Botin in der Früh´

Botin in der Früh´

Donnerstag, 18. Juni 2015

Frauen in meinem Rosengarten

Ich habe da ein ganz wunderschönes Buch.
Es erzählt die Geschichten der Frauen,
die mancher Rose ihren Namen gaben.


Ich leihe mir mal den Titel des Buches
und nehme die Einzahl.
Frau in meinem Rosengarten...


... das wäre doch herrlich gewesen :o)
Aaaaaber genau heute regnete es!
So gab es klassisch:
Frau in meiner Küche ;o)


Und auch, wenn ich ja gar keinen wirklichen Rosengarten habe,
sind es aber seit dem letzten Jahr doch ein paar,
die ich sogar beim Namen nennen kann!
Oben die *Sidonie* :o)


*Die Wisley 2008*


Ihre Blüten sind ein Traum!
Sie steht zum Glück gut geschützt 
vor den Gänsen ;o)
Rosenknospen müssen köstlich sein!


*Mme Hardy*


Sie ist auch eine Schönheit!
Kann man nach Rosen süchtig werden?
Wenn ich manchen Blog ansehe,
befürchte ich JA!

*Pomponella* und *Eifelzauber*
sind noch nicht offen.

So saßen wir halt in der Küche, statt im Garten
und verbrachten schöne Stunden :o)


Mein lieber Besuch brachte mir eine Köstlichkeit mit:
Holunderblütensirup!
Danke Du Liebe :o)

Wer der Besuch war?
Monika (klick)!

Ich schicke allen einen lieben Gruß,

Kommentare:

  1. Liebe Elke,

    ich freue mich mit dir über deine Rosen und noch mehr über den Besuch von Monika. Sie ist eine besonders liebe Frau, die ich sehr schätze.

    Sonnige Grüße und einen guten Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    ich kenne nur eine meiner Rosen mit Namen.
    Da ich aber auch nur drei im Garten habe, ist das schon beschämend...
    Dir geht es da doch viel besser. Kannst Deine Rosen jeden Tag mit Namen anreden, deswegen blühen sie bestimmt so schön...
    Schön auch, dass Monika bei Dir war. Ich denke, Ihr hattet viel Freude zusammen.
    Dir einigen gemütlichen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Elke,
    süchtig nach Rosen, lach... ja ich glaube das bin ich und ich kenne fast alle beim Namen, lach... die Pomponella hat meine Schwetser auch.... und das Buch klingt sehr interessant ♥ Tolle Rosenbilder! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,

    ach sind die schön, ich schleiche schon täglich um meine rum, wann sie wieder blühen ;o))) Ich kenne meine leider nicht nach dem Namen aber ich freue mich über jede Knopse die sie bekommen ;o)) Ich glaube das geht dir sicher auch so und was du uns gezeigt hast, ist wirklich ein Rosentraum, viel Spaß noch mit deinem Buch.

    Ich wünsch dir einen schönen Abend und ein wundervolles Wochenende

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, liebe Elke,
    Deine Rosen sind traumahft schön! Oh ja, ich denke, man kann danach süchtig werden ;O) Ein Garten zu haben, ohne Rosen, das kann ich mir nicht denken!
    Schön hast Du es Dir drinnen gemacht, der Regen war schon wichtig, und auch die Rosen werden es danken ;O)
    Das Buch ist sicher sehr schön, allein schon, weil es von Rosen handelt ...:O)
    Ein leckeres Mitbringsel hast Du bekommen! Lang hab ich keinen Holunderblütensirup mehr gemacht ....
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Liebe Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Die gefüllten Rosen sind ein Traum, liebe Eke! Wunderschön!! Bei uns ist gestern unsere Kletterrose (New Dawn/zart rosa) von der Hauswand gefallen. Sie ist so groß und schwer geworden, da hat es das Rosengitter aus der Hausverankerung gerissen. Mein Göttergatte wollte den Schaden beheben und dabei hat es zigfach gepiekst. Er sah aus, als ob er der Prinz von Dornräuschen gespielt hat ;)) Jetzt wünsche ich Dir einen schönen Regentag (da kann man prima in wunderbaren Büchern schwelgen) und schicke der Süßen in der Küche eine lieben Gruß. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Rosen machen doch nicht süchtig... haha.....!!!!! Kann es sein, dass ich auch bei Dir schon eine gewisse Sucht feststellen kann??? Jedenfalls sehen Deine Rosen toll aus!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebste Elke,
    wunderwunderschön sind Deine Rosen! Besonders gefällt mir "Die Wisley 2008".
    Da ist das Buch genau das richtige für Dich! Die Dame mit der Rose - was für ein wunderschönes Bild!
    Ich drück Dich ganz fest und wünsche Euch ein schönes Wochenende!
    Frida

