meinst Du um welches Thema es sich hier bei uns seit Anfang der Woche dreht?! Hhmm? Keine Idee? Um Zitronenenlimonade. Mein Kleiner hat wahrscheinlich schon eine schmerzende Hand, so viele Zitronen hat er ausgedrückt.. grins!! Dein Garten schaut einfach nur entzückend aus. Strochschnabel ist echt toll: er versucht schon seit Jahren gegen den vermaledeiten Giersch anzukämpfen. zwar gewinnt er nicht, aber er gibt auch nicht auf ;)) Ganz, ganz liebe Grüße und ein wunderbares, sonniges Pfingstwochenende schickt Dir Nicole (die für ihr Leben gerne auch wunderschönes, lockiges Haar haben würde.. lächel!! Drück Dich dolle!!)

    AntwortenLöschen
  11. Elke - ich bin auch so verzückt, wie es jetzt in jeder Ecke bunt leuchtet... obwohl ich ja ein Herbstkind bin, finde ich diese Zeit auch traumhaft schön ;-) Hoffen wir mal, dass die Sonne dieses Wochenende vieeeel Zeit hat - ich möchte mit Sohnemann einen kleinen Gartenteich (eher so eine Art kleine Wasserstelle/Biotop) anlegen. Viele liebe Grüße und ein schönes Pfingstwochenende! Lony x

    AntwortenLöschen
  12. wunderschön ein Traum was bei dir alles wächst von Blumen und lass es dir gut gehen in deinem tollen traumhaften Garten!
    Schönes Pfingsten wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  13. Die Zitronenlimonade sieht so lecker aus!
    Und die Pfingstrose ist einfach herrlich!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. hallo du liebe :) seit ein paar tagen bin ich ständig im garten... und es gibt unendlich vieeeeel zu tun. meine sidonie ist aus dem topf in die erde gewandert und es muss ihr gefallen, diese veränderung, denn sie schiebt ihre knospen ohne ende. ich freue mich auch :) es ist eine ganz tolle rose! und ansonsten wird es draussen immer schöner! zitronenlimonade muss ich noch ausprobieren:) das ist eine gute idee für das wochenende :)
    ganz viele liebe grüße und schöne pfingsten von aneta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Elke,
    so schöne Bilder aus deinem Garten. Ich liebe den Mai mit dem satten Grün. Meine Pfingstrosen gehören wohl zu den späten Sorten- im Moment habe sie erst kleine Knospen. Da musste ich auf dem Markt zuschlagen ... ;-)
    Schöne Pfingsten!!
    Beate

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elke,
    ja, jetzt wird es jeden Tag ein wenig bnter im GArten! Schöne Bilder hast Du uns mitgebracht und die Zitronenlimonade ist lecker, ich mach sie auch immer so ;O))) So schön erfrischend :O)
    Ich wünsche Dir wunderschöne Pfingsttage!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elke,
    Zitronenlimo hört sich lecker an :-)
    Bei uns ist es aber viel zu kalt dafür.
    Die Sonne scheint zwar, aber es fehlt die Wärme.
    Der Frauenmantel wird nächstes Jahr bestimmt schon einen
    Teppich bilden - ich mag ihn sehr. Und deine Sidonie ist schon
    viel weiter als meine :-)
    Ganz viele liebe und sonnige Maigrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Elke,
    die Zitronen-Limo schmeckt bestimmt sehr erfrischend?
    Ich dachte schon, das "Tränende Herz" in unserem Garten wäre fertig mit dem Blühen, aber jetzt hat es noch einmal nachgelegt, eine neues Rispe bekommen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  19. Liebste Elke,
    ja, es ist die schönste Zeit im Garten! Wo das eine verblüht,da kommt schon etwas neues aus der Erde - ein wahrer Wunder!
    Ich habe immer das Trennendeherz bewundert und endlich habe ich mir auch eins gekauft. Ich habe nach einem in weiß gesucht, "leider" nur im Pink gefunden.
    Der Storchschnabel (wieso heißt der eigentlich so?ich sehe da keine Änlichkeit) sieht toll aus - wie ein wunderschöne Teppich :o)
    Ich wünsche Dir noch viel Spaß in Deinem wunderschönen Garten!

    AntwortenLöschen