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke,
    wem sagst du das!
    Natürlich machen Rosen süchtig :-))))
    Du wirst schon sehen! ;-) Bald ist dein Garten
    zu klein! Pomponella blüht bei mir immer etwas später
    aber dann ewig bis in den Herbst!
    Die Mme Hardy ist auch so eine besonders Schöne,
    die ich immer schon haben wollte. Aber ich muss hart
    bleiben - der Platz ist alle ;-)))
    Ganz viele liebe sommerliche Grüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elke, bisher hat mich die große Rosenleidenschaft noch nicht gepackt, aber bei den tollen Bildern wird es vermutlich nicht mehr lange dauern und sie entfacht auch bei mir...
    Echt tolle Rosen sind das.
    Liebe Grüße, ich hoffe der starke Regen tut den wunderhübschen Blätter nichts an.
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elke,
    ach .... ich mag Rosen auch so gern und könnte ständig an ihnen schnuppern. Seit dem letzten Jahr, habe ich auch 4 Rosenstöcke und erfreue mich jeden Tag an diesen wunderschönen duftenden Blüten. Ich schicke dir ganz viele liebe Grüße ....
    Herzlichst Tina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo elke,
    leider habe ich ja keinen Platz für Rosenstöcke und daher muss ich der möglichen Sucht, gleich von vorneherein einen Riegel vorschieben!
    Von der Wisley ist dir eine besonders schöne Aufnahme gelungen!
    Bei uns regnet es zum Glück auch, nicht die ganz großen Niederschläge, aber immerhin es regnet! Hast du Lust auf einen kleinen Spaziergang? Dann kannst du dir mal anschauen, wie es bei uns so ringsumher in der Landschaft ausgesehen hat?
    Klick
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  13. ....die Frau in der Küche melde sich nun auch zu Wort! Schön war es wieder und leider ist die Zeit so schnell verfolgen....schief.....aber nun ist die Vorfreude wieder da.....und dann hoffe ich, dass das Wetter besser ist und ich die Frau im Garten sein darf.
    Gestern habe ich wohl so einige Gartenschönheiten nicht sehen können .......das Sch.....Wetter war schuld. Wunderschöne Rosen; ich mag sie sehr, auch wenn ich nun wirklich gar keine Ahnung von den Blümchen habe und keinen einzigen Namen kenne. Hab ganz lieben Dank, dass ich immer herzlich Willkommen bei Dir bin.

    Nun schicke ich ganz liebe Grüße an Dich und Deine Männer. Drücke uns mal die Däumchen, dass morgen etwas die Sonne scheint.

    Monika
    alias die Frau in der Küche

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,
    ach, ich mag Rosen auch so gerne.Besonders hübsch finde ich deine Wisley 2008- du hast ein ganz bezauberndes Foto gemacht. Ich habe auch ein kleines Rosenbeet, nur sind die Namensschildchen leider mit den Jahren verwittert und viele Rosen leider namenlos.
    Lieben Dank auch für deinen Kommentar zu meinem Buchtipp.
    Herzliche Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  15. Oh, Elke, man kann ganz fürchterlich rosensüchtig werden. Ich spreche aus Erfahrung. Wenn ich könnte, wie ich wollte...
    Und Gänse scheinen diese Sucht mit uns zu teilen. Von meiner heiß und innig geliebten Moosrose haben sie die Knospen gefressen. Hätten sie nicht eine andere Rose nehmen können?!
    Ich wünsche Dir ein feines Restwochenende
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  16. Wundervolle Rosen sind das! Das würde ich durchaus schon Rosengarten nennen. :-) Ja, süchtig kann man schon werden nach Rosen ...

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Sara

    AntwortenLöschen
  17. hallo du liebe :) sidonie blüht jetzt auch bei mir :) rosen sind toll!!!! und machen süchtig :) ist aber nicht so schlimm ;)
    auf eifelzauber bin ich gespannt! zeig mal sie unbedingt, wenn sie so weit ist :) kommt sie wirklich aus der eifel??? es gibt hier bei reinbach, glaube ich, eine rosenschule... dort kann man gut rosen kaufen ;)

    ganz viele liebe grüße und eine schöne woche von aneta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elke,
    zauberhaft sind deine Rosen und sie duften bis zu mir! Mme Hardy hat es mir besonders angetan. Da sollte ich doch zu deinem Buchtipp greifen :)!!!
    Danke für deinen lieben Besuch. Ich freue mich sehr darüber, dass es dir bei mir gefällt.
    Hab eine wundervolle Zeit und genieße deine Schönheiten
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Elke,
    da hast Du aber auch hübsche Röslein in deinem Garten!
    Mme Hardy hat mich in Steinfurth auch so angelacht...ich konnte sie gerade noch davon abhalten, ins Auto zu springen...
    Tja mit deiner Frage nach der Sucht...eine Sammelleidenschaft kann sie allemal auslösen!
    Das Buch klingt sehr interessant. Auch ich habe einige Madames in meinem Garten wachsen...
    Rosige Grüße von Christine

    AntwortenLöschen